Fenstersicherung

Papillon

Benutzer
Mitglied seit
25 Juni 2008
Beiträge
81
Hallo ihr Lieben,

jetzt setze ich mich bestimmt gleich in die Nesseln :D Aber ich wollte einmal nachfragen. Demnächst ziehen zwei Stubentiger zu uns. Den Balkon haben wir inzwischen gesichert, fast fertig. Nun überlegen wir wegen der Fenster.

Ich habe mich umgeschaut und z.B. die Lösung mit Katzennetz und Gardinenklebedingern gefunden, da ich diese merkwürdigen Alu-Stangen einfach nur furchtbar finde. Wenn ich mich so umschaue, frage ich mich aber: Brauchen wir das bei unseren Fenstern wirklich unbedingt? Ich habe mal zwei Fotos angehängt. Der Platz zwischen Fenster und Wand ist bei uns sehr, sehr schmal, maximal zwei Finger breit. Wir haben keine Fenster, die nebeneinander sind und sich damit quasi anbieten würden. Würde da ggf. so ein Klotz (Claudis Klötze waren das, glaube ich) ausreichen, sofern man wirklich nicht da ist, um die Katze zu beaufsichtgen? Grundsätzlich haben wir nicht vor, Fenster bei Abwesenheit auf Kipp zu lassen und gerade anfangs werden wir natürlich vorsichtig sein und sie genau beobachten, woran sie überhaupt Interesse haben. Aber mal nachts ruhig mit offenem Schlafzimmerfenster zu schlafen wäre eine feine Sache...

Also daher blöd gefragt: Können (große) Katzen sich da wirklich so zwischenquetschen, dass eine komplette Sicherung notwendig ist? Das ist jetzt unsere Balkontür, die ist im Zweifel eh ganz auf, aber alle anderen Fenster sind exakt gleich.

Liebe Grüße :)
Papillon
 

Anhänge

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2019
Beiträge
3.964
Ort
an der schönen Bergstrasse
Bei uns sehr ähnlich aber deutlich knapper was Fenster betrifft, Terrassentür hat wie Bild 2 auch so einen Abstand und da würde ich auf jeden Fall sichern,das sind locker 4-5 cm zur Wand und das reicht Mietze womöglich doch. Fenster haben nur einen Abstand zur Wand wenn auf kipp von max.3 cm,da kann nichts passieren zumal das Fensterbrett da auch endet.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben