Extremes träumen und ungewöhnlich tiefer Schlaf

summerrain

summerrain

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Juli 2010
Beiträge
4
Hallo ihr,

nun möchte ich doch mal wissen ob ich mir unnötig Sorgen mache und das alles ganz normal ist oder ob vielleicht doch etwas nicht stimmt.

Also ich weiß ja, dass viele Katzen träumen, die einen mehr, die anderen weniger. Viele zucken, schmatzen, maunzen,... im Schlaf.

Nur so wie bei meinem Kater habe ich das noch nie erlebt oder gehört. Abgesehen davon, dass er eigentlich fast immer früher oder später träumt wenn er schläft, tut er dies extrem. Er zuckt so extrem, das ist der Wahnsinn. Da hüpft die ganze Katze. Manchmal wirklich fast schon gruselig mit offenen Augen und wilden Geräuschen. Brummen, maunzen, ja manchmal fast schon schreien. Er fällt regelmäßig vom Sofa, Kratzbaum, Stuhl,... oder wo er eben gerade liegt. Und: er wacht oft nicht mal davon auf :verstummt:

Womit wir auch schon beim Punkt wären, der mir eigentlich Sorge macht: dieser sehr, sehr tiefe Schlaf. Manchmal geht mir das Gescharre und Gezapple und Gebrumme ehrlich gesagt ein wenig auf die Nerven (wenn ich mich konzentrieren muss oder schlafen möchte - beziehungsweise manchmal wache ich sogar davon auf, so laut ist das). Und dann wecke ich ihn. Oder besser gesagt: ich versuche es. Das ist nämlich oft gar nicht so einfach. Ich kann seinen Namen sagen so laut ich will (und auf den hört er sehr gut), ich kann pfeifen, klatschen, egal was - auch genau neben seinem Ohr - er wacht einfach nicht auf. Egal was ich mache. Ich kann ihn anfassen, sein Bein heben oder auch die ganze Katze hochheben. Er wacht nicht auf. Wie gesagt oft nicht einmal, wenn er irgendwo runter fällt. Das ist doch nicht normal, oder?

Ist das überhaupt noch ein normaler Schlaf? Normales Träumen? Ich hatte da schon Gedanken in Richtung Epilepsie und ähnliches. Meinem Tierarzt habe ich mal ein Video gezeigt, auf dem auch zu sehen war, wie ich versuche ihn zu wecken und dass er auf nichts reagiert. Er meinte das sei schon ungewöhnlich, aber er hätte wohl einfach einen extrem tiefen Schlaf. Aber irgendwie beruhigt mich das nicht so ganz, auch Tierärzte lagen ja bekanntlich schon oft falsch.

Was auch noch so ein Punkt ist, ist dass wenn ich ihn dann doch irgendwann endlich wach bekomme, er oft sehr desorientiert/verwirrt wirkt. Er maunzt oder brummelt mich dann an, schüttelt sich. Braucht kurz, bis er wieder "da ist". Er hat mich in so einer Situation dann zum Beispiel auch schon seine Krallen spüren lassen wenn ich ihn angefasst habe. Man hat ihm aber in dem Moment richtig angemerkt, dass er nicht wirklich "da ist".

Kennt ihr ähnliche Fälle? Was meint ihr? Was wären noch Zeichen für eine Erkrankung?

Danke,
summerrain
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
luisewinter

luisewinter

Forenprofi
Mitglied seit
16 Dezember 2010
Beiträge
5.104
Alter
44
Ort
Landshut
Kannst Du das Video mal posten? Wäre dann sicher besser einzuschätzen.

Wenn er grad träumt, dann weckt man ihn auch schwerer, meine Erfahrung. Kira liegt aktuell schmatzend bei mir auf der Decke und hat die normal üblichen Zuckungen :rolleyes:
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2011
Beiträge
25.094
Auch wenn dich das alles nervt, lass den Kater bloss in Ruhe, wenn er träumt.

Tief schlafende und träumende Tiere darf man nicht wecken.
Es kann sonst das gleiche Phänomen wie bei Menschen auftreten ... sie können eine Herzinfarkt oder Apoplex bekommen.

Wenn keine weiteren Auffälligkeiten ( am Tage Synkopen oder öfter auftretende Desorientiertheit etc etc ) sind, nimm es so hin, was dir der Doc gesagt hat ... er hat einen extrem tiefen traumvollen Schlaf.
 
luisewinter

luisewinter

Forenprofi
Mitglied seit
16 Dezember 2010
Beiträge
5.104
Alter
44
Ort
Landshut
Das stimmt. Wecken darf/soll man sie nicht.
Kann man auch nachlesen.

Wenn er so entspannen kann ists gut.

Ich weiß jetzt natürlich nicht welche Ausmaße das bei deinem nimmt.
Aber zucken, zappeln, quakeln, schmatzen, schnarchen und maunzen sind normal.

Wenn Kira was wildes geträumt hat kommt sie danach laut maunzend Bescheid gebend. Sie maunzt NIE laut, aber da schon :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
3
Aufrufe
220
Glueh
G
Antworten
8
Aufrufe
2K
friendlycat
friendlycat
Antworten
5
Aufrufe
300
FutureCats
F
Antworten
26
Aufrufe
2K
nandoleo
nandoleo
Antworten
13
Aufrufe
4K
Pustel
Pustel
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben