Erste Katze vom fressnapf verscheucht

Kita

Kita

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Januar 2015
Beiträge
10
Wir haben seit 1,5 Jahren unsere Kitty, die jetzt 2,5 Jahre alt ist. Die ist super lieb und verschmust. Seit 3 Monaten haben wir nun auch Katerchen Tarzan der erst süße 5 Monate alt ist.
Beide haben sich eigentlich von Anfang an gut verstanden, kein Radau und keine Keilerei. Kitty faucht Tarzan an, wenn er zu weit geht oder sie keine Lust hat zu toben. Beide teilen sich gern mal einen Sessel und benutzen das gleiche Katzenclo (haben 2 davon).
Doch was mich wirklich sprachlos macht, Kitty lässt sich von ihrem Fressnapf vertreiben. Wenn Tarzan schneller ist mit fressen rennt er zu Kittys Napf, die faucht kurz und geht dann einfach. Und so bekommt Tarzan oft zu viel und Kitty zu wenig.
Jetzt haben wir schon angefangen Tarzan festzuhalten damit er Kitty nicht stören kann, aber das klappt nicht immer.
Kitty in einem anderen Raum fressen zu lassen geht nicht, denn die einzigen Räume die dafür in Frage kämen wären unsere Schlafzimmer, aber die sind tabu.

Habt ihr einen Rat? Kann mir jemand sagen warum Kitty sich ausgerechnet beim Futter vertreiben lässt?
 
Werbung:
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3 Februar 2012
Beiträge
7.162
Doch was mich wirklich sprachlos macht, Kitty lässt sich von ihrem Fressnapf vertreiben. Wenn Tarzan schneller ist mit fressen rennt er zu Kittys Napf, die faucht kurz und geht dann einfach. Und so bekommt Tarzan oft zu viel und Kitty zu wenig.

Das Problem lässt sich doch ganz leicht lösen. Mach Tarzans Napf so voll, dass er es unmöglich schaffen kann, ihn komplett zu leeren. Tarzan kann gar nicht zu viel bekommen. Er darf so viel fressen, wie er möchte. Wenn Lilly gesund ist und Bewegung hat, darf sie es auch. Katzen haben i.d.R. durchaus ein gesundes Sättigungsempfinden. Was verfütterst du?
 
L

Lena06

Gast
Versuch dem Kleinen mal den Napf so voll zu machen, dass er nicht bei Kitty klauen muss ;)
Dann wird das Problem wahrscheinlich gleich und ganz schnell gelöst sein.

Wenn er so viel bekommt, dass er satt ist, braucht er die Große nicht vertreiben.


Also nicht das Symptom beheben, sondern die Ursache!
 
Kita

Kita

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Januar 2015
Beiträge
10
Sie bekommen früh Trockenfutter und Abend Nassfutter (100g Tütchen).

Aslo Tarzan der könnte rund um die Uhr futtern hat man den Eindruck.
 
L

Lena06

Gast
Sie bekommen früh Trockenfutter und Abend Nassfutter (100g Tütchen).

Aslo Tarzan der könnte rund um die Uhr futtern hat man den Eindruck.

Der ist auch im Wachstum und DARF tatsächlich rund um die Uhr futtern.

100g Nassfutter, auch wenn Trockenfutter zusätzlich gefüttert wird, sind zu wenig.

Versuche mal mindestens 4x täglich zu füttern (nach dem Aufstehen, vor der Arbeit, beim nach Hause kommen und vor dem ins Bett gehen) und dann wirklich immer so viel, dass ein Rest im Napf bleibt.
Dann erst ist Tarzan nämlich satt.

Trockenfutter muss nicht sein, kann aber - ich sehe das nicht so eng wie andere hier - so lange es nicht die Hauptmahlzeit ist.
 
elvaza

elvaza

Forenprofi
Mitglied seit
7 Oktober 2013
Beiträge
3.356
Alter
44
Ort
Basel
Sie bekommen früh Trockenfutter und Abend Nassfutter (100g Tütchen).

Aslo Tarzan der könnte rund um die Uhr futtern hat man den Eindruck.

Ist das für beide zusammen, oder verstehe ich da etwas falsch?
100g sind viel viel viel zu wenig am Abend! Und Trockenfutter solltest Du nicht als Hauptfutter verwenden, das ist keine artgerechte Ernährung für Katzen.

Von welcher Marke ist denn das Nassfutter?
 
K

Kanoute

Forenprofi
Mitglied seit
20 November 2014
Beiträge
16.157
Sie bekommen früh Trockenfutter und Abend Nassfutter (100g Tütchen).

Aslo Tarzan der könnte rund um die Uhr futtern hat man den Eindruck.

das ist aber schon etwas wenig..

als unsere im Wachstum waren, frassen sie nur dm tüten, da haben wir z.T 12 Stück am Tag gebraucht...und das nur für die zwei kleinen...

jetzt mit der nahrungsumstellung auf hochwertige Dose sind z.T. am Tag 3 dosen..der grosse kater nicht mit eingerechnet, der bekommt spezialfutter..
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3 Februar 2012
Beiträge
7.162
Und noch mal, falls es untergegangen ist: Auch Lilly darf, unter bestimmten Voraussetzungen, von gutem Futter so viel fressen, wie sie möchte.
 
Kita

Kita

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Januar 2015
Beiträge
10
Also das ist nicht für beide zusammen, jeder bekommt ein Tütchen.

Gut dann wird es ab heute mehr geben. Früh sind die Näpfe aber gut gefüllt und manchmal ist Abend auch noch ein Rest Trockenfutter im Napf
 
Neokaiju

Neokaiju

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2014
Beiträge
2.122
  • #10
Hallöchen und willkommen:)

Also der kleine Fratz muss ja Hunger haben, es ist eindeutig zu wenig und Trockenfutter ist ganz schlecht, dies solltest du komplett weglassen oder als Leckerli geben.
Unsere 2 Mädels dürfen so viel futtern wie sie wollen, das heisst so 900g am Tag.;)

Liebe Grüsse
Neo:pink-heart:
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3 Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #11
Also das ist nicht für beide zusammen, jeder bekommt ein Tütchen.

Von welcher Marke sind denn die Tütchen?

Früh sind die Näpfe aber gut gefüllt und manchmal ist Abend auch noch ein Rest Trockenfutter im Napf

Lass das Trockenfutter bitte weg, es ist für Katzen völlig ungeeignet.

Gut dann wird es ab heute mehr geben.

Unbedingt darauf achten, dass "mehr" so viel ist, dass ein Rest verbleibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Kita

Kita

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Januar 2015
Beiträge
10
  • #12
Wir geben keine bestimmte Marke. Immer schön abwechslungsreich... außer die Eigenmarke vom Kaufland, das mögen sie nicht.

Aber warum geht Kitty einfach und verteidigt ihr Futter nicht?
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3 Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #13
Nenn doch bitte mal die Marken.
 
Kita

Kita

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Januar 2015
Beiträge
10
  • #14
Felix, KiteKat, Eigenmarken von rossman, lidl und rewe

Felix mögen sie glaub am liebsten. Hauptsache viel Soße und kein Gelee
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3 Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #15
Felix, KiteKat, Eigenmarken von rossman, lidl und rewe

Felix mögen sie glaub am liebsten. Hauptsache viel Soße und kein Gelee

Von Lidl (Opticat, rot und orange) und Rewe (Beste Wahl) gibt es zumindest getreide- und zuckerfreie Sorten. Sind es die, die du verfütterst? Bei Felix und Kitekat bin ich nicht aus dem neusten Stand. Gibt es da mittlerweile auch zucker- und getreidefreie Sorten? Weiß das jemand?

Auch wenn alle von dir genannten Marken zucker- und getreidefrei sein sollten, sind sie trotzdem nicht das, was man unter gutem Nassfutter versteht. U.a. müssen die Katzen relativ viel davon fressen, um überhaupt satt zu werden. Wenn es dir finanziell möglich ist, solltest du paar davon durch hochwertigere Marken ersetzen. Schau mal hier, für den Anfang nicht schlecht: http://www.katzen-forum.net/ernaehr...n-getreide-oder-so-einfach-ist-das-nicht.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Neokaiju

Neokaiju

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2014
Beiträge
2.122
  • #16
Felix in Soße 32 x 100g Huhn & Truthahn

Zusatzstoffe pro kg

IE/kg: Vit A: 1290, Vit D3: 200, Vit E: 17 mg/kg: Fe (E1): 9, I (E2): 0,2, Cu (E4): 0,8, Mn (E5): 1,7, Zn (E6): 9 Technologische Zusatzstoffe: mg/kg: E451i: 4350

Analytische Bestandteile

Protein 8,5%, Fettgehalt 4,5%, Rohasche 2,0%, Rohfaser 1,0%, Linolsäure (Omega 6 Fettsäure) 0,5%.

Zusammensetzung

Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (davon 10% Huhn, 4% Truthahn), pflanzliche Nebenerzeugnisse, Zucker, Mineralstoffe.

Feuchtegehalt

83,0%

Tut mir leid dir das sagen zu müssen, aber das ist mangelhaftes Futter:oha:
Dieses Futterbeispiel enthält so gut wie kein Fleisch, dazu sind Nebenerzeugnisse drin, sprich Müll, es hat Zucker, künstliche Stoffe drin...ganz schlecht...
Beide werden gar nicht satt.:wow:

Les dich doch mal im Bereich Nassfutter ein, da gibt es sehr gute Anregungen auch für den kleinen Geldbeutel:)

Liebe Grüsse
Neo:pink-heart:
 
Kita

Kita

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Januar 2015
Beiträge
10
  • #17
Essenszeit. Beide haben jetzt je 150g im Napf, beide auch gleichen Geschmack. Was macht Tarzan? Napf ist noch viertel voll und er rennt zu Kittys Napf. Die war zum Glück etwas schneller, so das nur noch ganz wenig drin war. Aber sie faucht und zieht ab und Tarzan schleckt Kittys Napf leer und dann erst wieder seinen.

Ich danke für die Hinweise über das Futter und werd mich jetzt mal da rein lesen.
 
L

Lena06

Gast
  • #18
Na, dann mach nochmal voll bei beiden ;)
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3 Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #19
Essenszeit. Beide haben jetzt je 150g im Napf, beide auch gleichen Geschmack. Was macht Tarzan? Napf ist noch viertel voll und er rennt zu Kittys Napf. Die war zum Glück etwas schneller, so das nur noch ganz wenig drin war. Aber sie faucht und zieht ab und Tarzan schleckt Kittys Napf leer und dann erst wieder seinen.

Da du bisher das Futter rationiert hast, ist dieses Verhalten nicht verwunderlich. Das ist das Ergebnis. Tarzan ist futterneidisch, weil er sich bisher nicht sattfressen durfte.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.336
Ort
NRW
  • #20
Tut mir leid dir das sagen zu müssen, aber das ist mangelhaftes Futter:oha:
Dieses Futterbeispiel enthält so gut wie kein Fleisch, dazu sind Nebenerzeugnisse drin, sprich Müll,

Woher weißt Du, dass da so gut wie kein Fleisch enthalten ist?

Und warum sind Nebenerzeugnisse Müll?

Definiere "Fleisch" und definiere "Nebenerzeugnisse".

Vielleicht wäre der "kein Zucker, kein Getreide"-Thread auch mal was für Dich:D
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
8
Aufrufe
1K
Antworten
1
Aufrufe
812
gisisami
Antworten
12
Aufrufe
1K
*Liliane*
Antworten
1
Aufrufe
234
Razielle
Antworten
6
Aufrufe
4K
Miomomo
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben