Feliway - Top oder Flop?

  • Themenstarter Disaster
  • Beginndatum
D

Disaster

Gast
...Erledigt...
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Wofür genau möchtest du es einsetzen?
 
doublecat

doublecat

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2011
Beiträge
5.431
Ort
NRW
Bei manchen Katzen wirkt es, bei manchen überhaupt nicht. Das muss man wirklich ausprobieren.

Ich kenne genug Katzenhalter, die gute Erfahrungen mit feliway gemacht haben und auf deren Katzen das Zeug tatsächlich eine beruhigende und ausgleichende Wirkung hat. Das Wirk-Prinzip ist eigentlich auch logisch und für mich nachvollziehbar und wissenschaftliche Untersuchungen gibt es dazu ja auch.

Bei meinen Miezen hat es aber leider überhaupt nix gebracht. Ich habe mal das Transportspray, das Original, bestellt und nach Anweisung in die Box gesprüht, als es zum TA ging, aber die Wirkung war = 0.
Die Tierärztin sagte mir dann auch, dass es bei manchen Katzen wirkt und bei manchen eben nicht.

Vorher kann das also niemand sagen.

Ist genau so wie bei den Zylkene-Kapseln. Die wirken auch bei manchen Katzen und bei manchen eben nicht.

Da hilft nur ausprobieren.
 
Pistazia

Pistazia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2013
Beiträge
479
Ort
Im Pott
Ich habe beides schon eingesetzt und konnte keinen Unterschied im Verhalten feststellen,für mich persönlich ist das eher Geldzieherei.
Das Spray verfliegt ja schnell und vor dem Einsatz muss eh erstmal der Alkohol verdunsten,für die Wohnung ist das wohl nicht gedacht oder sinnvoll.
Zylkene hingegen hat bei uns (bzw bei Pepper ; ) )schon gewirkt..
 
N

Nicht registriert

Gast
Hab auch schon mal was von Bachblüten gehört..

Wenn ein Tier generell schüchtern und unsicher ist, macht es mehr Sinn das Tier gezielt zu unterstützen, dazu gehören u.a. Bachblüten, aber genauso clickern etc
 
N

Nicht registriert

Gast
Schmusen ist gut, aber macht kein Erfolgserlebnis.
Deine Katzen sind erst 7 Monate jung und entsprechend munter und agil. das Clickern erfordert viel Geduld (ich habe sie nicht ;) )und Regelmäßigkeit.

Schüchterne Katzen brauchen Erfolgserlebnisse, für die sie gelobt werden müssen. Ich habe meinen Katzen Tricks beigebracht also mehr "dressiert" als geclickert. Aber sie fanden es spannend und haben immer gerne mitgemacht.

Jede Katze hat Stärken undFähigkeiten, die man fördern kann. Damit bauen sie Selbstbewusstsein auf.
 
N

Nicht registriert

Gast
Wenn sich der Kater so zurückzieht, würde ich zügig an einer Veränderung arbeiten.

Frag mal Ina1964 ob sie Euch mit Bachblüten weiterhelfen kann :)
 
Tanjuschka

Tanjuschka

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juni 2014
Beiträge
1.466
Ort
NRW
  • #10
Bachblütenspray habe ich auch schon mal bei mir selbst benutzt...vor der Abschlussprüfung meiner Ausbildung vor einigen Jahren. Hat aber nichts gebracht...ich war trotzdem total aufgeregt. Den Spray habe ich immer noch bei mir zu Hause stehen :D
Schön, dass du dich endlich mal bei bitiba umschaust. Ich kaufe da immer 40 L Katzenstreu (CBÖP)...den einen Sack benutze ich jetzt schon seit 3 Monaten...muss den diesen Monat wieder nachbestellen.
 
elvaza

elvaza

Forenprofi
Mitglied seit
7. Oktober 2013
Beiträge
3.356
Alter
44
Ort
Basel
  • #11
Ich denke, dass es auch darauf ankommt, wie gross die Räume sind, in denen der Feliway Stecker eingesetzt wird. Wenn ein Raum zu gross ist oder die Wohnung offen, dann verteilt sich der Duft wahrscheinlich so sehr im Raum, dass die Tiere davon gar nichts merken.

Pack bräuchte wahrscheinlich ein bisschen mehr Mut und Selbstbewusstsein. Ich habe schon häufiger gelesen, dass man das mit dem Clickertraining erreichen kann. Wenn er sich schnell von Loona beim clickern ins Boxhorn jagen lässt, dann würde ich mit ihm separat ein ein Zimmer gehen.

Ina wird Dir sicherlich eine Mischung zusammenstellen können, die dem Paco ein bisschen mehr Mut und Selbstbewusstsein geben kann.
 
Werbung:
Penny79

Penny79

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2009
Beiträge
7.039
  • #12
Ich hab Felliway für die Zusammenführung in der Steckdose gehabt. Die Zusafü klappte gut. Wie es ohne gewesen wäre kann ich nicht beantworten. Denke aber es wäre keinen Unterschied gewesen :D
 
mautzekatz

mautzekatz

Forenprofi
Mitglied seit
22. August 2013
Beiträge
2.705
  • #13
Ich glaube an Feliway!

Nutze es immer wenn ich mit Katze zur Familie fahre. Dort wird es 1-2 Tage vorher in Steckdose getan und dann immer jeden 2. Tag. Die Katze fühlt sich immer recht wohl.

Habe es auch einer Bekannten empfohlen, die sich eine extrem scheue Katze aus dem Tierschutz geholt hatte.
Sie hat von uns das Felyfriend Spray bekommen und dieses auf kleine Teppiche usw. gesprüht. Und siehe da - sie hat sich direkt auf die eingesprühten Teppiche gelegt. Mittlerweile ist die Mietz gar nicht mehr scheu.
Muss dazu sagen - die Katze hatte wohl schlimmstes durchgemacht. Beim ersten Routine Tierarztbesuch hat men festgestellt, dass ihr Kiefer gebrochen war. Möcht gar nicht wissen was sie mal durchgemacht hat.
Aber das Spray hat hier sehr gut geholfen.

Ich kaufe immer bei Ebay nach.
 
Shiela

Shiela

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. August 2014
Beiträge
167
Ort
Schwoabenländle
  • #14
Meine Pebbles hat sehr positiv auf Feliway bei der Zusammenführung reagiert. Kann es daher auch nur empfehlen.
 
M

Milchbart

Gast
  • #15
Ich habe 6 Katzen, aus 5 verschiedenen Rassen, zwischen 2 und 17 Jahren alt. Ob ich das Zeug in der Wohnung versprühe, oder der berühmte Sack Reis in China fällt um, ist egal. Es hat Null Wirkung.
 
M

Milchbart

Gast
  • #16
Das ein junger Kater sehr schüchtern und scheu ist, ist so ungewöhnlich auch wieder nicht. Wenn seine Gefährtin dann ein wilder Feger ist, kann es schon mal zu Problemchen kommen.
Das Einzige, was wirklich hilft, ist ganz viel Zeit und noch mehr Geduld.
Katzen haben nun einmal ihren eigenen Kopf und oft recht verschiedene Charaktere.
Ich bin aber relativ sicher, dass es, mit zunehmendem Alter, stressfreier wird. Auch der schüchterne Kater gewinnt irgendwann an Selbstbewusstsein und findet seinen Weg. Das Mädchen wird auch ruhiger werden.
 
M

Milchbart

Gast
  • #17
Mit dem ganzen Gedöns, was man so alles, für das Wohlbefinden seiner Katzen kaufen kann, ist es wie mit der Homöopathie. Man kann dran glauben, muss es aber nicht. Beweisbare Wirkung, im wissenschaftlichem Sinne, wird man nie finden. Es kann wirken, es kann sein, dass sich der Halter beruhigt zurück lehnt, und die Tiere genau das spüren. Sie spüren es ebenso, wie wenn der Halter übernervös ist. Es kann auch nix passieren. Bekanntlich versetzt der Glaube Berge und den Placeboeffekt gibt es wirklich.
 
Julelilli

Julelilli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Dezember 2012
Beiträge
147
Ort
Südniedersachsen
  • #18
Meine Katzen haben die Plätze, die ich mit Feliway besprüht habe, sichtbar gemieden.
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #19
Ich habe bei all meinen Zusammenführungen (mit Gittertüre) dieses Zeugs per Stecker benutzt, es lief alles gut.
Bei der letzten Zusammenführung ließ ich das Feliway weg , und..... auch da lief alles glatt ;)
 
Benny*the*cat

Benny*the*cat

Forenprofi
Mitglied seit
23. April 2009
Beiträge
2.156
  • #20
Man muß daran nicht glauben das funktioniert wirklich. In der Situation helfen Bachblüten sicherlich besser, das Feliway für die Steckdose kann man sicherlich noch zusätzlich einsetzen und Clickertraining schadet eh nie. Ich mach es im übrigen auch nicht regelmäßig und es klappt trotzdem. ;)
Meine Kater können sich auch nach Monaten noch an ihre Tricks erinnern.

http://www.lasercats.de/clickertraining.html

Hier nochmal zum Lesen was Feliway ist :
http://www.feliway.de/de/feliway/was-ist-feliway
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Luna2009
Antworten
7
Aufrufe
3K
dayday4
dayday4
Sternenregen
Antworten
0
Aufrufe
1K
Sternenregen
Sternenregen
LukiLuke
Antworten
8
Aufrufe
2K
LukiLuke
LukiLuke
P
Antworten
2
Aufrufe
1K
Plueschtier
P
S
Antworten
0
Aufrufe
4K
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben