Etwas skurrile Art mit Katzen umzugehen

Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Eine kleine Episope aus unserem Urlaub auf La Palma.

Wir waren an einem kleinen Strand, wo das Meer wirklich wild gegen die Felsen donnerte. Man konnte nicht baden. Es war ein Brausen und Dröhnen, aber so richtig wild-romantisch.
Auf einmal kommt ein Pärchen daher. Sie schwer bepackt und er hatte ein Tier auf dem Arm, was sich bei näherem Hinschauen als Katze entpuppte.
Die Kleine krallte sich völlig verängstigt an dem Typen fest (Es war wirklich sehr laut). Die Beiden ließen sich nieder und setzten Kätzchen ab, es war an einem Bindfaden angebunden. Die Miez wusste nicht, wie ihr geschah.
Das ganze dauerte etwa 10 Minuten, dann hatten sie's wohl eingesehen.Nun sollte das Tier in den Rucksack. Es war unmöglich. Also machten sie sich auf den Rückweg, Katze wieder zitternd an dem Typen festgekrallt. Mein Spanisch hat leider nicht ausgereicht um ihm meine Meinung zu sagen, also hab ich in Französisch und Deutsch geflucht.
Zurückblieb Kopfschütteln, Resignation und tiefes Mitgefühl für die verängstigte Mieze, die sicher öfter so etwas mitmachen muss.



LG
Karin
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
armes Tier
 
Rayanne

Rayanne

Forenprofi
Mitglied seit
9. April 2008
Beiträge
1.261
Ort
Südbaden
Das ist ja echt unglaublich !!!!!!!!!!!! Kann ein Mensch so blöd sein???
Das arme Miez:(
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Ich hoffe nur, dass ihnen jeglicher Badeurlaub gründlich versaut war.
Aber wahrscheinlich musste die arme Miez auch mit wandern und in die Disco.:mad:
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Das Tier muß furchtbare Angst gehabt haben, unglaublich.:mad:
 
J

JuttaM

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
2.058
Ort
Neuss
vermutlich waren das Urlauber, die die Katze gefunden haben unterwegs und sie mitgenommen haben. vielleicht sollte man nicht zu schnell urteilen.
Was macht man unterwegs mit einer gefundenen Katze? Daher vielleicht auch der Bindfaden in Ermangelung einer anderen Festhaltemöglichkeit.
Könnte doch sein, oder?
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
So viel zum Thema "Katzen in den Urlaub mitnehmen"... :(
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
vermutlich waren das Urlauber, die die Katze gefunden haben unterwegs und sie mitgenommen haben. vielleicht sollte man nicht zu schnell urteilen.
Was macht man unterwegs mit einer gefundenen Katze? Daher vielleicht auch der Bindfaden in Ermangelung einer anderen Festhaltemöglichkeit.
Könnte doch sein, oder?

Na, ich kann nicht so viel Spanisch, aber dass es sich um Einheimische handelt, war deutlich. Die Katzen mit Zuhause und auch Streuner laufen da halt zu Hauf rum.
Auch als Urlauber binde ich nicht eine fremde Katze an und nehm sie mit zum Baden an so einen Strand.
LG
Karin
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
vermutlich waren das Urlauber, die die Katze gefunden haben unterwegs und sie mitgenommen haben. vielleicht sollte man nicht zu schnell urteilen.
Was macht man unterwegs mit einer gefundenen Katze? Daher vielleicht auch der Bindfaden in Ermangelung einer anderen Festhaltemöglichkeit.
Könnte doch sein, oder?

So habe ich das noch nicht gesehen...

Auch als Urlauber binde ich nicht eine fremde Katze an und nehm sie mit zum Baden an so einen Strand.

Ja, das ist wahr!
 
J

JuttaM

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
2.058
Ort
Neuss
  • #10
Auch als Urlauber binde ich nicht eine fremde Katze an und nehm sie mit zum Baden an so einen Strand.
LG
Karin

nein, aber wenn man auf dem Heimweg von einer Wanderung war und an dem Strand entlang musste?

Aber spekulieren nutzt im Nachhinein nichts. Mir tut die Katze auch leid, wenn sie offentsichtlich Angst hatte.
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #11
Hallo Karin,

arme Katze.:(

Allerdings muß ich trotzdem was zu den Fotos sagen. Stell dir mal vor dich fotografiert jemand und stellt Fotos von dir ohne dich zu fragen ins Net.:confused:

Hast du ein Fotobearbeitungsprogramm? Mach´die Gesichter unscharf und die Sache ist ok.;)
 
Werbung:
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
  • #12
Hallo Karin,

arme Katze.:(

Allerdings muß ich trotzdem was zu den Fotos sagen. Stell dir mal vor dich fotografiert jemand und stellt Fotos von dir ohne dich zu fragen ins Net.:confused:

Hast du ein Fotobearbeitungsprogramm? Mach´die Gesichter unscharf und die Sache ist ok.;)

Du hast Recht. Ich werde die Bilder auch wieder rausnehmen.
 
Riona

Riona

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2008
Beiträge
148
Alter
36
Ort
Duisburg
  • #13
Das arme dingen hatte es eine Angst!

Diese Leute argggg
 
Marion

Marion

Forenprofi
Mitglied seit
6. April 2008
Beiträge
1.655
Alter
38
Ort
Bockhorn/Jadebusen
  • #14
Oh nein, das arme kleine Ding. Was gibt es doch für wunderliche Leute. Furchtbar!!!!:mad::mad::mad:
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #15
Du hast Recht. Ich werde die Bilder auch wieder rausnehmen.

Es ist ziemlich unwahrscheinlich, aber nicht das du Ärger bekommst.

Wenn du die Gesichter unkenntlich machst dürfte das reichen.;)
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben