Fauchen nach TA-Besuch

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

claudia61

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 August 2013
Beiträge
13
Hallo, fauchen sich 2 Katzen nach jedem Tierarztbesuch an oder nur nach einer Narkose? Weiß jemand ein wirklich sicheres Mittel dagegen? Ich finde es ganz schrecklich wenn meine beiden 11 Jahre alten Kater sich anfauchen. Bin ganz neu hier im Forum und freue mich über einen richtig guten Tipp!
Claudia
 

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5 September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Hallo Claudia

Zu beiden Fragen gibt es keine korrekte Antwort. Manche Katzen brauchen nach einem Arztbesuch oder einem ähnlich stressigen Erlebnis wieder ein paar Tage, um zueinander zu finden. Andere nicht. Das ist individuell abhängig. Ebenso, ob da nun eine Narkose im Spiel war, oder nicht.

Ein wirklich sicheres Mittel gibt es nicht. Kommt Zeit, kommt Rat, kommt Oberrat.

Herkömmliche Mittel wären Bachblüten, ein Feliwaystecker oder das gegenseitige Abreiben mit gewohnten Gerüchen (einem von dir getragenen T-Shir, dem gewohnten Bettchen o.ä).

Immer gut hilft viel Ablenkung. Zum Beispiel in Form von Futter in einem Fummelbrett.
Auch sehr wichtig ist, dass du vollkommen ruhig bist und das Drama nicht durch dein eigenes Verhalten verstärkst.

Liebe Grüße
 

Omelly

Forenprofi
Mitglied seit
26 Dezember 2006
Beiträge
5.092
Ort
so was von im Ruhrpott
Wenn mit Fauchen nach einem TA-Besuch reagiert wird, hängt es nicht unbedingt von einer Narkose ab. Einer meiner Kater faucht auch tagelang, wenn der andere einfach nur beim Tierarzt war.

Das kann Dir also keiner beantworten, so lange Du das nicht mindestens 1x ausprobiert hast.

Stellt sich der 2. Kater auch ohne Narkose dann so an, ist es letztendlich am einfachsten beide Tiere mit zum Tierarzt zu nehmen. Dann hat man das Problem anschließend nicht.
 

claudia61

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 August 2013
Beiträge
13
Wenn mit Fauchen nach einem TA-Besuch reagiert wird, hängt es nicht unbedingt von einer Narkose ab. Einer meiner Kater faucht auch tagelang, wenn der andere einfach nur beim Tierarzt war.

Das kann Dir also keiner beantworten, so lange Du das nicht mindestens 1x ausprobiert hast.

Stellt sich der 2. Kater auch ohne Narkose dann so an, ist es letztendlich am einfachsten beide Tiere mit zum Tierarzt zu nehmen. Dann hat man das Problem anschließend nicht.
Ich habe die beiden Kater vor ca. 11 Jahren gleichzeitig kastrieren lassen und die Kleinen haben sich damals tagelang angefaucht. Ich dachte, die Narkose verursacht einen komischen Geruch.

Trotzdem, sollte jemand einen erfolgreichen Tipp haben, immer her damit!
 
J

Julia1985

Gast
nachdem mein jüngerer kater kastriert wurde, meinte der TA ich solle die beiden für einen tag getrennt halten, weil der kleine nach desinfektion riechen wird und das könnte beim andern unerwünschtes verhalten auslösen... ich habs nicht gemacht und der kleine wurde vom großen erstmal ausgiebig geputzt. vielleicht ist es der desinfektionsgeruch?
 

Omelly

Forenprofi
Mitglied seit
26 Dezember 2006
Beiträge
5.092
Ort
so was von im Ruhrpott
Ich habe die beiden Kater vor ca. 11 Jahren gleichzeitig kastrieren lassen und die Kleinen haben sich damals tagelang angefaucht. Ich dachte, die Narkose verursacht einen komischen Geruch.
Ja, tut sie ja auch - aber eben nicht nur die, sondern auch die Praxis, der Tierarzt, etc.
Weiß gerade gar nicht, was jetzt Dein Problem ist. Steht jetzt ein TA-Besuch an und Du willst gewappnet sein, oder was ? Drück' Dich doch mal klar aus.

Trotzdem, sollte jemand einen erfolgreichen Tipp haben, immer her damit!
Den habe ich Dir gegeben. Kannst auch den Kater nach dem TA-Besuch mit getragenen Klamotten von Dir abreiben oder mit einer Schmusedecke der Kater. Muss man halt ausprobieren, was wirkt. Garantie gibt es aber nur auf Tipp Nr. 1
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben