Erste Rolligkeit und gleich dauerrollig?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
A

aMKay

Benutzer
Mitglied seit
4. Dezember 2010
Beiträge
30
Hallo liebe Forumsgemeinschaft.

Wir haben echt Probleme mit unseren Kleinen. Unser BKH Mädchen ist jetzt 11 Monate alt und war vor 2 Wochen zum ersten mal rollig. Nervig aber ok. Nach 5 Tagen war es vorbei. Wir wollten sie anschließend sofort kastrieren lassen.

Leider wurde sie zwei Tage nach der ersten Rolligkeit schon wieder rollig (und während der beiden Tage war unser Tierarzt im Urlaub). Die zweite Rolligkeit dauerte geschlagene 7 Tage und war echt die Hölle. Diesen Freitag wurde es endlich besser. Wir haben einen Termin zur Kastration am Dienstag.

Heute (Sonntag abend) fängt sie wieder an zu jammern :sad: Zum ersten mal rollig und kein Ende in Sicht. Was sollen wir jetzt nur machen? Kann man die Rolligkeit nicht unterbrechen sodass sie kastriert werden kann?

HILFE

Lg,
Matthias
 
Werbung:
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Hallo

Sie kann TROTZ Rolligkeit kastriert werden.

Bringt sie hin und sagt dem TA was los ist.

Wenn er gut ist macht er es trotzdem.
 
A

aMKay

Benutzer
Mitglied seit
4. Dezember 2010
Beiträge
30
Hallo

Sie kann TROTZ Rolligkeit kastriert werden.

Bringt sie hin und sagt dem TA was los ist.

Wenn er gut ist macht er es trotzdem.

Echt? Ich hab immer gedacht, dass das nicht geht weil in der Rolligkeit die Geschlechtsorgane zu gut durchblutet sind. Ich will ja nicht, dass die Kleine verblutet.
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.651
wenn die kleine verblutet, hast du einen unfähigen Tierarzt...

Während der Trächtigkeit ist der unterbaut deutlich besser durchblutet, als während der Rolligkeit, undn Kaiserschnitte werden trotzdem problemlos durchgeführt ohne, dass die Mütter alle verbluten.
 
A

aMKay

Benutzer
Mitglied seit
4. Dezember 2010
Beiträge
30
wenn die kleine verblutet, hast du einen unfähigen Tierarzt...

Während der Trächtigkeit ist der unterbaut deutlich besser durchblutet, als während der Rolligkeit, undn Kaiserschnitte werden trotzdem problemlos durchgeführt ohne, dass die Mütter alle verbluten.

Gut zu wissen! Die Kleine frisst ja kaum mehr was. Wird echt dringend notwendig...
 
A

aMKay

Benutzer
Mitglied seit
4. Dezember 2010
Beiträge
30
Also, nun hat sie es hinter sich. Sie liegt noch ganz benommen in ihrem Transporter und hat sich auch schonmal etwas eingestrullert. Na ja, halb so schlimm. An Handtüchern mangelt es ja nicht :)
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
19
Aufrufe
1K
Tamilli
T
bee's maya
Antworten
29
Aufrufe
3K
QT77
L
Antworten
14
Aufrufe
858
LuthBlack
LuthBlack
Little Siam
Antworten
55
Aufrufe
3K
FindusLuna
FindusLuna
Yarzuak
Antworten
29
Aufrufe
927
Yarzuak
Yarzuak

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben