Erste Barf-Erfahrung!

Rofi

Rofi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Dezember 2007
Beiträge
183
Ort
97421 Schweinfurt
Also ganz ehrlich: Frischfleisch zu verfüttern ist weeesentlich lustiger als ich dachte! :D

Hab gerade, auf Anraten von Katie O'Hara hin (danke übrigens nochmal für den Tip!) für meine 4 Flaschenkinder einen Hähnchenschenkel abgekocht und ihn an die Monster verfüttert - auf einem kleinen Teller, so wie sonst auch immer ihr Nassfutter. Aber was muss ich sehen?! :eek: Ich hab meine Mini-Monster nicht wiedererkannt! :eek: Wo diese so toll sozialisierten Kätzchen sonst in trauter Eintracht brav nebeneinander saßen und aus dem selben Schüsselchen gefressen hatten, gab es jetzt nur lautes Gefauche und Geknurre - als wäre es die erste und letzte Mahlzeit, die man jemals bekommen würde! Jeder versuchte den anderen vom Napf zu verdrängen und sein Fleisch zu verteidigen. Wenn dann ein Stück Hühnerfleisch ergattert war, wurde dieses in Windeseile in eine sichere Ecke verschleppt und auch wenn im Abstand von mind. 1,5 Metern sonst kein Fressfeind zu erspähen war, wurde dennoch laut und eindringlich in die Leere geknurrt...:eek:

Ganz ehrlich: ich frage mich jetzt zwei Dinge. ENTWEDER hat dieses Frischfleisch den Raubtierinstinkt meiner Monster geweckt und wir müssen jetzt ein Leben lang um unsere Zehen und Finger fürchten, ODER das handelsübliche Dosenfutter schmeckt einfach echt beschissen!
Anders kann ich es mir beim besten Willen nicht erklären. *g*

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
 
Werbung:
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
*gröhl* Ich schmeiß mich weg bei der bildhaften Vorstellung :D:D:D

*räusper* Nun zu der ernsthaften Erfahrung, allerdings bei unseren betagten Miezen:

Boy liebt barf! Temmy straft Rohfleisch mit Verachtung...
 
Blackfire

Blackfire

Forenprofi
Mitglied seit
17. August 2007
Beiträge
9.229
Meine Jungs lieben Rohfleisch ebenfalls (dabei werden sie richtig zu Hyänen). Shari rührt es nicht an.
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.276
Deine Beobachtungen, Romana, decken sich zu 100% mit denen, die ich bei all meinen Miezen jemals machen durfte......:D:D:D


Und wenn Du dann erstmal Rinderhack verfütterst.....:eek: (bessa schnell die Fingers wegziehen und den Krallen aus'm Weech geh'n;))



Bitte drauf achten: beim Rohfleisch niemals Schwein verfüttern, auch kein rohes "gemischtes Hack", wie es üblicherweise angeboten wird.
Schweinefleisch MUSS durchgegart werden (wg. Aujetzky-Virus), dann kannstes bedenkenlos verfüttern.

Ich koche gemischtes Hack in ganz wenig Wasser mit etwas Salz........ fast der gleiche Effekt wie beim Hühnerschenkel :D und ist vor allem schön viel Fett dabei (das siehste dann erst, wenn es im Kühlschrank fest wird, wieviel Fett im Fleisch wirklich drin ist)
 
N

Nadine`78

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Juni 2008
Beiträge
691
Alter
43
Ort
Viersen
Hallöchen!
Ich misch mich mal eben ein, ne Frage: der Hühnerschenkel wird ganz( also mit Knochen) gekocht und denen dann ganz gegeben? Bekomme warscheinlich nächste Woche von ner Kollegin Eintagsküken, bin mal gespannt was da so abgeht und ob es meine beiden auch fressen:confused:
Aber bisdahin wäre so ein Schenkel ja auch mal was.....

LG Nadine
 
Rofi

Rofi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Dezember 2007
Beiträge
183
Ort
97421 Schweinfurt
Hallöchen!
Ich misch mich mal eben ein, ne Frage: der Hühnerschenkel wird ganz( also mit Knochen) gekocht und denen dann ganz gegeben? Bekomme warscheinlich nächste Woche von ner Kollegin Eintagsküken, bin mal gespannt was da so abgeht und ob es meine beiden auch fressen:confused:
Aber bisdahin wäre so ein Schenkel ja auch mal was.....

LG Nadine

Hi Nadine,

nein, der Schenkel wird ohne Knochen gefüttert. Ich hab ihn abgekocht und dann das Fleich runtergepuhlt, weil: Hühnerknochen werden von den Katzen nicht vertragen (hat man mir vorhin am Telefon erzählt ;) )

lg
 
N

Nadine`78

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Juni 2008
Beiträge
691
Alter
43
Ort
Viersen
Achso, dachte die knabbern den mit:rolleyes:
Ok, werd das dann mal testen, obwohl ich sonst schonmal Hähnchenfilet genommen habe wenn ich selber welches für mich gemacht habe

LG Nadine
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben