Erste Katze: Revier und Katzenklappe

P

pilgrim

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. August 2009
Beiträge
4
Moin

puh, am 30. bekommen wir eine Katze. Unsere Erste. Null Erfahrung.

Zwei Fragen hab ich:

1. Wir wohnen in einer Reihenhaus-Siedlung, in der etliche Katzen leben. Einige davon kommen uns ganz regelmäßig besuchen. Wenn wir auf der Terrasse auftauchen, sind sie auch bald da. Besonders ein alter Kater patroulliert jeden Morgen und jeden Abend ganz regelmäßig auf immer dem gleichen Weg durch unseren Garten.

Muß ich mir einen Kopf um Revierstreitigkeiten machen? Kann es passieren, daß unsere eigene Katze in unserem eigenen Garten Probleme haben wird? Wie regeln Katzen sowas?

2. Wir haben keine Möglichkeit für eine Katzenklappe zum Garten hin. Ich habe aber auch schon mal gehört, daß es gar nicht schlimm ist, wenn die Katze "von Hand" rein und rausgelassen werden muß. Habt ihr dazu eine Meinung?

Danke,
Carsten
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Hallo Carsten, willkommen im Forum!!

Wie alt ist denn die Katze die du bekommst?

Klar wird es Revierstreitigkeiten geben, da kannst du wenig machen. Und die Katzen regeln das untereinander. Stell dich auf blutige Schrappen und aufgeschlitzte Ohren ein. Nein, víelleicht wird es nicht so schlimm, muß man abwarten.

Rein und rauslassen geht auch ohne Katzenklappe, sie wird sich an Zeiten gewöhnen in denen sie raus und wieder rein kann.

Wichtig ist die Katze nicht ohne alle impfungen und nicht unkastriert raus zu lassen, weiß du gell?

Erzähl mal mehr von deiner neuen Katze. :)
 
P

pilgrim

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. August 2009
Beiträge
4
Hallo,

danke schon mal für eure Antworten!

Fienchen wird 12 Wochen alt sein, wenn sie einzieht. Ob ihre Schwester auch kommen kann, ist noch nicht klar. Ich wünsch mir das jedenfalls sehr, habs aber nicht in der Hand.

Impfen und Kastrieren ist klar jetzt.
Und auch daß sie erst ne ganze Weile drin sein muß.

Was die Katzenklappe angeht sehe ich echt keine Möglichkeit im Moment. Aber ein großer Abschnitt der Terasse ist überdacht, trocken und windgeschützt. Da kann ich ihr schön was einrichten.

Und ich finden den Gedanken auch irgendwie symphathisch, daß wir uns mit der Tür dann aufeinander einrichten müssen. Habe schon von vielen gehört, daß das gut funktionieren kann.

Was ein Photo angeht: Hab ich noch nie gemacht, ein Photo in ein Forum gestellt. Mal gucken ob's klappt.
Fienchen ist die Linke. Ziemlich aufgeweckt und mutig. Ihre Schwester ist viel vorsichtiger, scheuer.

Liebe Grüße,
Carsten
 
Mopsi

Mopsi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2009
Beiträge
754
Alter
47
Ort
Nordhorn
Hallo erst einmal hier!:smile:
Wenn Du Bilder hier rein setzen möchtest wo es schnell geht und wo man sie sofort sehen kann, dann geh mal hier drauf: www.picr.de
Da kannst Du bis zu zehn Bilder gleichzeitig Hochladen und Du kannst sie hier sofort sehen, ist totall Einfach!

Gruß Mopsi
 
P

pilgrim

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. August 2009
Beiträge
4
So:
2735118.jpg

Die linke wie gesagt.


Hey: Vielen Dank für den link!

Grüße,
Carsten
 
P

pilgrim

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. August 2009
Beiträge
4
Danke!
Das hilft bestimmt.

Liebe Grüße,
Carsten
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Oh wie süß!!!:pink-heart:

Bitte bitte nimm beide wenn es irgendwie geht.

Und sonst nimm noch eines im gleichen Alter dazu, das macht den Katzen und euch viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel mehr Spaß. :D

Dann hast du ja noch ein bischen Zeit mit dem rauslassen.
Das mit der Terasse hört sich auch gut an.
 

Ähnliche Themen

L
2
Antworten
32
Aufrufe
4K
Laraya
L
J
Antworten
11
Aufrufe
4K
Nicht registriert
N
E
Antworten
13
Aufrufe
3K
Elli Pirelli
E
G
Antworten
16
Aufrufe
4K
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben