Fensterliege, selbst gebaut in 10 Minuten :)

  • Themenstarter Rayden
  • Beginndatum
R

Rayden

Gast
So... ihr kennt doch vielleicht diese Fensterliegen, die man mit Schraubklemmen an die Fensterbank macht, wenn die für die Fellpopos zu schmal ist..?

Keine Ahnung, ob jemand schon auf die Idee kam, ich habe die Suchfunktion nicht vorher benutzt *zugeb* :oops: Wenn ja, her mit dem Link :D

Ich hab da also gestern, so kurz vorm Einschlafen - wie immer :D - ´ne Idee gehabt und bin heute einfach zum Baumarkt losmarschiert.
Vorher - die Tiefe des Fensterbretts gemessen, mehr nicht. Für meine damals gekaufte Fensterliege habe ich ca. 17 € bezahlt.

Also... leider habe ich kein Foto, ich werde aber eins einstellen, sobald ich ein schönes Fensterbrett gebastelt habe (das war heute ja doch etwas "Hauruck" und ohne Bohrer, dementsprechend sehen die Löcher im Brett aus :oops: Drum kein Foto).

Ersparnis bisher - fast 10,00 € und das Brett hält bombenfest.

Der Vorteil - man kannn sich ein Brett individuell passend zu den eigenen Fensterbänken aussuchen. Das bisschen Arbeit (bohren und anbringen) ist wirklich fast nicht erwähnenswert :) Hinzukommt, dass man sich selbst einen passenden Bezug nähen kann, oder einfach eben einen schönen, weichen geegneten Stoff einfach über das Brett legen kann. Und die Größe des Bretts kann man auch selbst bestimmen.

Kosten:
Dicke Spanplatte 30x 60 cm - 2 Euro
Zwei Schraubklemmen á 2,89 - 5,78 Euro
Also gesamt nur 7,78 für eine passende Fensterliege, statt ca. 17,00 Euro :)

Mir gefällts, es sitzt, wackelt nicht (im Gegensatz zum damals gekauften Brett), sieht gut aus und wurde sofort angenommen :)
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Jep, auf das Foto bin ich gespannt!

Zugvogel
 
toheaven

toheaven

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2008
Beiträge
15.401
Alter
54
Ort
Köln
ja ich aber auch.... jetzt kann ich bestimmt nicht schlafen, weil ich kein Bild gesehen habe. ;)

Die Idee ist aber verdammt gut.:smile:
 
R

Rayden

Gast
Foto folgt. Aber hey - wenn ich damit Geld verdienen kann - es war zuerst meine Idee!! :D Und davon bau ich dann ein Katzentierheim oder sowas :D Oder gleich nen Zoo, so wie ich mich und meinen Freund kenne :rolleyes: ;)
 
toheaven

toheaven

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2008
Beiträge
15.401
Alter
54
Ort
Köln
du hast fast meinen Schlaf gerettet :D

Du, das mit dem Bauen kenn ich irgendwo her....

Geld müsste man haben.:(
 
R

Rayden

Gast
du hast fast meinen Schlaf gerettet :D

Du, das mit dem Bauen kenn ich irgendwo her....

Geld müsste man haben.:(

So teuer ist es echt nicht, und ich dacht mir einfach: pf, was kann schon schief gehen? dann hab ich halt mal 10 Euro in den Sand gesetzt, aber ich habs probiert.

Ich denke, um das Ganze ansehnlich hinzukriegen braucht man einen Bohrer um die Löcher in das Brett zu bohren und sowas wie einen kleinen Schleifer, vielleicht Schleifpapier. Und es macht Spaß- mehr als loslaufen und einfach son Ding kaufen :D

Bretterreste gibts überall im Baumarkt, die Klemmen kosten maximal ca. 3 Euro (ich hab nur zwei gebraucht) und irgendein Freund/Bruder/Bekannter/Vater hat mindestens eine Bohrmaschine oder ist so lieb und bohrt da mal schnell zwei Löcher rein ;)

Oder ich bastel Dir eins und schicks Dir gegen Porto oder so :) Ich bin eh so eine Verrückte - je mehr zum hämmern etc. desto lustiger :D
 
toheaven

toheaven

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2008
Beiträge
15.401
Alter
54
Ort
Köln
R

Rayden

Gast
super lieb von dir, aber das mit dem Geld meinte ich eigentlich so, das man Geld haben müsste um eben ein Katzenhaus oder wie du meintest, nen Zoo zu bauen.

Ich mache auch gerne was selber, sieh mal hier: http://www.katzen-forum.net/kratzmo...tzsaeule-mal-anders-riesiger-durchmesser.html

Aber das mit der Fensterliege probiere ich doch glatt auch mal aus:D

Achso, sorry missverstanden ;) Jaaa, soviel Geld müsste man mal haben *seufz* Das wäre echt toll. Was ich da alles hinbauen würde :D :D

Ach Du warst das mit der Kratzsäule?? Die find ich ja supertoll! *begeistertbin*

Ich suche auch immer nach Anregungen und Tipps. Ich kann ja mal die Fotos von dem Prototyp hier einstellen, auch wenn die Löcher echt schlimm aussehen, weil ich es ja nicht abwarten konnte, bis wir uns einen Bohrer leihen :oops::oops: Ich bin so ein ungeduldiger Knochen, ich gebs zu. :D Aber dann können wir ja zusammen sinnieren, wie es am besten wäre, mit der Anbringung und Verarbeitung und etc. :D
 
shao

shao

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
7.540
Alter
39
Fotos? :D
 
R

Rayden

Gast
  • #10
Fotos

Ok... also ich stelle mal die Fotos ein aber:
War völlig spontan, die Löcher habe ich mit Hammer und Schraubenzieher reingehauen :D Ich wollte sehen, ob es überhaupt funktioniert, denn wenn nicht, die Spanndinger hätten wir bestimmt auch anderweitig gebrauchen können.

Ich denke, um das Ganze schön aussehen zu lassen, bräuchte man einen Bohrer und Schleifpapier. Zumal ja oben die Klemmen vom Brett abstehen, da könnte man das Holz darunter so abschleifen, dass sie im Brett einsinken. Aber das mache ich alles, wenn ich gescheites Werkzeug habe.

So. Bitteschön

Brett im Baumarkt, bei den Resten ausgesucht = 2 Euro
Klemmen aus dem Baumarkt, pro Stück 2,89 € = 5,78 Euro



So sehen die Dinger von nahem aus. Die teureren waren nicht so gut, weil die Innenseite der Klemmen nicht eckig sondern rund war und somit nicht richtig am Brett bzw. Fensterbrett abgeschlossen hätte, somit wäre das zu wackelig gewesen.


Angebracht und ganz nackig ;) Ging ohne Probleme. Allerdings sind die Klemmen nicht ins Brett eingelassen von oben - das Werkzeug fehlte und ich wollte die Bretter nicht ganz kaputtmachen, um das auszuprobieren ohne geeignetes Werkzeug.


Und zweimal von unten




Weiche Decke drüber - fertig



Vorher


Und nachher


Das wars schon. Ohne Bohrer hat das ca. 15 Min gedauert.
 
shao

shao

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
7.540
Alter
39
  • #11
Ahhh super :)

Danke
 
Werbung:
toheaven

toheaven

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2008
Beiträge
15.401
Alter
54
Ort
Köln
  • #12
Also, eigentlich finde ich das richtig gut.:)

Anstatt Decke könnte man dann mit Schaumgummi einen Bezug nähen und diesen mit Klettband versehen und auf dem Brett befestigen.


Aber so finde ich es auch nicht schlecht, haste echt gut gemacht und die Löcher siehste doch eh nicht, is doch was drüber:D
 
R

Rayden

Gast
  • #13
Also, eigentlich finde ich das richtig gut.:)

Anstatt Decke könnte man dann mit Schaumgummi einen Bezug nähen und diesen mit Klettband versehen und auf dem Brett befestigen.


Aber so finde ich es auch nicht schlecht, haste echt gut gemacht und die Löcher siehste doch eh nicht, is doch was drüber:D


Danke... :)

Klar die Löcher sind egal, aber ich möchte gerne diese Klemmdinger ins Brett versenken, so dass sie die Katze beim Liegen nicht stören.
Und ich würd auch sowas wie Schaumstoff draufhaun, ich habe mich schon umgehört und hier gibt es einen Schaumstoffhersteller, der auch alles zuschneidet. Ich müsste nur gucken, wie teuer das ist. :)
 
toheaven

toheaven

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2008
Beiträge
15.401
Alter
54
Ort
Köln
  • #14
unser OBI verkauft das Schaumgummi so, ist gar nicht teuer.
 
miramisu

miramisu

Benutzer
Mitglied seit
23. Februar 2009
Beiträge
64
  • #15
Anstatt Decke könnte man dann mit Schaumgummi einen Bezug nähen und diesen mit Klettband versehen und auf dem Brett befestigen.

Oder einfach den Schaumgummi drauflegen, Stoff drum herum schlagen und am Boden des Bretts festtackern - dazu muss man noch nich mal nähen können :D

Tolle Idee, echt!
 
R

Rayden

Gast
  • #16
Oder einfach den Schaumgummi drauflegen, Stoff drum herum schlagen und am Boden des Bretts festtackern - dazu muss man noch nich mal nähen können :D

Tolle Idee, echt!

Das ist natürlich auch ne gute Idee *grübel* Ich wollte eben nur einen Bezug haben, den ich auch immer ohne große Umstände in die Waschmaschine schmeißen und waschen kann :D

Nächstes Projekt ist ja doch etwas größer... ein großer KB, von mir selbst gebaut :rolleyes: Das kann ja was werden... :rolleyes:

Und ein Futternapf, bzw. ein Gestell, welches man innen mit Steinen beschweren kann, wenn man so Katzen hat wie z.B. ich meinen Jamie... er schiebt den Napf immer quer durch die Küche... :D
 
Silva

Silva

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. September 2009
Beiträge
803
Ort
Bremen
  • #17
Ich habe die Seite jetzt entdeckt und freu mich !

Ich habe schon lange das Problem mit der zu schmalen Fensterbank.
Mir fehlten aber die Ideen und aufwendige handwerkliche Arbeiten sind nicht so mein Ding.

Ich hoffe dass die Klemmen auch gut halten, denn der Fensterbankvorsprung bei mir ist sehr schmal und es nicht runterkracht.
Habt ihr noch weitere Ideen ?

Grüße Silva
 
odiscordia

odiscordia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2008
Beiträge
713
Ort
Bottrop
  • #18
Ich hab mir eine Fensterbankliege von Petfun gekauft, weil ich eine superschmale Fensterbank in der Küche habe, musste mir allerdings noch etwas einfallen lassen, weil die Fensterbank an sich zu instabil war:

Hier siehst du das Ergebnis: http://www.katzen-forum.net/galerie/56496-der-neue-fensterplatz.html

Allerdings habe ich untern noch ein weiteres Brett druntergemacht, nun sind die Proportionen ausgeglichener :D
 
Firebird

Firebird

Forenprofi
Mitglied seit
5. Januar 2010
Beiträge
3.218
Ort
Rheinland
  • #19
Klasse Idee! Gefällt mir sehr gut.:yeah:
 
J

Julia1

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2010
Beiträge
1.821
Ort
47906 Kempen
  • #20
Ich habe den Cosyplace von Trixie.
Hat 10 Euro gekostet udn Schaumstoff mit Bezug drauf. :p
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben