Erster Freigang - wieviel Wochen nach Einzug?

Andali

Andali

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. August 2013
Beiträge
305
Hallo zusammen,

vor 3 Wochen sind Feliz und Monita (beide kastriert, geimpft, gechipt und regestriert und ca.4 Jahre alt) bei mir eingezogen. Die Vorbestizer mußten sie abgeben, weil sie ihnen nach einem Umzug den gewohnten Freigang nicht mehr bieten konnten. Das letzte mal im Freigang waren sie ca. im Juli 2014.
Die beiden Damen haben sich soweit schon ganz gut eingelebt bei uns. Sie spielen gerne mit uns und sie sind hauptsächlich in den Räumen, wo wir uns auch aufhalten und kommen wenn man sie ruft und holen sich ein Leckerchen ab.
Geschmust wird gerne, allerdings muß man sich zu ihnen herab begeben, auf die Couch oder ins Bett kommen nur ganz selten.
Langsam merkt man, das sie gerne raus möchten. Sie schauen immer sehr sehnsüchtig durchs Fenster in den Garten und versuchen hin und wieder durch die Haustür rauszukommen.
Gestern und heute durften sie zum ersten mal in den Wintergarten. Das fanden sie schon total aufregend. Erstens kann man da natürlich noch besser beobachten was draussen geschieht und der Wintergarten bietet schonmal einwenig Vorgeschmack von "draussen". Es ist dort viel kälter, da nicht beheitzt und es riecht alles auch ganz anders.

Ich hatte mir eigentlich vorgenommen sie ca. 4-6 Wochen drinnen zu lassen,eigentlich eher 4 als 6 :D. Meine TÄ hat mich allerdings verunsichert und hat mir geraten sie 3 Monate drinnen zu lassen. Die Gefahr wäre zu groß, das sie nach Hause laufen wollten. Es hätte schon Katzen gegeben die 600km und mehr nach Hause gelaufen sind :eek:
Irgendwie traue ich mich jetzt nicht mehr so richtig. Eigentlich glaube/hoffe ich ja, dass es beim erstenmal bei einem kurzen Ausflug durch den Garten bleibt und sie nicht direkt über alle Berge verschwinden. Im alten zu Hause waren sie wohl auch recht haustreu und sind nie weit weg gegangen.
Allerdings haben beide ja überhaupt kein Winterfell aufbauen können. Sollte ich vielleicht doch besser bis Ende Februar/Anfang März warten?

:rolleyes: Ich mach mich jetzt schon ganz kirre. Wie soll das nur werden, wenn sie wirklich mal länger wegbleiben :eek:
 
Werbung:
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2008
Beiträge
8.713
Ich würde sie noch nicht nach draussen lassen. Vielleicht kann man ein Fenster sichern, so dass sie frische Luft schnappen können und sich an die Umgebungsgeräusche gewöhnen?

Wenn es irgendwie möglich ist (und sie dir nicht die Bude auseinandernehmen) würde ich auch eher bis zum Frühjahr warten.
Die drei Monate halte ich persönlich daher auch für angebracht und ratsam.

Ich hatte es schon in einem anderen Thread geschrieben: Dabei denke ich auch an die Silvesterknallerei, die jetzt anfängt (hier wird leider schon vereinzelt geböllert:mad:) Wenn die Katzen sich noch nicht gut auskennen und dann deswegen in Panik geraten, könnten sie sehr schnell abhanden kommen.
 
Andali

Andali

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. August 2013
Beiträge
305
Bis nach Silvester wollte ich sowieso warten und Monita hustet zur Zeit, das muß eh noch weiter abgeklärt werden. Ich warte jetzt mal bis Ende Januar und dann schau ich mal wie ds Wetter ist, evtl. hänge ich noch einen Monat dran.
Die Wände gehen sie mir ja noch nicht hoch ;)
 
SchaPu

SchaPu

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2010
Beiträge
1.698
Ort
Unterfranken
Ja, warte auf alle Fälle bis nach Silvester. Ich habe den ersten Freigang immer an einem Sonntag Morgen gestartet, wenn wenig Leute draußen waren und bin mitgegangen. Nach 1 Stunde dann erst mal wieder rein und die Eindrücke verdauen lassen. Dann eventuell nochmal. Über Nacht die ersten 1-2 Tage aber drinne lassen.

Das würde ich mir sowieso überlegen, ob Du die Katzen nachts lieber drinnen lassen möchtest. Dann gewöhne sie gleich dran. Im Sommer wird es halt schwierig, da stehen ja oft alle Türen offen, bei uns zumindest.
 
Andali

Andali

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. August 2013
Beiträge
305
Nachts sollen sie auf alle Fälle drin bleiben so war es bei den Vorbesitzern wohl auch.
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.257
da Eure Bindung nicht wirklich gross ist, würde ich sie auch eher länger als kürzer drin lassen. 2-3 Monate fände ich auch sicherer.

Haben sie denn vorher in der Nähe gewohnt? Wenn ja, ist es schon wahrscheinlich,d ass sie auch dorthin zurück laufen ...

Eine Frage noch - warum sollen sie nachts drinnen bleiben? Ist es nachts gefährlicher als tagsüber?
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.834
Ort
35305 Grünberg
3 Monate ist eine Richtzeit für Scheuchen. Für zugängige Katzen reichen 2 - 4 Wochen. Das hängt davon ab, wie eure Chemie ist.:) ich habe Katzen gehabt, die gab ich am gleichen Tag raus gelassen oder bereits nach 3 Tagen. Das ist natürlich kein Richtwert, da muss man Erfahrung haben und Katzen generell sehr gut einschätzen können.
Aber trau den Katzen ruhig was zu, die können das sehr gut sich im neuen Revier umzusehen und wieder heim zu kommen.
4 bis 6 Wochen ist eine gute Option. :)
 
Andali

Andali

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. August 2013
Beiträge
305
Warum ich sie nachts nicht raus lassen will hat mehrere Gründe. Zum einen hab ich sorge das man sie im dunklen nicht so gut sieht obwohl hier gerade nachts fast keine Autos fahren. Leider fahren die wenigen autos nachts leider viel zu schnell. Zum anderen läuft hier nachts schonmal seltsames fussvolk rum. Ich kann glaube ich einfach besser schlafen wenn sie nachts drin sind.
Im Moment hat monita husten. Da läuft noch die Abklärung ob es eine Erkältung oder asthma ist. Solange ich das nicht weiß lass ich sie eh nicht raus.
 
Andali

Andali

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. August 2013
Beiträge
305
Heute war es soweit. Ich habe auf mein Bauchgefühl gehört und sie rausgelassen. Es hat alles gut geklappt und es war nur ein kurzer erster Ausflug. Nun schlafen sie zufrieden im Kratzbaum.
Fotos und genaueren Bericht gibt es hier

Wie geht es jetzt weiter :confused: Soll ich sie einfach jeden Tag eingwenig rauslassen insofern es das Wetter zuläßt?
 

Ähnliche Themen

Feli02
Antworten
8
Aufrufe
1K
Feli02
Feli02
Frau_Scholle
2
Antworten
26
Aufrufe
3K
vanitas02
V
RemyElly
Antworten
25
Aufrufe
3K
RemyElly
RemyElly
S
Antworten
6
Aufrufe
974
Michael_Leo
Michael_Leo
P
Antworten
15
Aufrufe
2K
Porrohman
P

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben