Fauchen vor dem Badezimmer

K

KleeneHH

Benutzer
Mitglied seit
8. April 2014
Beiträge
95
Ort
Hamburg
Hallöchen,
Ich hoffe ihr habt einen Rat für mich. Seit Mai hab ich meine zwei süßen. Ich hatte gerade 3 Wochen Urlaub und bin zu hause geblieben.

Seit ca 2 wochen verhält sich Felix sehr komisch. Immer wenn ich lange im bad bin um mich fertig zu machen geht er am Bad vorbei und faucht kurz und geht weiter. Er faucht auch wenn ich aus dem bad komme. Hatte er vorher nie gemacht. Ich habe beobachten das er es aber nicht macht wenn ich nur kurz im bad bin nur wenn ich mich länger fertig mache zb morgens für die arbeit.

Es ist auch egal ob ich zb mit deo sprühe oder nicht das wäre noch einr idee gewesen was ihn stören könnte.
Kann es sein das er weiß das wenn ich lange drin bin danach weg gehe und er das nicht will? oder habt ihr eine idee? Wie kann ich ihn das sonst abgewöhnen?

Lg kleene
 
Werbung:
Demotivation

Demotivation

Forenprofi
Mitglied seit
23. September 2013
Beiträge
1.770
Also einen konkreten Auslöser gab es nicht, soweit du dich erinnerst?

Gute Frage, was es sein könnte - hast du oder jemand im Haushalt das Deo gewechselt, das Duschgel, Shampoo... sprich, ist da ein neuer Geruch? Eine neue Creme oder Seife?

Wenn alles so ist wie immer, würde ich das Fauchen ignorieren. Also gar nicht darauf eingehen, Felix nicht beruhigend streicheln/ zureden oder schimpfen. Einfach fauchen lassen und normal verhalten. ;) Dann wird er schon merken, dass da nichts schlimmes vor sich geht.
 
K

KleeneHH

Benutzer
Mitglied seit
8. April 2014
Beiträge
95
Ort
Hamburg
Hallo,
an einen konkreten Auslöser kann ich mich nicht erinnern.
Neue Duschgele etc habe ich ständig wechsel alle paar Wochen.
Dazu m uss ich aber sagen das ich eher abends dusche.

Gestern abend war ich duschen, mit eincremen etc.
Da gab es kein Gefauche. Heute morgen nur Haare glätten und schminken und ich wurde wieder angefaucht als er am Bad vorbei ging.

Also kann es an Duschgel oder so nicht liegen. Vielleicht der leichte Verbrennungsduft vom Haare glätten?

Oder tatsächlich weil er morgens weiß das ich dann weg muss?
Agressiv ist er sonst garnicht. Nur das er morgens faucht. Meistens so 2-3 mal.

Habe es heute mal ignoriert und dann war auch gut. Mach mir nur sorgen das es irgendwann ausartet.
 
abraka

abraka

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2012
Beiträge
6.375
Ort
bei München
FAuchen ist ja an sich nichts schlimmes.
Fauchen ist ja defensiv und nicht aggressiv.

Solange es einfach nur 2-3 Faucher sind und dann ist es gut, würde ich es einfach ignorieren.
 
Y

Yashu

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. Juni 2014
Beiträge
4
Hallo,

find ich interessant - manchmal echt ein Rätsel was bei den Tierchen so im Köpfchen vor geht! :)

Ich glaube die wissen ganz genau, wenn wir bald aus dem Haus gehen. Man hat ja seine bestimmte Routine die man abspult bevor man das Haus verlässt und die Tiere bekommen das mit der Zeit sicher mit. Mein Dicker merkt immer wenn ich länger raus will, wenn ich die Schublade mit dem Make-up öffne. Dann läuft er immer vor zur Wohnungstür und "blockiert" die schon mal vorsorglich, indem er seine fast 9 Kg davor ausbreitet. :rolleyes:

Vlt. merkt Felix ja wirklich, dass du morgens länger im Bad bist, weil du danach weg willst und zeigt damit, dass ihn das stört? Würde, wie die anderen das schon geschrieben haben, das Fauchen einfach ignorieren. Da muss er halt durch! ;)

LG
 
seven

seven

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2011
Beiträge
2.704
Ort
Ba-Wü
Könnte es etwas mit dem Föhn zu tun haben? Meine Beiden finden das Geräusch sehr beängstigend. Vielleicht denkt er ja, im Bad gehen schlimme bedrohliche Dinge vor sich. Lässt du die Türe offen, wenn du drin bist?
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
Ich finde es großartig, dass Du Deine Katzen und ihr Verhalten beobachtest!

Veränderungen im Verhalten können durchaus Probleme aufzeigen!!!

Hat sich denn seit Felix' "Bad-Faucherei" irgendeine andere Veränderung in seinem Verhalten ergeben? Frisst er vielleicht schlechter? Was ist mit seiner Verdauung? Hat sich da etwas verändert? Und wie sieht es mit Eurem Verhältnis aus? Lässt sich Felix vielleicht nicht mehr gerne von Dir anfassen, geht er Dir aus dem Weg? Jammert er plötzlich viel? Könnte er Schmerzen haben? Behandelst Du die Katzen unterschiedlich? Könnte Felix eifersüchtig sein?

Oder hat sich abgesehen von der "Bad-Faucherei" eigentlich nichts verändert?

Sollte sich ansonsten nichts verändert haben, würde ich mir an Deiner Stelle erst mal keine Sorgen machen. Katzen haben auch ihre "Befindlichkeiten". In diesem Fall würde ich das Fauchen konsequent ignorieren!!!
 

Ähnliche Themen

betxkrt
2
Antworten
23
Aufrufe
445
betxkrt
J
Antworten
11
Aufrufe
2K
Inai
Esperanza
Antworten
0
Aufrufe
435
Esperanza
Esperanza
Sheridana
Antworten
4
Aufrufe
730
Trifiliv
Trifiliv
K
Antworten
4
Aufrufe
1K
Angie1969
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben