Erster Kater mit ADS

Plumplori

Plumplori

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Mai 2010
Beiträge
26
Ort
Duisburg
Hallo ihr Lieben,

ich wollte hier mal meinen Frust über meinen Kater loswerden.

Ich glaube er hat ADS (Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom).

Seit Tagen ist er nur noch am jammern. Morgens, abends, immer (außer er schläft).
Also, das hat er auch schon in der alten Wohnung gemacht. Immer wenn ihm was nicht gepasst hat (Hunger, Balkontür, Spielen, Klo, einfach alles) hat er angefangen rumzuschreien. Und was hat meine liebe Mutter getan (sie war ja zu Hause)? Immer sofort alle Probleme behoben. Kater miaut/schreit, Mutter macht die Tür auf usw.

Jetzt sind wir ja umgezogen und wir haben uns echt gut eingelebt (dachte ich).
Jetzt fängt der Jammer wieder an. Probleme an sich haben wir derzeit nicht, weil sogar die Balkontür Tag und Nacht offen steht. Das einzige was sich geändert hat: Es ist niemand mehr den ganzen Tag zu Hause, da ich arbeiten bin.
Meine Mutter geht dann zwischendurch zu meinen beiden Fellnasen um Futter zu geben und Streicheleinheiten bzw. Spieleinheiten. Was sie aber gar nicht so in Anspruch nehmen, da sie dann lieber schlafen.

Bevor ich zur Arbeit geh und sobald ich wieder da bin, wird ausgiebig gespielt und gestreichelt.
Und trotzdem jammert der Kater seit drei Tagen nur rum. Richtig laut. Ich hab sogar das Gefühl, er geht extra auf den Balkon, damit auch die Nachbarn was von seinem Geschrei haben. Er guckt mich an, verlässt den Raum und schreit.

Und wenn er einen ganz schlechten Tag hat vertrimmt er seine Schwester. Die Arme. O.K. die ist auch nicht ohne und haut ihm ab und zu eine, wenn er vorbeigeht. Da tun sie sich beide nichts.

Aber das Geschrei. Die Kleine fängt jetzt auch schon an und mauzt mich an. Sogar wenn ich auf Klo bin. Aber sie kommt dann wenigstens und holt sich ihre Streicheleinheiten.

Ich hab da ja Verständnis für und mach auch alles, um ihn glücklich zu machen, deswegen schreib ich ja hier rein, damit ich mal meinen Frust loswerden kann.

Habt ihr Auch Kater/Katzen mit ADS???
 
Werbung:
Staatlich geprüfte Dosine

Staatlich geprüfte Dosine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
335
Ort
Niedersachsen
Also katzen sind schlau, keine Frage, aber ob sie schlau genug sind um ADS bewusst zu haben, bezweifel ich etwas.
Klar beschweren sich die Miezen wenn sie gestreichelt werden wollen oder Hunger haben, aber ständiges Miauen würd ich nicht als ADS auffassen, katzen wissen ja nichtmal was das ist.

Hast du das schon mal vom TA abklären lassen? Das kann durchaus körperlicher Natur sein.
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.715
Ort
Nördlich von Berlin
Darf ich mal fragen, ob du weißt, was ADS ist?
 
Amparo

Amparo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2010
Beiträge
667
Ort
Zürich
Du schreibst, seit drei Tagen jammert der Kater rum. Also bevor ich selbst so eine Diagnose wie ADS stellte, würd ich ihn zum TA bringen. Vielleicht hat er ja Schmerzen oder sowas.
 
Plumplori

Plumplori

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Mai 2010
Beiträge
26
Ort
Duisburg
Sorry

Uups,
da hätte ich vielleicht ein Smily machen sollen.

Natürlich war es nicht ernst gemeint mit ADS, sondern nur -wie zweimal betont- "meinen Frust loswerden".

Ich liebe meinen Kater abgöttisch, wirklich und er ist kerngesund (vom Tierarzt abgeklärt), er ist einfach nur total verwöhnt. Ich weiß, selbst schuld, Mutter schuld, aber nicht Kater schuld.

Also, sorry nochmal.
 
H

HouseBabe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. April 2010
Beiträge
27
Na soetwas gibt es auch bei Tieren,und ist nicht ausgeschlossen!!
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
ADS wird oft ausgelöst durch Reizüberflutung, wozu in einem gewissen Sinne auch denaturiert Nahrung und deren chemische Fracht gehören.
Ich würde emsig aber doch sehr besonnen mal die Futterkiste durchforsten, was alles angeboten wird. Welche Marken sind als gut, welche als weniger gut zu bewerten?
Wohngifte übigens können auch diese Gemütsveränderung bewirken, da sollte man ebenfalls sehr bewußt und sehr sparsam mit umgehen.
Laute Musik, Flimmerlicht und alles in dieser Richtung ist als 'Milieu' für sowohl für Mensch als auch für Tier belastend.

Zugvogel
 
Jeans

Jeans

Forenprofi
Mitglied seit
26. April 2008
Beiträge
2.212
Ort
Bei Freiburg
Vielleicht hat der Kater einfach nur geschnallt, dass er mit "schreien" bekommt was er will.

Oder vielleicht ist er taub.
Das könntest du auch mal abklären lassen.
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
  • #10
ich glaube nicht an ADS.....nicht bei menschen, und schon gar nicht bei katzen:rolleyes:

Danke Carmen!
Wir sind - mal wieder - einer Meinung.


Vielleicht "reicht" deinem Kater seine Schwester nicht zum spielen.
Oder könnte es sein, das er Freigang braucht?
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #11
Ich finde es schon furchtbar, dass alle aufgeweckten Kinder plötzlich AD(H)S bescheinigt bekommen, jetz tbitte nicht auch noch bei Katzen..

Wie viele Stunden beschäftigt ihr euch mit dem KAter am Tag? Sowohl körperlich als auch gesitig?

Wird er bestätigt, wenn er maunzt?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

E
Antworten
20
Aufrufe
2K
Emilie94
E
U
Antworten
97
Aufrufe
7K
unteek
U
Schnee-wittchen
Antworten
46
Aufrufe
4K
AnBiMi
A
Jumi89
Antworten
24
Aufrufe
12K
A
S
Antworten
4
Aufrufe
530
Linnet
Linnet

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben