evtl trächtig?

F

Flatti82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Februar 2014
Beiträge
3
Hallo ,
Ich habe vor knapp 2 wochen eine kleine Perserdame aus schlechter haltung geholt , sie ist ziemlich abgemagert hatte flöhe das fell war sehr verfilzt und die kleine maus total ängstlich und verschüchtert.
Mittlerweile hat sie vertrauen zu mir gefunden und weicht mir fast nciht mehr von der seite seit 2 tagen lässt sie sich auch sehr gut kämmen und dazu auch auf den rücken legen , dabei habe ich bemerkt das meiner meinung nach die zitzen etwas vergrössert sind, daraufhin hab ich bei dem alten besitzer angerufen dieser meinte nur die letzte rolligkeit ist noch nicht so lang her und müsste kurz bevor sie zu mir gekommen ist gewesen sein aber man könnt es bei ihr nicht so genau sagen weil man es ihr kaum anmerkt wenn sie rollig sein . aber eigentlich könne nix passiert sein denn er würde kater und katzen trennen sobald er merke das eine rollig ist aber es könnte wohl auch doch sein weil er ungefähr zu dem zeitpunkt weg war und nicht weiss ob die kinder drauf geachtet haben .
ich weiss die frage kommt dauernt und ihr könnt mir da auch nicht mit sicherheit helfen so das definitiv wenn sich der verdacht verhärtet ein tierarzt konsultiert wird nur ist die kleine noch so ängstlich das ich ihr gerne unnötigen stress ersparen möchte vielleicht bilde ich mir das auch nur ein und die zitzen sind ganz normal so bei persern (hatte bisher nur eine hauskatze)

würde mich über meinungen und tipps freuen
 

Anhänge

  • 2014-02-24 15.59.19.jpg
    2014-02-24 15.59.19.jpg
    87,9 KB · Aufrufe: 136
  • 2014-02-24 15.59.06.jpg
    2014-02-24 15.59.06.jpg
    91,9 KB · Aufrufe: 117
  • 2014-02-24 15.58.52.jpg
    2014-02-24 15.58.52.jpg
    94,9 KB · Aufrufe: 110
  • 2014-02-24 15.58.30.jpg
    2014-02-24 15.58.30.jpg
    84,7 KB · Aufrufe: 94
Werbung:
solianas

solianas

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Juni 2012
Beiträge
563
Wenn du sie jetzt kastrieren lässt, ist weder eine Trächtigkeit, noch eine "Nicht-Trächtigkeit" ein Problem....
Termin ausmachen und das Thema hat sich erledigt, denn aktuell wären es im Fall des Falles eh nur "Zellklumpen".
 
frodo+sam

frodo+sam

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2013
Beiträge
2.692
Alter
51
Ort
Hundelumtz
Wenn du sie jetzt kastrieren lässt, ist weder eine Trächtigkeit, noch eine "Nicht-Trächtigkeit" ein Problem....
Termin ausmachen und das Thema hat sich erledigt, denn aktuell wären es im Fall des Falles eh nur "Zellklumpen".

Dem Gesagten möchte ich mich anschließen.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
9.736
Ort
Oberbayern
Für mich sehen die Zitzen nicht besonders auffällig aus. (Die ersten Anzeichen zeigen sich in der Regal nach 3-4 Wochen.)

Vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass die Katze wohl in einem eher schlechten Zustand ist, würde ich sie (vor allem im Falle einer Trächtigkeit) schnellstmöglich kastrieren lassen.
 
F

Flatti82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Februar 2014
Beiträge
3
ich vergass beizuschreiben natürlich wird sie kastiert doch bei einem gewicht von grad mal 2kg würde ich damit gerne warten bis sie etwas kräftiger ist , natürlich nicht bei einer bestehenden trächtigkeit da will ich dann schon vorher reagieren denn eine geburt würde sie ,denk ich mal, nicht überstehen
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
9.736
Ort
Oberbayern
In diesem Stadium wird leider nur ein (kompetenter) Tierarzt eine Trächtigkeit feststellen können. Also bleibt der armen Maus wahrscheinlich eine Untersuchung in den nächsten Tag nicht erspart…
Wenn man den Termin jetzt noch länger hinaus zögert, wird es nur noch komplizierter, falls tatsächlich ein Trächtigkeitsabbruch vorgenommen werden muss.

Hast du einen guten Tierarzt, an den du dich wenden kannst?
 
F

Flatti82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Februar 2014
Beiträge
3
In diesem Stadium wird leider nur ein (kompetenter) Tierarzt eine Trächtigkeit feststellen können. Also bleibt der armen Maus wahrscheinlich eine Untersuchung in den nächsten Tag nicht erspart…
Wenn man den Termin jetzt noch länger hinaus zögert, wird es nur noch komplizierter, falls tatsächlich ein Trächtigkeitsabbruch vorgenommen werden muss.

Hast du einen guten Tierarzt, an den du dich wenden kannst?

ich hätte da sogar zwei denen ich sehr vertraue das eine ist eine recht kleine praxis aber mit sehr viel erfahrung , das andere eine gemeinschaftspraxis mit 6 Ärzten die regelmässig an allen möglichen fortbildungen in ihrem gebiet teilnehmen, weniger Familiär aber dafür hätten sie da direkt die möglichkeit einer stationären aufnahme falls was nicht gut gehen sollte, was in diesem fall wohl besser und angebrachter wäre
 
nikita

nikita

Forenprofi
Mitglied seit
16. Dezember 2008
Beiträge
3.288
ich vergass beizuschreiben natürlich wird sie kastiert doch bei einem gewicht von grad mal 2kg würde ich damit gerne warten bis sie etwas kräftiger ist , natürlich nicht bei einer bestehenden trächtigkeit da will ich dann schon vorher reagieren denn eine geburt würde sie ,denk ich mal, nicht überstehen

Wie alt ist sie denn?
Wenn sie nur 2 kg wiegt, dann würde ich an deiner Stelle sehr schnell mit ihr zum Tierarzt gehen. Sollte sie trächtig sein, wäre es gut, wenn der Abbruch schnellstmöglich erfolgt, heißt noch diese Woche.
Wenn sie kurz vor der Abgabe rollig war, müßte sie jetzt in der dritten Woche sein, da werden die meisten Tierärzte einen Abbruch noch vornehmen.
Es macht überhaupt keinen Sinn, noch länger damit zu warten, denn sie wird sich jetzt nicht weiter erholen, wenn sie trächtig ist, sondern die Trächtigkeit wird zunehmend an ihr zehren.
Also geh morgen zum Tierarzt, sollte sie trächtig sein, lass dir sehr zeitnah einen Kastratermin geben.
 
Venezia564

Venezia564

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Dezember 2013
Beiträge
448
Ort
bei Ulm
Schön das Du die kleine genommen hast!
Ich würde auch schnell handeln......warte nicht länger, sollte sie tatsächlich trächtig sein ist es noch ganz 'frisch'.
Was mich noch interessieren würde,
Hat der vorherige Besitzer sie einfach so weggegeben? Weil Du geschrieben hast, sie ist aus schlechter Haltung.
 
karambolagex

karambolagex

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2013
Beiträge
160
Ort
Bielefeld/Hameln
  • #10
Was ist vorallem mit den anderen Katzen passiert? Du schreibst, dass er noch einen Kater habe...
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.649
  • #11
ich vergass beizuschreiben natürlich wird sie kastiert doch bei einem gewicht von grad mal 2kg würde ich damit gerne warten bis sie etwas kräftiger ist , natürlich nicht bei einer bestehenden trächtigkeit da will ich dann schon vorher reagieren denn eine geburt würde sie ,denk ich mal, nicht überstehen

eine 2 Kilo-Katze kann man problemlos kastrieren....
deutlich problemloser, als eine tragende 2,5 Kilo katze
 
Werbung:

Ähnliche Themen

manumania
Antworten
144
Aufrufe
22K
manumania
manumania
F
Antworten
66
Aufrufe
10K
nikita
M
2 3
Antworten
57
Aufrufe
10K
Shelune
Shelune
Sandra´sCharly
Antworten
74
Aufrufe
5K
Los Gatos
Los Gatos
K
Antworten
23
Aufrufe
1K
MagnifiCat
MagnifiCat

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben