Firma, die Balkone vernetzt?

jsb1685

jsb1685

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. April 2008
Beiträge
9
Hi Forum,

bin neu hier und komm gleich mit ner Frage zu euch! :D

Unser Balkon ist leider etwas komplizierter aufgebaut, hier mal ein Bild:

03_balkon_rechte_ecke.jpg


und die andere Ecke:

02_balkon_linke_ecke.jpg


Also der Balkon ist oben offen, hat zwei Zugänge, eine Dachschräge... und das ist einfach zuviel für die nichtvorhandenen handwerklichen Fähigkeiten in diesem Haushalt :D Will heißen, wir brauchen jemanden, der sich damit auskennt. Kennt hier irgendjemand ne Firma (am besten aus dem Münsterland) die sowas erledigen kann? Balkonklemmen und Teleskopstangen sind noch vom alten Balkon vorhanden, Netz würde ich noch bei Kramers ein neues bestellen.

Wenn es so eine Firma nicht gibt, wen fragt man dann? Schreiner? Landschaftsgartenbau-Firma? :confused: Katzenfreunde, die das schonmal gemacht haben? ;)

Würde mich sehr über Ideen freuen!

jsb
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Das ist abhängig von dem Material das du verwenden möchtest!

Ich hatte ein ähnliches Problem und habe mich für Kupferrohr entschieden. Danach habe ich mir überlegt was das kosten darf und dann bei My Hammer einen Auftrag geschrieben. Unter Klemptner- bzw. Dachdecker wäre eine Möglichkeit, Holzbau wenn du Holz als Material bevorzugst oder eben unter sonstige Dienstleistungen bei My Hammer.
Ich habe jetzt einen kompetenten Handwerker gefunden denke ich, Netz habe ich auch bei Kramers bestellt und eigentlich wäre alles schon fertig.
Hat sich der Handwerker aber eine schwere Lungenentzündung eingefangen und alles dauert 6 Wochen länger als geplant. :( Aber bald......
 
jsb1685

jsb1685

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. April 2008
Beiträge
9
Hi ihr beiden,

danke für die Antworten!

@kittypride: ich habe dem einfach mal eine email geschrieben, ob die auch so weit fahren würden (die sitzen in München), oder ob die jemanden aus der Nähe empfehlen können. also danke für den link! hoffentlich bekomm ich da Antwort.

@petra: myhammer ist ne gute Idee. Darf ich fragen wieso du dich für Kupferrohr entschieden hast, und was du dafür bezahlen wirst?

Was ich mir schon zutrauen würde, wäre die zwei offenen normalen Seiten mit den Teleskopstangen und dem Kramers Netz selbst anzugehen. Bleibt aber die merkwürdige Ecke mit der Schräge und der Tür darunter. Und nach Möglichkeit hätte ich das ganze gern oben geschlossen, damit die Katzen z.B. nicht von den Balkonmöbeln aus nach oben aufs Dach springen. Meine kleine Ronja ist ne ganz schön quirlige... ;)

jsb
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Hab heute keine Zeit mehr, aber morgen such ich dir das mal raus. Hätte da evtl. auch eine passende Firma für dich.
In welchem Ort wohnst du denn?

Grüße und bis morgen. :)
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
Oder du guckst mal nach Taubenbekämpfung...die machen oft Vernetzungen, die sich auch auf Katzen abstimmen lassen :)
 
jsb1685

jsb1685

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. April 2008
Beiträge
9
Taubenbekämpfung?? Da wär ich ja nie drauf gekommen :D

Ich schau mal, was die Gelben Seiten hergeben. Du hast schon recht, ob die Konstruktion nun dazu da ist, jemanden davon abzuhalten reinzukommen oder rauszukommen ist letztlich egal, es darf nur kein Schlupfloch geben. Wo eine Taube passt, passt auch eine Katze und andersrum.

@petra: danke im Voraus für die Mühe - hast ne PN :)

jsb
 
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2007
Beiträge
5.218
Am besten sucht man sich einen versierten Alleskönner, der auch Ideen mitbringt :D Ich habe zum Glück meinen Ex, der das Praktische abdeckt. My Hammer wäre schon mal eine Möglichkeit, wenn man niemanden kennt.

Wir haben auch ein Kupferrohrgestell gebaut und das Netz darüber gespannt. Kupferrohr deshalb, weil es stabiler als diese Alustangen ist und haltbarer als Holz (wetterbedingt). Man kann Kupferrohr mittels Muffen verschrauben oder auch verlöten, ganz nach Bedarf auch verwinkelte Ecken.

Dach2.jpg


Mehr dazu auf meiner HP auf der Balkonseite! Dort findest Du weiter unten die Vernetzung einer offenen Dachterrasse.

Grüßle
 
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25. Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
57
Ort
Düsseldorf
Nur ne kleine Anmerkung: Kupfer rostet nicht und scheidet auch keine Schadstoffe ab. Da können die Katzis ruhig mal dran lecken, ohne dass was passiert. Ausserdem sieht es schön aus - auch und grade wenn es altert.

Und nen toll Balkon habt ihr.

Bei MyHammer würde ich übrigens aufpassen - da kann JEDER mitbieten und du MUST den Auftrag an den geben, der das niedrigste Angebot macht. Auch wenn dieser keine Ahnung von der Materie hat. Daher - unbedingt reinschreiben, dass sich nur Fachleute melden sollen und auch mit konkreten Vorschlägen. Sonst kannst du übelst reinfallen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #10
Nur ne kleine Anmerkung: Kupfer rostet nicht und scheidet auch keine Schadstoffe ab. Da können die Katzis ruhig mal dran lecken, ohne dass was passiert. Ausserdem sieht es schön aus - auch und grade wenn es altert.

Und nen toll Balkon habt ihr.

Bei MyHammer würde ich übrigens aufpassen - da kann JEDER mitbieten und du MUST den Auftrag an den geben, der das niedrigste Angebot macht. Auch wenn dieser keine Ahnung von der Materie hat. Daher - unbedingt reinschreiben, dass sich nur Fachleute melden sollen und auch mit konkreten Vorschlägen. Sonst kannst du übelst reinfallen.


Ne, man muß das Angebot nicht vergeben! Kann es auch an einen anderen Anbieter als den günstigsten geben oder auch komplett einfach garnicht vergeben. Das kann man nach der Auktion ganz entspannt entscheiden. No Panic. :) Allerdings sollte man vorsichtig sein wenn Anbieter es unbedingt ohne offiziellen Zuschlag machen wollen. ;)
 
chris23

chris23

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. März 2008
Beiträge
376
Alter
58
Ort
Meerbusch
  • #11
Ich hänge mich einfach mal hier dran, da ich noch immer jemanden suche, der mir die Terrasse vernetzt.

Bei my-hammer hatte ich es drin, die waren mir aber zu teuer (Auftrag muß man dann wirklich nicht erteilen).
Schillinger hab ich auch im I-net entdeckt, aber die sind ja leider zu weit weg.

Handwerker aus der Gegend sind nicht sonderlich interessiert.

Ich beobachte mal eure Tips und falls ich selbst was finde, lasse ich es euch gerne wissen!!!!:)
 
Werbung:
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
8.786
  • #12
Kennt Ihr schon Willis Katzenshop? Der macht auch gute Arbeit, kenne jemanden aus der Schweiz, sie hat sich von ihm den Balkon sichern lassen und ist begeistert.
 
jsb1685

jsb1685

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. April 2008
Beiträge
9
  • #13
Hi zusammen,

erstmal wow, danke dass es hier soviel Resonanz gibt! :)

Ihr habt mich jetzt auf jeden Fall von Kupferrohr überzeugt, ich finde auch, dass es weniger aufdringlich wirkt als Holz. Nicht, dass sich nachher noch die Nachbarn beim Aufsichtsamt wegen einem nicht genehmigten Wintergarten beschweren... ;) Ich habe eh noch 5 Teleskopstangen hier von Kramers, die könnte man damit eventuell auch kombinieren?

@aristo: danke für die infos, der link zu der unterseite klappt allerdings nicht, man bekommt ein kleines (aber feines) bild deiner katzen zu sehen. Über den Link in deiner Signatur habe ich die Infos aber gefunden, sind wirklich gute Anregungen dabei. So in etwa stelle ich mir das ganze auch vor, hoffentlich ist das mit dieser blöden Schräge bei uns und der Tür darunter auch machbar. Und wie bei euch hätte ich eben auch gerne das ganze nach oben geschlossen. Wenn sich mal jemand gefunden hat, werde ich ihm die Bilder als Beispiel zeigen.

Oh, noch eine Frage zum Kupfer als Material - wie sieht es da aus bei Sturm? Gibt das nach, bleibt es starr und reißt an der Mauer (falls es doch an ein, zwei Stellen festgemacht werden muss)?

@chris: petra scheint da ja jemanden gefunden zu haben, und oberhausen und düsseldorf sind ja nicht weit auseinander! Eventuell könnte derjenige das ja auch erledigen?

@gini: der katzenshop sieht klasse aus, aber ist auch mal wieder recht weit weg. Gibt es denn nur in Süddeutschland bedarf für diese Firmen? *grummel* Aber ich schreib denen auch einfach mal, das kostet ja nix. :)

jsb
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #14
So, hallo. Bin wieder da.
Aber leider habe ich den Anbieter der so tolle Ideen hatte nicht mehr gefunden. Aber was ähnliches, hier MyHammer.de - Bewertung des Benutzers metallcreativ
Ich hoffe der link funktioniert.
Ich würde wirklich mal bei My Hammer auf die Suche gehen. Kann man auch problemlos ohne sich anzumelden und ohne einen Auftrag aufzugeben. Einfach die Kategorie auswählen, hier z.B. Metallbau, dann das ganze eingrenzen mit Bundesland, NRW und dann die einzelnen Aufträge mal anschauen. Wenn was ähnliches gesucht wird kann man sich den Auftrag und die Anforderungen anschauen und dann sind im Forum die Anfragen der Handwerker, zumindest kann man auf den Namen klicken und sich dann die bisher erledigten Aufträge anschauen. Auch wie die Auftraggeber die bisher erledigten Aufträge dieses Handwerkers die Arbeit beurteilt haben. Zum Teil sind auch Bilder dabei.
Hoffentlich war das jetzt verständlich. :) Einfach mal wühlen und suchen gehen.:cool:

Na und Kupfer, das haben die anderen ja schon geschrieben wo die Vorteile sind. Mir gefällt es eben auch weil es mit den Farben und der Bauweise des Hauses hier harmoniert.

Bei dir würde ich aber alternativ nach Edelstahl oder Metallstangen verzinkt schauen!! Das würde meiner Meinung nach viel besser zu deinem Balkon passen, farblich und vom Material her. Sollte ja zu den vorhandenen Balkongeländern passen. :cool:

Und mein Handwerker ist ja leider noch krank, Lungenentzündung. Ich hoffe das er bald wieder einsatzfähig ist. :rolleyes:
Aber wenn er hier gut gearbeitet hat kann ich dazu gerne noch mal Bilder zeigen und ihn empfehlen. Das würde ich dann mal abwarten.

Und dann noch eins.
Billig wird das nicht!!
Keine Ahnung wie viel Geld ihr dafür ausgeben möchtet aber Kupfer ist mal ziemlich teuer kann ich nur sagen. Und einen guten Handwerker wie z.B. in meinem link der was schönes und kreatives anbietet wird schon ein Häppchen dafür nehmen. Wenn ihr nur zur Miete wohnt müßt ihr halt schauen ob das ein Projekt ist das 8 oder 10 Jahre halten soll. Dann lohnt meiner Meinung nach die Investition.
 
Zuletzt bearbeitet:
Luthien

Luthien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. März 2008
Beiträge
736
Alter
40
Ort
München
  • #15
Ich finde Eure Ideen für den vernetzten Balkon wirklich gut, aber mich wundert es dass Kupferrohre so beliebt sind :confused:

Dir rosten zwar nicht, aber oxidieren tun sie auch und dann werden die so hässlich grün (Patina)
Und ob das dann ungiftig ist weiß ich nicht, ich weiß nur, dass manchen Teichbesitzer gerne ein Kupferstück ins Wasser werfen, damit die Algen verschwinden und das Wasser klar wird.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #16
Ich finde Eure Ideen für den vernetzten Balkon wirklich gut, aber mich wundert es dass Kupferrohre so beliebt sind :confused:

Dir rosten zwar nicht, aber oxidieren tun sie auch und dann werden die so hässlich grün (Patina)
Und ob das dann ungiftig ist weiß ich nicht, ich weiß nur, dass manchen Teichbesitzer gerne ein Kupferstück ins Wasser werfen, damit die Algen verschwinden und das Wasser klar wird.

Das dunkelwerden bis grünwerden ist ein Prozeß über viele Jahre und erwünscht. Es schützt das Kupfer und sieht meiner Meinung nach gut aus. Es sollte halt zum Haus passen! Giftig ist es nicht.
Hier ein interessanter und ausführlicher Artikel zum Thama Kupfer und Patina.
http://www.kupferinstitut.de/front_frame/pdf/s131.pdf
 
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25. Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
57
Ort
Düsseldorf
  • #17
Bei verzinkten Rohren wäre ich Vorsichtig - kann Allergien auslösen ... Wenn dann eher Edelstahl (V4) - das ist neutral und rostet auch nicht. Allerdings auch nicht billig.

Für qualitativ hochwertige Sachen, die auch witterungsbeständig sind, muss man halt tiefer in die Tasche greifen - dafür hat man aber länger was davon und ärgert sich weniger, als bei "preiswerteren" Sachen.

Und wenn man die Sachen vernünftig befestigt - dann biegt sich auch bei Sturm nix. Daher auch auf Qualität Handwerker achten ;)
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben