Eure Lieblingssorten bitte! Von Catz Fine Food, Granata Pet, Grau, MAC's ...

  • Themenstarter 1st_Cat
  • Beginndatum
  • Stichworte
    catz fine food granata pet grau lieblingsfutter macs
1st_Cat

1st_Cat

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 September 2013
Beiträge
17
Hallo!

Da ich meinen kleinen Loki (9,5 Monate) gerade von Kitten- auf Erwachsenenfutter umstelle, würde mich interessieren, welches Futter bei euren der absolute Renner ist.

Loki hat vor allem die Kitten-Sorten von Grau bekommen und sehr geliebt, jetzt ist er total begeistert von Grau Geflügelmägen in Gelee - das ist halt ein Light-Futter und er hat eigentlich keine Gewichtsprobleme, aber scheint zu schmecken, da wird der Napf ausgeschleckt. :D

Andere Sorten von Grau mochte er nicht so sehr, habe bisher Huhn und Kalb sowie Pute und Lamm ausprobiert.

Deswegen bitte um Erfahrungswerte: Bei welchem Futter (vor allem der Marken Grau, Catz Fine Food, Granata Pet, MAC's) lassen eure Fellnasen alles liegen und stehen - und nix übrig?

Danke schon mal! :pink-heart:
 
Werbung:
N

Niffindor

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Oktober 2011
Beiträge
335
Ort
Berlin
Hallo,

das ist von Katze zu Katze so unterschiedlich... mein Großer lässt nix anbrennen, hat aber auch keine bestimmte Präferenz bei Nassfutter (bei Rohfleisch schon, da geht offenbar nichts über Eintagsküken), mein Kleiner hat so seine Lieblings-Futter, aber auch das wechselt manchmal.

Aber mich macht gerade stutzig: Hast du nur das eine Kitten? Warum hast du Kitten-Futter gefüttert, das ist eigentlich nicht nötig... Und bitte kein Light-Futter, in dem Alter hat man noch keine Gewichtsprobleme zu haben, auch wenn man mal kurzfristig kugelig ist. Da wächst die Katze noch, die braucht viel gutes Futter, hoher Fett und Protein-Gehalt und davon so viel wie sie mag. Eine Katze sollte nicht kurz gehalten werden müssen (Ausnahmen bestätigen die Regel...
 
tiger_bande

tiger_bande

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juli 2014
Beiträge
1.545
Ort
Berlin
Die Kittensorte von Grau (die mit Ente) finden meine Katzen als schon-lange-nicht-mehr-Kitten immer noch toll. Das kann man auch erwachsenen Katzen füttern, guck Dir mal die Analysewerte im Vergleich zu den anderen Sorten an, die sind nahezu identisch. ;)
 
Flauschi1

Flauschi1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 November 2014
Beiträge
192
Flauschi würde am liebsten nur Nassfutter von Macs, Naturplus, Cff im Beutel fressen, oder Macs und GranataPet in den 100g Dosen. Die 200g Dosen von den genannten Marken schmecken einmal super und beim nächsten Mal pääh, dann wieder super und dann wieder pääh. Ich habe jetzt noch etliche 200g Dosen, die ich jetzt alle verfüttern werde. Seit einem Monat habe ich Schnurli dazugenommen, sie frisst fast alles und somit werde ich die 200g Dosen los. Flauschi muss halt hungern, wenn sie das Futter nicht frisst. Länger wie einen Tag kann ich das eh nicht durchziehen, dann gibt’s nen Beutel oder ein kleines Döschen oder auch 2 oder 3^^
Da ich ja jetzt 2 Katzen habe, habe ich schon etliche 400g Dosen zu hause von Macs, Grau, GranataPet und Cff um zu testen, was von den 400g Dosen beiden schmeckt.
Bis jetzt schmecken den beiden die 400g Dosen von GranataPet Kalb und Kaninchen, Seelachs und Meeresfrüchte
Grau Geflügel Seefisch, von Cff Kalb, von Macs Lachs Geflügel.
Schade, dass es keine 500 oder 600g Dosen gibt. 400G reicht am Tag für beide nicht. Ich muss am Abend noch eine 200g Dose oder Beutel öffnen.

Flauschi ist seit ihrer fünten Lebenswoche bei mir. Von Anfang an gab es nur Nassfutter für Erwachsene.
 
1st_Cat

1st_Cat

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 September 2013
Beiträge
17
@Niffindor: Ich habe (siehe Bild) zwei Katzen, Robin ist 2 Jahre alt und wird gebarft - relativ unfreiwillig, das hat sich so ergeben, weil er NaFu verweigert. Deshalb geht es mir in dem Fall um den kleinen Loki.

Ich weiß, dass das Light-Futter nicht ideal ist, weil er es nicht "braucht", daher dieser Thread. Das mit dem Kitten-Futter ist mir jetzt auch klar. Das mit dem Light-Futter kam einfach im Zuge des Probierens verschiedener Grau-Sorten, um herauszufinden, was er am liebsten mögen könnte. Ich war eh skeptisch, das überhaupt mitzunehmen beim Kauf, weil eben Light, aber es wurde mir als sehr beliebt empfohlen. Und das ist es bei ihm eben auch :) Zudem wurde kürzlich eine Kot-Analyse gemacht (aus anderen Gründen), die ergeben hat, dass er sich möglicherweise schwerer tut mit der Fettverdauung.
 
1st_Cat

1st_Cat

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 September 2013
Beiträge
17
@tiger_bande

Danke :) Ich hab auch den Eindruck, dass ihm die Kittenfutter-Sorten besonders schmecken, aber mit inzwischen fast 5 Kilo (und weil man ja immer wieder hört, dass eigenes Kittenfutter gar nicht wirklich Sinn macht) würd ich eben gern normales Adult-Futter finden, das ihm wenn möglich ähnlich gut schmeckt :)
 
1st_Cat

1st_Cat

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 September 2013
Beiträge
17
@Flauschi1

Das ist ja interessant, das war mir noch nicht klar, dass sogar Sorten, die gut ankommen, sich dann an Beliebtheit je nach Dosengröße unterscheiden - man lernt da nie aus scheinbar :) Danke dir für die konkreten Angaben der Sorten! Die kommen auf meine Liste. Ich hab mir das so gedacht, wenn es mehrere Rückmeldungen gibt und sich dabei bestimmte Sorten als besonders empfehlenswert herauskristallisieren, probier ich's mal mit denen :) Loki ist eigentlich eh kein Kostverächter, aufgefressen wird früher oder später immer. Aber man merkt, wieviel Begeisterung dabei im Spiel ist - oder eben nicht ... Dann läuft er nach ein paar Bissen spielen und kommt erst später wieder aufs Futter zurück ;)
Ich hab heut erst mal auf Verdacht CFF in den Sorten Kalb und Geflügel heimgetragen - bin gespannt, wie's ankommt :)
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3 Februar 2012
Beiträge
7.162
Zudem wurde kürzlich eine Kot-Analyse gemacht (aus anderen Gründen), die ergeben hat, dass er sich möglicherweise schwerer tut mit der Fettverdauung.

Was war denn das für eine Kotanalyse und welches Ergebnis gab es?
 
1st_Cat

1st_Cat

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 September 2013
Beiträge
17
Der Kot von drei Tagen wurde wegen Durchfall angeschaut, es ging in erster Linie um Parasiten und dann auch um mögliche Futterunverträglichkeit. Das war alles negativ bzw. unauffällig. Es kam laut TÄ bei der Labor-Untersuchung heraus, dass er am ehesten Fett nicht so gut verträgt, nicht so schlimm, es sei noch im Rahmen mit der Verträglichkeit, aber das mit dem Fett war am ehesten ein Wert, der nicht ganz ideal war, hat sie gemeint.
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3 Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #10
Es kam laut TÄ bei der Labor-Untersuchung heraus, dass er am ehesten Fett nicht so gut verträgt, nicht so schlimm, es sei noch im Rahmen mit der Verträglichkeit, aber das mit dem Fett war am ehesten ein Wert, der nicht ganz ideal war, hat sie gemeint.

Welcher Wert einer Kotanalyse weist auf Fettverträglichkeit bzw. Fettunverträglichkeit hin? Weißt du noch, wie sich diese Analyse nannte? Mir sind lediglich Werte bei der Untersuchung der Nahrungsausnutzung bekannt, welche u.a. aussagen, wie viel Fett wieder ausgeschieden wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
1st_Cat

1st_Cat

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 September 2013
Beiträge
17
  • #11
Puh, das weiß ich leider nicht, wir haben das nur telefonisch relativ kurz besprochen, nachdem das Ergebnis ja nicht irgendwie bedenklich war von ihrer Seite und sie hat es so nebenher erwähnt - hat nicht nach einem großen Problem für ihn geklungen. Deshalb weiß ich da nix Näheres - leider.

Jetzt wo ich drüber nachdenke - das Schlagwort Nahrungsausnutzung ist ganz sicher gefallen. Vielleicht hieß es auch, dass er das nicht gerade nicht verträgt, aber nicht verwerten kann, so wie es optimal wäre? Sie meinte, vielleicht fällt mir beim Kot einmal auf, dass der so "glänzt" oder "ölig" aussieht, das wäre möglich. Weil das Fett im Futter eben ausgeschieden wird, oder so. (Sorry, dass ich das nicht besser wiedergeben kann ...)

Hast du denn sonst vielleicht auch noch Lieblingsfutter-Infos für mich? :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Paule&Filou

Paule&Filou

Benutzer
Mitglied seit
14 Januar 2015
Beiträge
64
  • #12
Ist zwar keine von dir genannte Marke, aber hier wird Terra Faelis in der Sorte Kaninchen und Brokoli heiß und innig geliebt.
Ich muss aber sagen, hier wird alles anstandslos gefressen, aber bei der oben genannten Sorte herrscht Ausnahmezustand :wow::rolleyes:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
13
Aufrufe
9K
doublecat
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben