Eure Meinung zum richtigen Zeitpunkt

MarDie

MarDie

Forenprofi
Mitglied seit
1. Juli 2013
Beiträge
2.051
Ort
Hessen
Hallo Leute,

ich habe da mal eine Frage, bzw möchte ich mir gerne eure Meinung einholen.
Seit September wohnen ja Maja und Koraly bei mir, zwei Katzen von einer Pflegestelle. Koraly ist im Oktober 2013 geboren, sie tauchte an einer Futterstelle auf, wurde eingefangen und kastriert. Sie kennt also schon das Leben da draußen. Maja hingegen war noch nie draußen.

Geplant war von meiner Seite, dass die beiden zusammen im März 2015 raus dürfen, wenn Maja 1 Jahr alt ist. Sofern Koraly da mitspielt. Die ganze Zeit hat sie auch keinen Freigang eingefordert. Doch seit ein paar Wochen wirkt sie etwas unausgelastet und läuft auch mal miauend vor der Tür rum.

(Wir haben hier eine Nachbarin mit einer furchtbar stressigen, unsozialen Katze. Diese sitzt gerne mal bei uns im Hof oder auch draußen vor dem Fenster und rastet regelrecht aus, wenn sie meine zwei drinnen sieht. Da wird gefaucht ohne Ende und gegen die Scheibe gedotzt. Meine verstorbenen Katzen hat sie damals mehrfach angegriffen. Aber das ist jetzt nicht das Thema. Die Nachbarin zieht nämlich Ende des Monats aus *puh*.)

So nun geistert mir eben folgendes im Kopf rum:

Option 1: Sobald die Nachbarin mit ihrer Katze weg ist - das ist Ende Januar und der erste Freigang muss ja nicht direkt in einer Klopperei enden - Koraly alleine raus lassen.

Option 2: Koraly und Maja zusammen Ende Januar rauslassen, obwohl Maja dann erst 10 Monate alt ist.

Option 3: Koraly und Maja zusammen erst im März rauslassen.

Wobei Option 3 eigentlich so wie Koraly sich momentan verhält, nicht in Frage kommt. Sie wurde mir als Freigängerin vermittelt, also soll sie ihren Freigang auch bekommen, wenn sie ihn einfordert.

Tja, aber 1 oder 2? Eigentlich vertrete ich eher die Meinung, dass Katzen unter einem Jahr nicht in den Freigang sollten. Zu mal Maja auch noch ne ziemlich wilde Katze ist. Aber ist der Unterschied von 10 zu 12 Monaten denn so groß?
Und wäre es denn eurer Meinung nach überhaupt vertretbar die eine Katze schon raus zu lassen und die andere muss vom Fenster aus zu gucken? :(
Die beiden spielen oft zusammen ... letztendlich wird dann Maja wahrscheinlich gelangweilt im Haus sitzen und Koraly kommt dann ausgelastet vom Freigang nach Hause und will nicht mehr spielen.

Ich bin nur noch am grübeln, ich möchte ja die beste Lösung für alle finden. Ich muss auch gestehen, dass ich diese Problematik anfangs nicht so bedacht habe. Habe mich in Koraly verliebt & die Pflegestelle nach einer passenden Kumpeline gefragt - das war eben Maja. Und die Kombi ist auch wirklich super. Hier wird getobt, gekuschelt & geputzt. Aber dadurch dass Koraly die Freiheit schon kennt & Maja nicht, ist das echt schwierig.

Puhh das war lang, tut mir leid. Mir ist auch klar, dass ich das letztendlich selbst entscheiden muss und es keine allgemein gültige Antwort darauf gibt. Aber mich würde es echt interessieren, wie andere diese Situation handhaben würde.

Danke schon mal für's Lesen!
 
Werbung:
seven

seven

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2011
Beiträge
2.704
Ort
Ba-Wü
Ich würde beide zusammen Ende Januar rauslassen und das langsam angehen lassen. Erstmal nur kurz und dann schrittweise die Zeit verlängern, in der sie draußen sein können. Jetzt im Winter ist es sowieso zu kalt für längere Ausflüge.

Nur eine raus lassen stelle ich mir vom Handling her furchtbar schwierig vor, schließlich sollte am Anfang die Türe noch offen sein, damit sie schnell reinflüchten können wenn sie sich erschrecken. Und dann witscht die andere doch sowieso raus. :D
Außerdem sind 10 Monate ja auch nicht soooo klein.
 
MarDie

MarDie

Forenprofi
Mitglied seit
1. Juli 2013
Beiträge
2.051
Ort
Hessen
Danke für deine Antwort! :)

Da hast du natürlich auch Recht .. wäre nicht besonders einfach/entspannt erstmal nur die eine raus zu lassen.

Sie ist mit ihren 10 Monaten sogar größer und kräftiger als die etwas ältere Koraly :D Aber irgendwie ist sie in meinem Kopf immer noch mein kleines Baby. Dass die Ausflüge zu dieser Jahreszeit aber eh noch nicht so lang sind, stimmt natürlich auch.
 
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2012
Beiträge
5.424
Huhu Mardie,

ich würde auch beide zusammen Ende Januar rauslassen... da ist es noch sehr kalt und es werden sicher erstmal nur kürzere Ausflüge... aber sie können sich ananeinder orientieren. Im März geht es schon zu sehr auf Frühling zu.... da könnten es schon längere Ausflüge werden....
 
Nike74

Nike74

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2012
Beiträge
8.924
Ich würds auch so machen..

Ende Januar und dann gemeinsam mit den beiden.

Versuch ihnen ein wenig alles zu zeigen, je nachdem wie "ansprechbar" sie draussen sind machen wir das auch.
Eine Freundin geht auch gerade mit ihren 2 Teens gemeinsam raus, ich habs noch nicht gesehen aber es soll super klappen .

Unsere haben auch eine Klapperdose, wenn die klappert kommen sie..meistens..:rolleyes:..
Sowas lohnt sich vorher schonmal zu üben im Haus, dann hat das reinkommen auch nicht so einen "negativen Touch".

Ich finde 10 Monate je nachdem auch nicht zu klein, wir fangen so mit 6 Monaten an gemeinsam rauszugehen, wir wohnen aber auch sehr abgeschieden.

Lg
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Gemeinsam rauslassen halte ich auch für die beste Lösung. Wie sieht denn bei Euch die Verkehrslage aus? Ich meine im Hinblick auf Maja.

Ob die 2 Monate nun so viel ausmachen - das ist sicher auch von Katze zu Katze unterschiedlich. Ich hatte schon Katzen, die hätte ich nicht mit 1,5 Jahren rausgelassen, andere wiederum waren wesentlich ruhiger und besonnener auch mit 12 Monaten.
 
MarDie

MarDie

Forenprofi
Mitglied seit
1. Juli 2013
Beiträge
2.051
Ort
Hessen
Danke für eure Antworten!
Momentan tendiere ich auch zum gemeinsam rauslassen Ende des Monats.

Wir leben hier zwar nicht idyllisch in Feldrandlage oder ähnlichem, aber die Verkehrslage ist schon ziemlich ruhig - überall 30er Zonen und vor allem Einbahnstraßen. Natürlich ist das auch keine Garantie, das ist mir bewusst.

Wenn ich die Haustür öffne, dann gelangen sie auch nicht direkt zur Straße, sondern erstmal in unseren relativ großen Hof.

Die Leckerliedose kennen sie nur zu gut. Ich muss sie nur aus dem Schrank holen & die beiden stehen vor mir. Wie interessant die Dose dann draußen ist, das wird sich zeigen. :cool:
 

Ähnliche Themen

MarDie
Antworten
10
Aufrufe
3K
MarDie
MarDie
M
Antworten
0
Aufrufe
872
melina12
M
H
Antworten
8
Aufrufe
1K
Kittieeee
K
K
Antworten
4
Aufrufe
822
katjaro
K
D
Antworten
13
Aufrufe
2K
elvaza

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben