Extremer Mundgeruch

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

Shii

Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2008
Beiträge
47
Ort
Berlin
Hallo!

Ich mal wieder! *smile*

Gerade in diesem Moment fällt es mir wieder auf... ich möchte euch mal dazu befragen.

Wie der Titel des Threads schon aussagt, hat mein Kater extrem starken Mundgeruch. Er liegt momentan vielleicht ca. 2m von mir entfernt und putzt sich. Und ich riech's bis hier her! Der Tierarzt hat mal was von Zahnstein gesagt, hat das allerdings auch schon behandelt! Besser geworden isses aber nich.

Frage: Gibts da was, was man ihm geben kann, damits besser wird? Weil... nun ja... das ist echt nicht mehr auszuhalten! :-(

Liebe Grüße,
Shii
 
Werbung:
M

Momenta

Gast
Hallo Shii,

2 Meter entfernt und Du riechst das?? :eek:

Wurde nur der Zahnstein entfernt oder in Narkose die Zähne untersucht und evt. gezogen?

Es gibt auch andere Erkrankungen, die sich durch Mundgeruch zeigen, z.B. Magenprobleme, Nierenprobleme etc.

Was hat der TA sonst noch gesagt? Wann warst Du zum letzten Mal dort?
 
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
3.020
Mundgeruch bei einer Katze ist für mich immer ein Alarmzeichen!

Noch bevor ich rotes, entzündetes Zahnfleisch oder roten Rachen sehe, rieche ich das.

Und damit ist nicht zu spassen, er kann auch Schmerzen haben. Das würde ich unbedingt bei einem vernünftigen Tierarzt abklären lassen.
 
S

Shii

Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2008
Beiträge
47
Ort
Berlin
Hey!

Danke für deine Antwort!

Ja, ich riech das wirklich! Ist kein Witz! Deshalb ja gerade dieser Thread! Weil ichs eben den Moment gerochen habe und ich mir dachte "Jetzt reichts! Jetzt erstellst du diesen Thread und fragst mal nach!".

Also, der Tierarzt hat die Behandlung unter Vollnarkose durchgeführt. Zähne gezogen wurden keine. Er hat eben nur Zahnstein entfernt. Das letzte mal waren wir vor wenigen Wochen da, allerdings wegen einer Erkrankung des Bewegungsapparates. Da is dem Tierarzt das auch wieder aufgefallen und er meinte, er müsste da mal Zahnstein entfernen. oO Scheinbar hatte er schon wieder vergessen, dass er das schon gemacht hatte. oO Und als meine Mama ihm gesagt hat, dass er das schon gemacht hat, hat er nichts weiter dazu gesagt. oO

@ KittyNelli: So schlimm kann das sein??? O____O'''' Das war mir nicht bewusst! Ich denke, Schmerzen kann ich wahrscheinlich ausschließen. Wie gesagt waren wir erst kürzlich wegen einer Erkrankung des Bewegungsapparates beim Tierarzt und seither bekommt er täglich ein Schmerzmittel (Meloxicam). Aber mir fällt gerade ein, dass wir morgen wieder hin müssen und neues Schmerzmittel kaufen müssen. Wenn nich, sack ich ihn ein und nehm ihn mit. Dann sollen die sich das nochmal angucken! Ich hätte eigentlich nicht gedacht, dass es sowas ernstes sein kann. oO Bloß gut, dass du das sagst. oO
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
3.020
Riecht das eher faulig oder süsslich? Speichelt er, schluckt er schwer?

Faulig roch es bei Benny (Mundschleimhautentzündung, FORL). Süsslich deutet auf eine Nierenentzündung hin.

Ich würde zu einem anderen Tierarzt gehen! Blutbild machen lassen und wenn das okay wäre, FORL bei einem Tierzahnarzt durch Röntgen ausschliessen lassen.
Nur immer Zahnstein entfernen kann es nicht sein:mad:. Hat er überhaupt welchen? Den sieht man deutlich an den hinteren Backenzähnen aussen.
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
Mein TA hat nach der Zahnsteinentfernung gesagt, falls es danach nicht besser wäre, solle ich wiederkommen, eventuell sei ein Antibiotikum nötig. Warum, weiß ich nicht, aber offensichtlich gibt es noch andere Erkrankungen, die für Mundgeruch sorgen und behandelt werden müssen!
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
3.020
Ja, nimm Deinen Kater mit. Er soll ihn sich gut ansehen. Der extreme Mundgeruch wird ihm dann schon auffallen;).
Und denk nicht gleich das Schlimmste, aber abgeklärt muss es werden.
Vielleicht hängt es mit dem Medikament zusammen? Magen?

Aber das sind alles bloss vage Vermutungen, wozu gibts denn Tierärzte?:)


@Alannah
Benny hat auch immer wieder AB bekommen, damit ging natürlich die ZFE und der Mundgeruch für eine Weile zurück. Kam aber wieder, weil die Ursache FORL war. Seit seine Zähne raus sind (bis auf die Vorderen), gehts Benny supergut:).
 
S

Shii

Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2008
Beiträge
47
Ort
Berlin
Boah ich könnte gerade echt an die Decke gehen! So ein UNFÄHIGES Tierarztpack!!!!!!! Die beiden sind echt zu NICHTS zu gebrauchen! Die passen echt gut zusammen! Kein Wunder, dass die verheiratet sind! ER hätte unseren Kater bald grundlos in den Himmel geschickt, weil er zu dämlich ist, ein Röntgenbild richtig zu lesen und SIE kriegt in ner ganzen Woche nicht einmal den Hörer in die Hand genommen und das Medikament bestellt!

Was haben wir also heute erreicht? NICHTS! Sie hat uns zwischen Tür und Angel mitgeteilt, dass sie das Medikament nicht hat (obwohl sie letzte Woche gesagt hat, wir können es heute abholen) und hat uns sofort abserviert! Ich kam nicht mal dazu, sie zu fragen, was ich sie eigentlich fragen wollte! Das is doch echt ne Frechheit!!! Nich mal n Guten Tag hat sie raus gekriegt!!!! Man! Wenns möglich wäre, würd ich da NIE WIEDER hingehen, aber die beiden sind leider weit und breit die einzigen Tierärzte in der Nähe! Man ich bin echt sauer! -.-' Jetzt sollen wir Freitag nochmal wieder kommen! WEHE, wenn sie es dann auch nicht hat und wenn ich dann nicht dazu komme, meine Fragen zu stellen! :mad:

Das is doch echt unglaublich! Ich bin echt sauer, sprachlos, fassungslos... ich kanns echt nich glauben, dass solche PFUSCHER praktizieren dürfen!
 
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
3.020
:mad: Da würde ich mich auch ärgern.

Ihr hattet doch hoffentlich Euern Kater nicht mit? Das wäre dann noch schlimmer, da das ja immer Stress für unsere Katzen ist.

Scheinbar sitzen die beiden auf einem hohen Ross so ohne Konkurrenz.
Hier gibts für mich mit Auto innerhalb 20 Minuten doch so viele TÄ, da kann man schon den Passenden wählen und vor allem wechseln.

Ich drücke Dir für Freitag die Daumen!
 
M

Momenta

Gast
  • #10
Hallo Shii,

das ist sehr ärgerlich, aber in Berlin gibt es doch mehr Ärzte ;)

Ich würde schnellstens einen neuen TA aufsuchen und den Kater durchchecken lassen.
 
S

Shii

Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2008
Beiträge
47
Ort
Berlin
  • #11
@ KittyNelli: Nein, wie hatten unseren Kater dann doch nicht bei. Gestern kamen überraschend die Rosen, wie wir für uns und meine Oma bestellt haben. Da waren wir dann noch zu meiner Oma, ihr ihre Rosen bringen, einkaufen und dann auch noch zum Tierarzt. Das wäre für unseren Raffzahn einfach zu viel Stress geworden. Er fährt nicht gerne Auto und so lange in diesem Katzenkorb eingesperrt sein ist auch nicht so toll.

@ Momenta: In meinem Profil steht zwar, dass ich in Berlin wohne (was ja auch richtig ist), aber ich bin derzeit krankheitsbedingt arbeitsunfähig und daher zuhause bei meinen Eltern. Und die wohnen in Mecklenburg-Vorpommern aufm Dorf. Deshalb haben wir nur diese beiden Pfuscher-Tierärzte und keine weitere Alternative, noch woanders hin zu fahren. Wir müssten zum nächsten Tierarzt mind. ne Stunde mit dem Auto fahren und das ist Folter für unseren Kater. Der Tierarzt hier bei uns im Dorf ist mit dem Auto nur 5 Minuten entfernt und selbst das macht unserem Kater zu schaffen! Der is nur am maunzen, fauchen und rumzappeln. Toll wäre, wenn meine Berliner Tierärztin hier wäre. Oder zumindest in tierfreundlich erreichbarer Nähe. Weil die ist wirklich eine ganz tolle Ärztin. Aber bis Berlin sinds 2 Stunden. Und dann die Tour noch mal zurück.... das wäre wohl zu viel Stress für unser Raffzähnchen. :(

Ich fahr da morgen nochmal mit meiner Mama hin und wenn die dann das Medikament nich da hat, is aber was los! ò.Ô'''''''' Uns geht so langsam nämlich das Medikament aus.

LG,
Shii
 
Werbung:
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
3.020
  • #12
Bist Du weit weg von Greifswald in Meck-Pom??? Dort könnte ich Dir eine gute TA-Praxis, eigentlich TK nennen.
Schade, dass Fahrerei so grosser Stress für Deinen Kater ist.
 
S

Shii

Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2008
Beiträge
47
Ort
Berlin
  • #13
Greifswald ist 1-1.5 Stunden von hier weg. Also auch nicht gerade um die Ecke. Meine Eltern wohnen in UER. Das is ja nun wirklich am Arsch der Welt. :(
 
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
3.020
  • #14
Schade.
Ja, dann müsst Ihr wohl mit "ihr" vorliebnehmen.

Ich kenne solche Gegenden, wunderbar ruhig und viel schöne Natur zum Durchatmen - aber die Vielfalt beim Einkaufen, Ärzten, Arbeitsplätzen usw. hat man eher in "belebteren" Gegenden. Hat eben alles Vor-und Nachteile.
 
S

Shii

Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2008
Beiträge
47
Ort
Berlin
  • #15
Jap. Genau so isses hier! Eigentlich können wir uns glücklich schätzen, dass es hier überhaupt nen Tierarzt gibt! Allerdings hat er heute mal wieder seine Unfähigkeit bewiesen! Ich habe ihn gefragt, was das nun für ein Medikament ist, das unser Kater da überhaupt kriegt. Ich wollte wissen, ob das ein Schmerzmittel oder ein Antibiotikum ist! Die Frage konnte er mir NICHT beantworten! In Bezug auf den Mundgeruch unseres Katers bin ich genau so schlau wie vorher und das Medikament, dem wir ja nun schon seit 2 Wochen hinterher rennen, habe ich wieder nicht gekriegt! Das is doch echt nicht zu fassen!!!!!!! :mad:
 
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
3.020
  • #16
Also das ist ja wirklich blöd:mad:.
Da bekommst Du ja über Google noch mehr Infos über das Medikament als vom eigenen TA.
Ich hätte da kein Vertrauen mehr.

Ob es nicht doch noch einen anderen halbwegs erreichbaren TA gibt?:confused:
Oder evtl. Tierheilpraktiker?

Wühl Dich doch mal durch:;)

http://www.royal-canin.de/allgemeines/erste-hilfe/tierarztsuche.html

http://www.tieraerzteverband.de/suche/index.php3?engine=1

http://www.tierarzt-deutschland.de/tierarzt_plz_10.html

http://www.lycos.de/haustiere/tier-...rgebnis&modul_lycosifachportal=19&utid=38841&

http://www.hauspuma.de/Tierarztsuche.html

Der Tierzahnarzt für Benny war auch 40 KM weit weg, dazu Staustrecke. Aber das war es wert.
Wenn wir zu zweit fahren, nehme ich auf der Rückbank den Kennel auf den Schoß und stecke meinen Arm hinein. Das beruhigt die jeweilige Katze etwas. Stress ist es trotzdem immer, leider.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Shii

Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2008
Beiträge
47
Ort
Berlin
  • #17
Daaaaaaaaaaaaaaaaankeschööööööööööööööööööön!!!! *freu* Ich hab tatsächlich ein paar Tierarztpraxen in erreichbarer Nähe gefunden! WIE GEIL!!! *SichWieEinSchnitzelFreu* Danke Danke Danke Danke Danke! *FreuFreuKreischRumhüpf* :D

Edit: Ja Ja... in der Euphorie schleicht sich mal der ein oder andere Tippfehler ein :D
 
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
3.020
  • #18
:)Da freue ich mich aber, dass meine Linksammlung noch zu was nütze ist!!!

Drücke die Daumen, dass Du einen richtig Guten findest!
smilie_winke_013.gif
 

Ähnliche Themen

gracekatharina
Antworten
10
Aufrufe
452
gracekatharina
gracekatharina
G
Antworten
21
Aufrufe
37K
M
B
Antworten
9
Aufrufe
3K
Pezihex
L
Antworten
12
Aufrufe
3K
H
M
Antworten
3
Aufrufe
1K
MäuschenK.
MäuschenK.

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben