exner petguard-das wundermittel?!

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
hallo u guten morgen:)ich habe mir exner petguard bestellt,um neben program noch gegen evtl.flohrestbestände vorzugehen,ohne des öfteren capstar geben zu müssen..eine nette fori hats mir empfohlen..benutzt es noch jemand?wie wendet ihr es genau an u hat es gute wirkungen gegen flöhe erzielt?ich habe im netz von einer gelesen,die es erst in ihre handflächen gibt u dann das tier abreibt,weil es sich beim ansprühen so erschreckte..macht das noch jemand so?lg
 
Werbung:
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
keiner,der es benutzt????
 
M

mickymouse1

Forenprofi
Mitglied seit
1. Oktober 2010
Beiträge
1.409
Ich benutze es nicht, weil ich es nicht brauche. Die Katzen bekommen regelmäßig Program. Trotz Teppichen im Haus hatte ich noch nie Probleme mit Flöhen.
Und die meisten Katzen mögen es gar nicht, wenn man sie mit irgendetwas einschmiert. Warum soll ich ihnen den Stress antun?
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
Ich benutze es nicht, weil ich es nicht brauche. Die Katzen bekommen regelmäßig Program. Trotz Teppichen im Haus hatte ich noch nie Probleme mit Flöhen.
Und die meisten Katzen mögen es gar nicht, wenn man sie mit irgendetwas einschmiert. Warum soll ich ihnen den Stress antun?

meine bekamen auch program als injektion.....aber ich hatte hier flohbefall u es geht mir um die restbestände,die evtl noch da sein könnten u ich möchte ungern ständig capstar reindrücken,wenn dies denn erforderlich sein sollte....
der flohbefall war nur mal da,es geht mir nicht um prophylaxe,sondern ums vernichten des jetzigen bestandes.....auf langzeit,bis der letzte rest ausgemerzt ist.....u spot on möchte ich eigentlich nicht mehr verwenden....
ich wüsste garnicht vor angst vor den nebenwirkungen,welches ich nehmen sollte,denn nebenwirkungen habe ich zuhauf hier gehabt...u nele hat derzeit eine psychisch bedingte blasenentzündung..der kann ich nicht ein spot on verpassen....
der eine sagt,das wäre toll u der andere meint neeeee.....voll besch...
da kann man schon verwirrt sein:(deshalb nichts schädliches...nicht noch mehr...gefoggert habe ich schon...und sehr grosse kosten gehabt...von den paar hundert euro hätte ich einen kammerjäger kommen lassen können
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
In einem Haushalt, in dem eine Katze immer wieder Flöhe mitbrachte, hab ich den Hund (für den ich mitverantwortlich bin) mit Exner Petguard eingerieben, er sah dann etwas aus wie ein Punk :p, weil das Mittel wohl ölig ist. Das hat sich aber nach ein paar Tagen wieder gegeben.

In meinem Bett war ein Floh. Am nächsten Tag hab ich den Hund mit diesem Exner eingeriegen, den gesamten Lebensbereich der zwei Tiere (Hund und Katze) mit Bio Insekt Shocker besprüht, einige Zimmer für den Hund mal verschlossen, mein Bett aufn Kopf gestellt zum besprühen, die Bettlade, unterm Bett und den Teppichen noch Gur ausgebracht - dieser eine Floh war der einzige, den ich gesichtet hatte.

Vermehrt war eigentlich nur die Fellpflege, jeden Tag mit dem Läuserechen durch, um Flohkot zu erkennen.


Zugvogel
 
M

mickymouse1

Forenprofi
Mitglied seit
1. Oktober 2010
Beiträge
1.409
Das versteh ich ja.
Ich denke nur, dass das Program ausreicht, um auch eventuelle Restbestände unter Kontrolle zu bringen. Kontrolliere regelmäßig mit dem Flohkamm, das müsste ausreichend sein.

Glaub mir, meine Katzen haben auch schon Flöhe heimgebracht. Aber mehr als regelmäßig kontrollieren und Program mache ich nicht. In den Staubsaugerbeutel lege ich noch ein Flohhalsband, so werden auch die aufgesaugten Flöhe vernichtet.

Du hast das Exner ja jetzt da, sollten sich wirklich noch Flöhe zeigen, probiere es einfach aus.
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
Das versteh ich ja.
Ich denke nur, dass das Program ausreicht, um auch eventuelle Restbestände unter Kontrolle zu bringen. Kontrolliere regelmäßig mit dem Flohkamm, das müsste ausreichend sein.

Glaub mir, meine Katzen haben auch schon Flöhe heimgebracht. Aber mehr als regelmäßig kontrollieren und Program mache ich nicht. In den Staubsaugerbeutel lege ich noch ein Flohhalsband, so werden auch die aufgesaugten Flöhe vernichtet.

Du hast das Exner ja jetzt da, sollten sich wirklich noch Flöhe zeigen, probiere es einfach aus.

ja und ich hab so ordentlich gefoggert u mag jetzt nichtmal staubsaugen,um nicht zuviele wirkstoffe wegzunehmen...
hast du die injektion machen lassen???
das war nämlich auch mein problem,weil diese erst nach 3 wochen nach erst-injektion wirkt...das wusst ich vorher nicht......
wie lange bleibt so ein floh auf der katze????
wie oft muss ich kämmen?????bin ja tagsüber auf der arbeit...bleiben die da länger drauf???
und program ist doch zuverlässig?????:massaker:
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
In einem Haushalt, in dem eine Katze immer wieder Flöhe mitbrachte, hab ich den Hund (für den ich mitverantwortlich bin) mit Exner Petguard eingerieben, er sah dann etwas aus wie ein Punk :p, weil das Mittel wohl ölig ist. Das hat sich aber nach ein paar Tagen wieder gegeben.

In meinem Bett war ein Floh. Am nächsten Tag hab ich den Hund mit diesem Exner eingeriegen, den gesamten Lebensbereich der zwei Tiere (Hund und Katze) mit Bio Insekt Shocker besprüht, einige Zimmer für den Hund mal verschlossen, mein Bett aufn Kopf gestellt zum besprühen, die Bettlade, unterm Bett und den Teppichen noch Gur ausgebracht - dieser eine Floh war der einzige, den ich gesichtet hatte.

Vermehrt war eigentlich nur die Fellpflege, jeden Tag mit dem Läuserechen durch, um Flohkot zu erkennen.


Zugvogel

fazit:exner wirkt u ist gut?!
ich glaube harlekin das...sie empfahl es mir....
es wird morgen geliefert.....
ich hätte nur gern ein paar erfahrungen mehr gelesen...
 
M

mickymouse1

Forenprofi
Mitglied seit
1. Oktober 2010
Beiträge
1.409
ja und ich hab so ordentlich gefoggert u mag jetzt nichtmal staubsaugen,um nicht zuviele wirkstoffe wegzunehmen...
hast du die injektion machen lassen???
das war nämlich auch mein problem,weil diese erst nach 3 wochen nach erst-injektion wirkt...das wusst ich vorher nicht......
wie lange bleibt so ein floh auf der katze????
wie oft muss ich kämmen?????bin ja tagsüber auf der arbeit...bleiben die da länger drauf???
und program ist doch zuverlässig?????:massaker:

Nein, ich nehme die Suspension.
Und regelmäßig kämmen, damit meine ich nicht jede Stunde. Da reicht einmal täglich aus. Besorg dir einen Flohkamm aus Metall, die aus Plastik sind nicht so gut. Bevorzugt sitzen die Flöhe an der Schwanzwurzel und im Hals und Kopfbereich. Sollten sie dann Flöhe haben, findest du so schnell möglichen Flohkot.

Das die Programinjektion erst nach drei Wochen den vollen Wirkstoffpegel hat, war mir auch neu.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #10
fazit:exner wirkt u ist gut?!
ich glaube harlekin das...sie empfahl es mir....
es wird morgen geliefert.....
ich hätte nur gern ein paar erfahrungen mehr gelesen...
Nunja, was soll ich sagen? Wir hatten eigentlich nie ein Flohproblem, auch wenn hin und wieder einige gesichtet wurden.

Da ich um die Eigenschaften von Flohplagen weiß, ist schon ein einziger Floh Anlaß, das 'volle Programm' einzusetzen, um dem Flohzyklus vorzubeugen nach dem Motto 'wehret den Anfängen'.
Das volle Programm ist eben Gur, Neem, Bio Insekt Shocker, Verminex oder Petguard, kämmen kämmen kämmen - und die Ruhe bewahren, damit man die Strategie planen kann.


Zugvogel
 
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
  • #11
Nein, ich nehme die Suspension.
Und regelmäßig kämmen, damit meine ich nicht jede Stunde. Da reicht einmal täglich aus. Besorg dir einen Flohkamm aus Metall, die aus Plastik sind nicht so gut. Bevorzugt sitzen die Flöhe an der Schwanzwurzel und im Hals und Kopfbereich. Sollten sie dann Flöhe haben, findest du so schnell möglichen Flohkot.

Das die Programinjektion erst nach drei Wochen den vollen Wirkstoffpegel hat, war mir auch neu.

ich habe gerade bei pepe einen floh rausgekämmt ich bin echt am ende...ich habe erst gefoggert u gemacht u getan er hat vor eineinhalb stunden capstar bekommen das muss doch wirken u wo holt er die her ich dreh durch
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben