Findelkinder! Aus 3 mach 5 ..

KiTTY-

KiTTY-

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 März 2011
Beiträge
147
Alter
31
Ort
Neuberg/ Hessen
Hallo ihr Lieben,


im Sommer sind bei meiner Omi im Garten vier kleine Miezemäuse geboren, welche wir aber erst relativ spät entdeckten & ich auch nur über die Wildtierkamera zusehen bekam, die mein Opa extra angeschafft hatte.
Wollte sie eig einsammeln & zum TA bringen, damit die Mama kastriert wird & die Babys evtl. ein neues Zuhause finden, aber nicht mehr auffindbar gewesen.

Nun war ich gestern mit meinem Freund nachmittags spazieren in der Nähe meiner Oma im Feld. Dort ist eine Scheune & da haben wir zwei kleine rote Katenkinder entdeckt. Sie waren wohl so hungrig, dass sie ganz nah kamen, aber fangen bzw anfassen war nicht möglich.
Also sind wir zu meiner Omi gefahren & haben ein Stückchen Fisch geholt. Kamen auch direkt wieder angesprungen & sind über den Fisch hergefallen, so dass ich sie letztlich einfangen konnte.

Sind schätzungsweise 10-12 Wochen, wenn nicht sogar noch etwas älter, ein Katerchen & ein Kätzchen. Habe sie derzeit zuhause, da das Tierheim gestern zuhatte & der Tierschutzverein voll ist.
Nun meine Frage, hat da jemand Erfahrung bzw. Ahnung wie das ist, ob ich sie zwingend ins Tierheim bringen muss oder ob sie auch so vermittelt werden können? Von privat quasi. Ein Bekannter würde sie evtl nehmen & eig würde ich ihnen gerne das TH ersparen.
 
Werbung:
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Nun meine Frage, hat da jemand Erfahrung bzw. Ahnung wie das ist, ob ich sie zwingend ins Tierheim bringen muss oder ob sie auch so vermittelt werden können? Von privat quasi. Ein Bekannter würde sie evtl nehmen & eig würde ich ihnen gerne das TH ersparen.

Zwingend ins Tierheim bringen musst du sie nicht, aber du solltest zwingend mit ihnen zum Tierarzt um sie gesundheitlich gründlich durchchecken zu lassen. Wenn sie wirklich älter sein sollten, ist es durchaus auch möglich das die weibliche Babykatze tragend sein kann.
 
KiTTY-

KiTTY-

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 März 2011
Beiträge
147
Alter
31
Ort
Neuberg/ Hessen
Ja TA sowieso. Fahren gleich nachher hin sobald ich zuhause bin.
Schon alleine wegen meinen Tigern - nich dass die am Ende noch was kriegen.
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Und sprecht dann bitte auch mit dem TA oder mit dem örtlichen Tierschutzverein - noch wird die Mama dort rumstreunern und es gibt die Chance, dass sie eingefangen und kastriert wird...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
19
Aufrufe
558
EmmieCharlie
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben