Erste Katze als Haustier

G

GoldenShaded67

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. März 2021
Beiträge
26
Hallo liebe Katzenfreunde,

ich bin neu hier. Gerade mal 5 minutenalter Mitglied. Undzwar habe ich mit meiner Frau zusammen eine Hauskatze uns angeschafft. Nächste woche wird sie 12 Wochen alt. Eine BKH Kitten Golden Shaded, aber ohne Stammbaum. Ich habe da 2 Fragen an euch:
-ist dieses Süße Weibchen wirklich reinrassig BKH?
-Was bedeuten die schwarzen Pfoten? Ein Bekannter hat mich verwirrt und meinte es sei Pigmentfehler und das könne zu Krankheiten führen. :-(

ich stelle die kleine Maus als Anhang rein.

danke schonmal für eure Antworten...
 

Anhänge

  • 5CBB20D9-0A3B-4184-B3FE-4A7151BD9867.jpeg
    5CBB20D9-0A3B-4184-B3FE-4A7151BD9867.jpeg
    339,3 KB · Aufrufe: 90
  • C9578F55-46DC-4D87-9B76-10AF4A1C5FDB.jpeg
    C9578F55-46DC-4D87-9B76-10AF4A1C5FDB.jpeg
    224,8 KB · Aufrufe: 92
Werbung:
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
9.924
Hallo liebe Katzenfreunde,

ich bin neu hier. Gerade mal 5 minutenalter Mitglied. Undzwar habe ich mit meiner Frau zusammen eine Hauskatze uns angeschafft. Nächste woche wird sie 12 Wochen alt. Eine BKH Kitten Golden Shaded, aber ohne Stammbaum. Ich habe da 2 Fragen an euch:
-ist dieses Süße Weibchen wirklich reinrassig BKH?
-Was bedeuten die schwarzen Pfoten? Ein Bekannter hat mich verwirrt und meinte es sei Pigmentfehler und das könne zu Krankheiten führen. :-(

ich stelle die kleine Maus als Anhang rein.

danke schonmal für eure Antworten...
Nein, es ist keine reinrassige BKH, da sie keinen Stammbaum hat.
Ohne Stammbaum keine Rassekatze.

Schwarze Pfotenballen bedeuten einfach nur: Schwarze Pfotenballen. Haben viele Katzen.
 
G

GoldenShaded67

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. März 2021
Beiträge
26
Nein, es ist keine reinrassige BKH, da sie keinen Stammbaum hat.
Ohne Stammbaum keine Rassekatze.

Schwarze Pfotenballen bedeuten einfach nur: Schwarze Pfotenballen. Haben viele Katzen.
Danke die Antwort zur zweiten Frage hat uns schonmal beruhigt. Du warst sehr direkt und wissend danke. Und nun zur ersten Frage. Vom aussehen her sieht sie aber aus wie eine BKH Katze oder. Mutter ist eine BKH Katze nur den Vater konnten wir noch nicht sehen, weil der Bekannte noch kein Foto vom Vater geschickt hat.
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.182
Alter
53
Ort
NRW
hallo und willkommen :)

katz ohne stammbaum ist keine reinrassige katz. also von amts wegen.

die maus hat schwarze ballen, das kommt vor, ist aber keine krankheit oder sowas.

viel wichtiger wäre, dass der kleine zwerg nicht alleine leben sollte, kitten brauchen gleichaltige gesellschaft.

und bei "bkh" s ohne stammbaum ist es viel wichtiger im auge zu behalten, dass das herzchen gesund ist. leider gibt es bei einigen typen häufig HCM, da sollten die elterntiere ordentlich untersucht und zuchttauglich sein.
 
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
9.924
Danke die Antwort zur zweiten Frage hat uns schonmal beruhigt. Du warst sehr direkt und wissend danke. Und nun zur ersten Frage. Vom aussehen her sieht sie aber aus wie eine BKH Katze oder. Mutter ist eine BKH Katze nur den Vater konnten wir noch nicht sehen, weil der Bekannte noch kein Foto vom Vater geschickt hat.
Das ändert aber nichts daran dass sie ohne Stammbaum keine Rassekatze ist.
Warum hat sie denn keinen Stammbaum?

Und viel wichtiger: Bitte nehmt ein zweites Kitten dazu - gerade Kitten brauchen unbedingt Gesellschaft!
Ohne einen gleichaltrigen Kumpel gleichen Geschlechts kann Eure Katze nicht normal aufwachsen.
 
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2017
Beiträge
2.972
Alter
29
Ort
Schweiz
Hallo,

ich denke, dein Kitten ist jünger als vom Vermehrer angegeben... Oder ist da Foto schon ein wenig älter?

Ich lasse dir hier gerne was zu BKH hier. In diesem Thread steht auch, wann du eine BKH hast und welche Krankheiten rassentypisch sind, damit du da möglichst viele Infos kriegst. Ganz wichtig wäre wirklich ein Katzenkumpel, besonders da die Kleine zu früh von der Mama weg ist.

Die schwarzen Fussballen finde ich zuckersüss!
 
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
9.924
Hallo,

ich denke, dein Kitten ist jünger als vom Vermehrer angegeben... Oder ist da Foto schon ein wenig älter?
Ich finde auch sie sieht jünger aus als 12 Wochen... Und 12 Wochen ist auch immernoch SEHR früh. Seriöse Züchter warten normalerweise länger mit der Abgabe (und geben auch keine Kitten in Einzelhaltung).
 
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
9.924
Danke die Antwort zur zweiten Frage hat uns schonmal beruhigt. Du warst sehr direkt und wissend danke. Und nun zur ersten Frage. Vom aussehen her sieht sie aber aus wie eine BKH Katze oder. Mutter ist eine BKH Katze nur den Vater konnten wir noch nicht sehen, weil der Bekannte noch kein Foto vom Vater geschickt hat.
Anhand eines Fotos kann man keine Rasse bestimmen - von daher ist es völlig egal ob Ihr ein Foto vom Vater habt oder nicht.
Fragt lieber nach dem Stammbaum - der kostet den seriösen Züchter höchstens einen Zwanni.

Wieviel habt Ihr denn bezahlt?
Aktuell gehen reinrassige BKH ja gerne für 1500-2000€ weg (sind also deutlich teurer als normal).
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
31.732
  • #10
Mir sieht der Kater auch recht jung aus. :(
Ist das ein altes Foto?
 
Werbung:
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2020
Beiträge
5.719
  • #12
Mir sieht der Kater auch recht jung aus. :(
Ist das ein altes Foto?

Ich find's bei BKH schwer, weil sie ohnehin diese Kindchenschema-Proportionen haben. Jünger als 12 Wochen auf jeden Fall, aber auf ne nähere Wochenzahl kann ich mich da schwer mit mir einigen.
 
G

GoldenShaded67

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. März 2021
Beiträge
26
  • #13
Danke Leute für die schnellen Antworten. Das 1. Foto mit den Pfoten ist von heute, das 2. foto ist wohl eher älter. Sie hat mir gesagt, dass das Kitten am 8.1.21 geboren ist. Ich kann ein video posten von heute aber ich weiss nicht ob das hier geht
 
G

GoldenShaded67

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. März 2021
Beiträge
26
  • #14
Eine 2. Katze wollen wir uns später anschaffen, ist erst unser erstes Haustier überhaupt...
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
31.732
  • #15
Ich find's bei BKH schwer, weil sie ohnehin diese Kindchenschema-Proportionen haben. Jünger als 12 Wochen auf jeden Fall, aber auf ne nähere Wochenzahl kann ich mich da schwer mit mir einigen.
Ja, durch die kompakte Statur wirken sie auch jünger, und die blauen Augen irritieren auch ein wenig.
Schade, daß momentan so viele Vermehrerkätzchen ohne SB auf dem Markt sind. :(
 
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
20.675
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
  • #16
Eine 2. Katze wollen wir uns später anschaffen, ist erst unser erstes Haustier überhaupt...
Ich habe mir vor 14 Tagen meinen ersten Toaster überhaupt angeschafft. Was habe ich Rezenssionen gelesen und den Hersteller genervt.
 
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2017
Beiträge
2.972
Alter
29
Ort
Schweiz
  • #17
Danke Leute für die schnellen Antworten. Das 1. Foto mit den Pfoten ist von heute, das 2. foto ist wohl eher älter. Sie hat mir gesagt, dass das Kitten am 8.1.21 geboren ist. Ich kann ein video posten von heute aber ich weiss nicht ob das hier geht

Also die Katze ist auf keinen Fall 11 oder 12 Wochen alt... Die Augen sind noch nicht umgefärbt, von daher wurdest du da übers Ohr gehauen, befürchte ich.
Eine 2. Katze wollen wir uns später anschaffen, ist erst unser erstes Haustier überhaupt...

Da deine Katze zu früh von der Mama weg ist, braucht sie zeitnah eine Kumpeline, an der sie sich orientieren kann, am besten ca. 14-16 Wochen alt und gut sozialisiert (sprich lange bei der Mama gewesen). Wenn du die Kleine alleine lässt, dann lernt sie die Katzensprache nicht und kann später nur noch schwer Kontakt zu ihren kätzischen Artgenossen aufnehmen. Auch geben 2 Kitten definitiv weniger Arbeit als 1... Deswegen würde ich dir dazu raten, das gleich anzugehen.
 
G

GoldenShaded67

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. März 2021
Beiträge
26
  • #18
Ich habe mir vor 14 Tagen meinen ersten Toaster überhaupt angeschafft. Was habe ich Rezenssionen gelesen und den Hersteller genervt.
Ich weiss was sie meinen aber ich liebe katzen nur mit 2 wäre ich überfordert. Ich will dass es ihr gut geht und wenn ich bereit bin kaufe ich eine zweite Katze. Nächste woche wird sowieso ein Tierarzt aufgesucht, aber ich wollte mich schonmal erkundigen sorry!!!
 
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2017
Beiträge
2.972
Alter
29
Ort
Schweiz
  • #20
Ich weiss was sie meinen aber ich liebe katzen nur mit 2 wäre ich überfordert. Ich will dass es ihr gut geht und wenn ich bereit bin kaufe ich eine zweite Katze. Nächste woche wird sowieso ein Tierarzt aufgesucht, aber ich wollte mich schonmal erkundigen sorry!!!

Ich will dich nur vorwarnen, es gibt Tierärzte die noch eine sehr alte Haltung vertreten, dass Katzen sehr wohl auch alleine gehalten werden könnten. Diese ist jedoch veraltet. Da würde ich wirklich raten, dich selbst zu informieren (du findest da ganz viel im Internet oder auch im Forum).

Glaub mir, 2 Katzen sind wirklich einfacher. Es geht weniger kaputt... (ich rede da aus Erfahrung).
 
Werbung:

Ähnliche Themen

FindusLuna
BKH
Antworten
10
Aufrufe
1K
FindusLuna
FindusLuna
S
Antworten
10
Aufrufe
9K
Petra-01
stups+tommy
Antworten
14
Aufrufe
612
stups+tommy
stups+tommy
T
Antworten
17
Aufrufe
1K
Grinch2112
Grinch2112

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben