Findelkater zu meinen "großen" Babys

  • Themenstarter Ycebear
  • Beginndatum
Y

Ycebear

Benutzer
Mitglied seit
1. Dezember 2012
Beiträge
56
Hallo ihr Lieben!

Vor zwei Wochen habe ich am Fluss in meiner Nähe einen Karton entdeckt. Darin fand ich einen kleinen roten Kater, mit einer Schnur an den Karton befestigt, der Karton war beschriftet. [Schwarz (durchgestrichen), braun (durchgestrichen), rot 10€]
Da jetzt Ferienzeit im Saarland ist und auch die Tierärztin mehrere Findelkinder bestätigte denke ich dass Vermehrer das Kitten nicht losbekommen hat und Knubbel sind nach 2W immernoch nicht weg. Er hatte eine allergische Reaktion "entsorgen" wollte. Der Kleine war total panisch, wir waren beim Tierarzt, er ist bisauf Flöhe soweit gesund, wird auf ca 10 Wochen geschätzt. Er ist an den Läufen mit Knubbeln übersäht, laut Tierärztin sind das Flohbisse. Die auf die Flöhe am Mund, die ist weg, nun hat er an einer anderen Stelle am Mund wieder eine kleine Stelle, sieht verkrustet aus.
Es war schnell geklärt, der kleine Rote bleibt bei uns. Nach seiner Eingewöhnung soll er mit meinen beiden Halbstarken (Kater und Katze 10-11 Monate) zusammengeführt werden.

Wir ziehen evtl schon nächste Woche um, dann könnten wir die drei auf neuem Terrain zusammenführen. Aber wie mache ich das am besten? Als ich ihn gefunden hatte, wollte er von den anderen Katzen gar nichts wissen (waren die von meiner Schwiegermutter) und hat nu gefaucht und gebuckelt. Ich weiß ja nicht was vorher war, er schien auch viele Verletzungen von harten Spielereien zu haben, vor allem am Kopf laut Tierärztin. Aber muss ich mir wirklich Sorgen machen, dass ein 12 Wochen alter Kater nicht mit Yoda und Kiara, die wirklich sehr sozial und liebevoll miteinander umgehen, nicht zusammengeführt werden kann?

Bitte um Tipps! :/
 
Werbung:
Y

Ycebear

Benutzer
Mitglied seit
1. Dezember 2012
Beiträge
56
Oh Gott.. ich muss beim anderen Post komplett durcheinander gekommen sein beim Schreiben! Tut mir Leid, ist ja kaum zu lesen.

- Vermehrer bekam Kitten nicht los und wollte es entsorgen
- Kitten, 10 W wurde gegen Flöhe und Würmer behandelt

Ist jetzt 12 Wochen, fühlt sich pudelwohl, ist hier der kleine Prinz. Sollte ich sie einfach durch die Transportbox schnüffeln lassen und dann irwann raus oder wie? Ich bin mir da wirklich unsicher, hab gar keine Erfahrung bei ZuSaFü..
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Ist er auf FIV/Leukose getestet?
Sind deine Katzen getestet?
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
7.077
Ort
35305 Grünberg
Du brauchst Dir bei der Zusammenführung keine Gedanken machen. Das geht bei Kitte und Jungkatzen sehr schnell, fauchen können die Kleinen recht gut. :)
 
Schatzkiste

Schatzkiste

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
8.559
Streng separieren, Tests auf FIV & FeLV aller Katzen.

Vorzugsweise sind alle Katzen wirksam grundimmunisiert, das Kleinteil bitte wenigstens Impfdurchgang Nr. 1.
 

Ähnliche Themen

L
2
Antworten
25
Aufrufe
2K
Lady Jenks
L
G
Antworten
5
Aufrufe
294
GreenKater
G

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben