Extrem mäkelige Katze

racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
Hallo,

so ich hoffe, mir kann hier irgendjemand helfen. Meine Kylie ist furchtbar mäkelig, sie mag nur Trofu sonst nicht essen.
Ich bin mit meinem Latein am Ende, ich habe (denke ich jedenfalls) schon alles versucht: Sie mag kein Nafu, egal welche Sorte. Wenn ich Glück habe frisst sie es vielleicht mal einen Tag, aber nicht länger. Ich hatte jetzt schon die Hoffnung, ein nafu (Tigermenü) gefunden zu haben, aber heute hat sie dieses auch wieder stehen gelassen. Sie mag Nafu, wenn überhaupt dann nur Häppchen, sie mag keinen Fisch, kein Geflügel, sie frisst auch kein rohes Fleisch, gekochtes Fleisch mag sie auch nicht, keinen Jogurt nichts :(. Sie ist auch die einzige, die am Tisch nicht betteln kommt.
Hab sie auch schon vom TA untersuchen lassen, gesund ist sie, keine Zahnerkrankungen, keine Erkrankungen innerer Organe.
Ach ja, und Futter mischen hilft auch nicht mehr, da sortiert sie das Trofu raus und lässt das Nafu stehen, oder rührt es gleich gar nicht an.
Ich denke ja, irgendwann muss sie ja mal Hunger haben, denn es gibt nur zwei feste Mahlzeiten am Tag und dann höchstens noch mal eine Handvoll Trofu für alle vier zwischendurch.
Was soll ich nur noch mit ihr machen???
 
Werbung:
Phoebe

Phoebe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
362
Ort
bei den Luxuslinern :)
Puihh, du scheinst ja schon so ziemlich alles durchzuhaben.

Was mir jetzt spontan noch einfällt wäre, warmes Wasser mit durchzumischen,
um einfach mal die Konsistenz zu ändern oder öfter mal vom Finger schlecken lassen :confused:

Vor kurzem hab ich hier gelesen, dass faseriges Futter der Schlüssel zum Erfolg war,
weiß aber nicht mehr wer das war, ich glaub Baschdl ??
 
skritti

skritti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
748
Ort
Köln
Jess ist zwar nicht direkt mäkelig, will aber oft lieber Trofu haben. Schreit dann hier rum, obwohl in ihrem Napf prima Nassfutter ist.
Manchmal hilft es, wenn ich ihr Bröckchen einzeln vor die Nase lege.
Manchmal, wenn ich gemörsertes Trofu übers Nafu streue.
Jedenfalls ist sie nicht zu dünn, denke ich, sie hat ne ganz gute Figur.
Ich denke mir dann immer: Mach nicht so viel Gedöns um das Mädel! :D

Liebe Grüße Skritti
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
Jess ist zwar nicht direkt mäkelig, will aber oft lieber Trofu haben. Schreit dann hier rum, obwohl in ihrem Napf prima Nassfutter ist.
Manchmal hilft es, wenn ich ihr Bröckchen einzeln vor die Nase lege.

Ja Kylie schreit auch rum und kommt mir dann ständig hinterher, sobald ich in die Küche gehe, egal, wie viel Nafu dasteht. Mit einzelnen Bröckchen habe ich es auch schon versucht, die matscht sie aber nur auf dem Boden breit.:(
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
Puihh, du scheinst ja schon so ziemlich alles durchzuhaben.

Was mir jetzt spontan noch einfällt wäre, warmes Wasser mit durchzumischen,
um einfach mal die Konsistenz zu ändern oder öfter mal vom Finger schlecken lassen :confused:

Vor kurzem hab ich hier gelesen, dass faseriges Futter der Schlüssel zum Erfolg war,
weiß aber nicht mehr wer das war, ich glaub Baschdl ??

Das mit dem Wasser werde ich mal probieren, so die Soße vom Nafu leckt sie ja auf, nur das Futter an sich lässt sie immer im Napf.
Und was ist faseriges Futter? Kann mir da jetzt nicht so recht was drunter vorstellen.
 
T

tiha

Gast
Lässt Du das NF stehen bis zur nächsten Mahlzeit oder räumst Du es wieder weg? Und wann gibt es TF?
 
Phoebe

Phoebe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
362
Ort
bei den Luxuslinern :)
Das mit dem Wasser werde ich mal probieren, so die Soße vom Nafu leckt sie ja auf, nur das Futter an sich lässt sie immer im Napf.
Und was ist faseriges Futter? Kann mir da jetzt nicht so recht was drunter vorstellen.

Ja, das war das, was ich mir gemerkt hatte :oops: hab den Thread jetzt aber auch gefunden, schaust du hier

Faserig also quasi Filetstreifen :)
 
Baschdl82

Baschdl82

Forenprofi
Mitglied seit
7. Dezember 2007
Beiträge
1.043
Alter
39
Ort
Mannheim
Puihh, du scheinst ja schon so ziemlich alles durchzuhaben.

Was mir jetzt spontan noch einfällt wäre, warmes Wasser mit durchzumischen,
um einfach mal die Konsistenz zu ändern oder öfter mal vom Finger schlecken lassen :confused:

Vor kurzem hab ich hier gelesen, dass faseriges Futter der Schlüssel zum Erfolg war,
weiß aber nicht mehr wer das war, ich glaub Baschdl ??

Jepp, war bei mir!!! Fasriges NaFu mag sie zwar nicht alles aber sie mags und das mit den Vitaminflocken und der gleicehn hätt ich mir auch schenken können dann rührt sie noch net mal mehr das schmusy an!
Nur das mit dem Wasser funktioniert auch nur in soweit, dass sie ein paar bröckchen frisst, das wasser dann rausschlabber und das wars dann!
Das problem bei fasrigem futter, das gibts so wie ich gesehen hab nur mit geflügel oder Thunfisch
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Au weia, das ist ja ne ganz Schwierige...
auf jeden Fall: beobachten, dass sie genug von dem rationierten Trofu bekommt, denn essen muss sie. Gewicht kontrollieren wäre wichtig.
Hat der TA wirklich alles abgecheckt? So, wie du es schilderst, hat sie ja kaum Kalorien???? Woher holt sie es dann, die müsste doch längst untergewichtig sein???
Nur noch mal, für den Fall, dass ich was falsch verstanden habe: Du fütterst eine Handvoll Trofu am Tag für 4 Katzen, und ihr Anteil daran ist quasi alles, was sie frisst ??? :confused: :eek:
Mein erster Ansatz wäre, das Trofu mit einer Blumenspritze feucht zu "überhauchen" und diesen Feuchtigkeitsgrad dann stückchenweise zu steigern. :rolleyes:

Versuch dich weiter durch die Nafu-Sorten zu arbeiten. :rolleyes:
Versuch mal, durch Übergießen mit heißem Wasser dem Nafu seine besten Aromen zu entlocken (ich als Vegetarier muss dann, zumindest morgens, immer erst mal Richtung Fenster) :p
Versuch mal, einen Topf Gänseschmalz (evtl. mit Zusatz Schweineschmalz, sonst keine Zusätze) im Supermarkt zu erwischen, und gib ihr etwas davon... was passiert??? :confused: :rolleyes:
Wenn du hart im Nehmen bist: Gib ihr ein Küken. Was passiert???

Mehr Ideen hab ich im Moment nicht. :(
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
  • #10
Lässt Du das NF stehen bis zur nächsten Mahlzeit oder räumst Du es wieder weg? Und wann gibt es TF?

Nafu gibts früh und abends. Wenn denn mal Nafu übrig ist, wird es wenn alle fertig sind wieder weggeräum, denn es trocknet doch recht schnell aus und wenn es ne weile draussen gestanden hat, mögen es auch die anderen Katzen nicht mehr. Trofu gibts mittags rum immer ein- zwei Handvoll, mehr nicht.
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
  • #11
Jepp, war bei mir!!! Fasriges NaFu mag sie zwar nicht alles aber sie mags und das mit den Vitaminflocken und der gleicehn hätt ich mir auch schenken können dann rührt sie noch net mal mehr das schmusy an!
Nur das mit dem Wasser funktioniert auch nur in soweit, dass sie ein paar bröckchen frisst, das wasser dann rausschlabber und das wars dann!
Das problem bei fasrigem futter, das gibts so wie ich gesehen hab nur mit geflügel oder Thunfisch

Ja, das hatte ich denn auch schon, nur mag sie weder thunfisch noch geflügel, obwohl sie als Kitten beim Züchter wohl immer Fisch gemocht hat :eek:
 
Werbung:
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
  • #12
Nachtrag:
KEINESFALLS in die Baschdl-Falle gehen und jetzt anfangen, nur noch Thunfisch zu füttern; damit vergrößerst du das Problem nur noch...

wenn sie die Jelly abschleckert, hast du Möglichkeiten...

Muss ich jetzt nur noch suchen, warte....
 
Baschdl82

Baschdl82

Forenprofi
Mitglied seit
7. Dezember 2007
Beiträge
1.043
Alter
39
Ort
Mannheim
  • #13
???? Ich geb ihr doch gar kein thunfisch!!! bzw nicht nur!!!
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
  • #14
Danke für die vielen Tips.

Au weia, das ist ja ne ganz Schwierige...
auf jeden Fall: beobachten, dass sie genug von dem rationierten Trofu bekommt, denn essen muss sie. Gewicht kontrollieren wäre wichtig.
Hat der TA wirklich alles abgecheckt? So, wie du es schilderst, hat sie ja kaum Kalorien???? Woher holt sie es dann, die müsste doch längst untergewichtig sein???

Ja was sie sonst wohl frisst, sind nur meine Zimmerpflanzen :eek: Untergewichtig ist sie noch nicht, lasse sie ja regelmässig beim TA wiegen, sie wiegt immer so um die 5 Kilo.

Nur noch mal, für den Fall, dass ich was falsch verstanden habe: Du fütterst eine Handvoll Trofu am Tag für 4 Katzen, und ihr Anteil daran ist quasi alles, was sie frisst ??? :confused: :eek:

Mein erster Ansatz wäre, das Trofu mit einer Blumenspritze feucht zu "überhauchen" und diesen Feuchtigkeitsgrad dann stückchenweise zu steigern. :rolleyes:

Versuch dich weiter durch die Nafu-Sorten zu arbeiten. :rolleyes:

Sheba mag sie manchmal noch recht gern, nur da ist ja ganz schön viel Zucker drin und sie bekommt davon dann immer so fettiges Fell. :(

Versuch mal, durch Übergießen mit heißem Wasser dem Nafu seine besten Aromen zu entlocken (ich als Vegetarier muss dann, zumindest morgens, immer erst mal Richtung Fenster) :p
Versuch mal, einen Topf Gänseschmalz (evtl. mit Zusatz Schweineschmalz, sonst keine Zusätze) im Supermarkt zu erwischen, und gib ihr etwas davon... was passiert??? :confused: :rolleyes:
Wenn du hart im Nehmen bist: Gib ihr ein Küken. Was passiert???

Werde ich mal probieren, gute Idee.:)

Mehr Ideen hab ich im Moment nicht. :(
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
  • #15
Nachtrag:
KEINESFALLS in die Baschdl-Falle gehen und jetzt anfangen, nur noch Thunfisch zu füttern; damit vergrößerst du das Problem nur noch...

wenn sie die Jelly abschleckert, hast du Möglichkeiten...

Muss ich jetzt nur noch suchen, warte....

Hm Jelly mag sie. Aber mit Thunfisch kann ich sie jagen, das frisst keine unserer Katzen. :(
 
T

tiha

Gast
  • #16
Also, wenn ich Deine Katze wäre, würde ich es so sehen:

"Super, jetzt kommt die schon wieder mit ihrem doof NF an. Bäääh..., will ich jetzt nicht. Aber was soll's, mittags kommt ja mein geliebtes TF, damit komm ich über's Gröbste..."

Lass doch das NF einfach mal stehen, damit gibst Du ihr (und auch Dir) die Chance, dass sie bei Hunger doch mal anfängt zu fressen. Und: lass das TF weg. Und Du solltest das konsequent machen... ;)
 
T

tiha

Gast
  • #17
Bozita ist Jelly mit Bröckchen. Und es gibt viele Geschmacksrichtungen...
 
Baschdl82

Baschdl82

Forenprofi
Mitglied seit
7. Dezember 2007
Beiträge
1.043
Alter
39
Ort
Mannheim
  • #18
Ja genau so mach ich das mittlerweile auch! Ich stells hin und dann schau ich das ich land gewinne! Weil wenn sie mich erstmal angeschaut hat und ich sie dabei anschaue wie sie am futter schnuppert, dann lässt sies stehen!
Hinstelle, weggehen und warten und wenns mal ne stunde oder so ist, irgendwann hat sies dann gefressen!!!
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
  • #19
Also, wenn ich Deine Katze wäre, würde ich es so sehen:

"Super, jetzt kommt die schon wieder mit ihrem doof NF an. Bäääh..., will ich jetzt nicht. Aber was soll's, mittags kommt ja mein geliebtes TF, damit komm ich über's Gröbste..."

Lass doch das NF einfach mal stehen, damit gibst Du ihr (und auch Dir) die Chance, dass sie bei Hunger doch mal anfängt zu fressen. Und: lass das TF weg. Und Du solltest das konsequent machen... ;)

Das Trofu weglassen habe ich schon mal versucht, da hat sie halt den ganzen Tag mal nichts gegessen, so viel mehr als schlafen macht sie tagsüber ja nicht.
Mit Nafu stehenlassen sieht es schlecht aus, denn alles was übrig ist, futtert Kessy rein, egal ob sie satt ist oder nicht (wahrscheinlich noch so ein Splean aus ihrer Zeit im TH :() und da bleibt definitiv kein Happen übrig, ausser es gäbe Futter mit Thunfisch, was hier gar keiner mag, das würde wohl auch noch Tage später dastehen.
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
  • #20
Bozita ist Jelly mit Bröckchen. Und es gibt viele Geschmacksrichtungen...

ja das habe ich jetzt hier auch in allen Geschmacksrichtungen die ich bei sandras Tieroase finden konnte gekauft ... und sie hat es angesehen, die Jelly abgeleckt und ist davon marschiert.:(
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
14
Aufrufe
115K
Samtpfötchen
S
K
Antworten
9
Aufrufe
3K
KirstenD
K
E
Antworten
209
Aufrufe
440K
Simone H.
S
M
Antworten
17
Aufrufe
2K
Manuela78
M
zessina
Antworten
8
Aufrufe
971
doppelpack
doppelpack

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben