Fettige verfilzte Stelle am Schwanz

  • Themenstarter Miezemusch
  • Beginndatum
  • Stichworte
    fell fettig schwanz stelle
M

Miezemusch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
264
Ort
Hüllhorst
Mein Maine Coon Kater NoJo hatte vor der Kastration eine Stelle am oberen Schwanz die ganz fettig und verfilzt war. Ich habe nun schon öfter gelesen das das normal ist. Ich habe immer fleißig gebürstet, aber habe die Stelle nicht mehr wegbekommen. Heute habe ich dann so ein Entfilzungsmesser gekauft und ne ganze Hand voll Fell rausgeholt. Die Verfilzungen sind weg, aber das Fell fühlt sich immer noch fettig an dort. Was kann ich dagegen machen? Ich habe mal von einem Pulver? gelesen?????? Und vorbeugend Taurin? Kann mir mal jemand helfen was ich da am besten nehme, bwz wo ich es wegbekomme?
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Das hört sich nach 'Fettschwanz' an. Ich weiß nicht, was man dagegen tun kann, vielleicht können Andre mehr dazu sagen, gsd. hatte keine meiner Miezen bisher dieses Problem.

Zugvogel
 
O

OskarTimi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. November 2007
Beiträge
403
Alter
57
Ort
Berglen (BaWü)
Hallo Anja,

so einen "Fettschwanz" haben wir bei Oskar auch, jedoch neigt er am Schwanzansatz nicht zum verfilzen (halblanghaar Katze). Als wir seine Filzplatten an der Seite rasieren mußten, haben wir den Schwanz auch mit rasiert und das fettige so gut als möglich gesäubert. Waschen mit Katzenshampoo oder ähnlichem hat überhaupt nix gebracht, auser uns ein paar Kratzer:D.
Ich werde jetzt, da er auch Rohfleisch kriegt, etwas mit Taurin nachhelfen, hoffentlich hilfts.
Ich häng mich mal mit ran, mal sehen ob noch jemand mehr weis.
winke0002.gif
 
M

Miezemusch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
264
Ort
Hüllhorst
die Züchterin meinte schon als sie mal hier war das ich froh sein könne das er nicht das Fell seines Vaters hat..der wäre total fettig. Sonst ist er richtig seidig weich..bis auf die Stelle. Er hat aber auch soviel Fell dort das man die Handvoll die ich rausgeholt habe garnicht bemerkt. Aber man muß doch auch was vorbeugend tun können:confused::confused:
 
Amalie

Amalie

Forenprofi
Mitglied seit
9. März 2008
Beiträge
3.271
Ort
München
Mein Hausmittel für einen Fettschwanz ist Mondamin, dieser Soßenbinder. Draufstäuben, ausbürsten, fertig. Nach dem 2. oder 3. Mal war der Schwanz damals von Kasimir richtig schön und es kam auch nicht wieder.
 
M

Miezemusch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
264
Ort
Hüllhorst
das werd ich versuchen... ich meine auch das ich mal was von Kartoffelpulver gelesen hab..und das ist im Prinzip ja das gleiche.. Stärke...
Ich werde berichten ob es hilft
 
M

Miezemusch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
264
Ort
Hüllhorst
mein Mann fragt gerade... Mondamin..hell oder dunkel?:D:D:D
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
du kannst auch puder nehmen der riecht wenigstens gut :D
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
Nun, wenn meine Coonies mal wieder Fettschwanz haben, dann wasche ich ihnen den Schwanz mit Geschirrspülmittel, danach ordentlich ausspülen und vorsichtig mit dem Handtuch trocknen. Dabei hole ich mir zwar meist Kratzer, aber der Schwanz sieht aus wie neu. Reinigungspuder gibt es auch, hilft aber meiner Meinung nicht wirklich viel und findet daher kaum Verwendung bei uns.
 
romanticscarlett

romanticscarlett

Forenprofi
Mitglied seit
1. März 2008
Beiträge
1.453
Ort
Mosbach
  • #11
Könnte diese fettige Stelle nicht auch mit verstopften Analdrüsen zusammen hängen? Micky hatte das auch schon, dann wurden die Analdrüsen vom TA geleert und das Fell war dann nicht mehr so fettig am Schwanzansatz.
 
Werbung:
inselratte

inselratte

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
1.323
Alter
51
Ort
Bodensee
  • #12
Nimm Babypuder und pudere den Schwanz gut ein!
Danach ausbürsten!
Falls das nicht hilft nimm Talkumpulver, das bekommst du in der apoteke und kostet nicht viel!
Damit kannst du die ganze Katze einpudern, davon bekommen sie ein ganz seidiges Fell!
Das brauchst auch nicht ausbürsten!
 
M

Miezemusch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
264
Ort
Hüllhorst
  • #13
Ich glaube nicht das es was mit den Analdrüsen zu tun hat. Die Stelle ist ja oben drauf auf dem Schwanz :confused::confused:
Aber ich werde die diversen Tips ausprobieren und dann Bericht erstatten
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #14
Du schreibst das er ein "Coonie" ist .. Nunja, da neigen sie von Natur zu etwas "fettigeren Fell" , aber das weisst Du ja sicher ;)

Oft liegt es aber auch an der Ernährung , wenn es zu "gehaltvoll" ist, dann wird das schlimmer.

Ich würde Dir auch zum Behandeln mit Speisestärke raten .

Taran hatte das auch ne Zeit und ich habe ihn mit Stärke gepudert , ca 2 - 3 h einwirken lassen und dann vorsichtig "ausgeschüttelt" bzw gebürstet - wobei da viele Haare verloren gehen und das Wachsen ewig dauert :rolleyes:
 
M

Miezemusch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
264
Ort
Hüllhorst
  • #15
Ja, er ist ein Coonie..und hat eigentlich ein super schönes Fell. Die Chefin der Tierklinik hat letztes Mal zu mir gesagt das sie noch NIE einen Maine Coon Kater mit so weichem Fell gesehen hat *stolz bin*
Ich habe die Stelle ja gestern schon mit dem Entfilzungsmesser behandelt und ne ganze Handvoll Fell rausgeschnitten.
Fressen tut er leider an Nassfutter nur das Gourmet ( dieses feingeschnetzelte aus den Tütchen), dazu Trockenfutter RC Maine Coon und RC 32?, aber auch mal ganz gern rohes Geflügel, Herzen und Mägen.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #16
Ach Anja, das wird schon werden .. Das neu wachsende Schwanzfell wird dann sicher auch so schön "fluffig" wie ich es immer nenne ;)
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
11
Aufrufe
19K
Katzenpack
Katzenpack
S
Antworten
27
Aufrufe
22K
Katzenpack
Katzenpack
B
Antworten
3
Aufrufe
1K
Purnimo
Emilchen
Antworten
17
Aufrufe
14K
Fred2012
Fred2012
Nicholetta
Antworten
4
Aufrufe
771
Petra-01
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben