Erst nach Verabreichung eines Spot-on Kratzen und Lecken wegen Flöhen ?

R

rico2007

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Juni 2011
Beiträge
15
Hallo zusammen,

gestern war ich mit meiner Katze beim TA, da sie vor allem am Schwanansatz, aber auch verteilt über den ganzen Rücken einige dicke Krusten hat.

Die Tierärztin sagte, als ich ihr das Problem schilderte, "die Diagnose kann ich ohne hinzusehen direkt nach dem Mittagsschläfchen machen.... Flohbisse bzw. eine allergische Reaktion darauf".... sie schaute dann mittels einer Art breiter Zange die Rückenpartie der Katze an, kämmte dann mit einem Flohkamm und wollte mir gerne einen Floh zeigen, aber es zeigte sich keiner.....

Nun habe ich also ein Umgebungsspray, einen Zerstäuber für die ganze Wohnung und außer des Spot-on auch noch eine Tablette bekommen, die ich in 14 Tagen geben soll.

Seitdem kratzt und leckt sich meine Katze aber ständig, das hat sie vorher nicht gemacht. Jedenfalls bei weitem nicht in diesem Ausmaß.

Kann mir hier jemand sagen, ob das evtl. eine normale Reaktion ist ?? Oder hüpfen da jetzt die Flöhe wie wild rum ?

Erwähnen möchte ich noch, dass die Katze schwarz ist, ich aber noch nie einen Floh gesehen habe, obwohl ich sie häufig bürste. Nur diese Krusten und beim Bürsten zeigen sich viele Schuppen - aber kein Floh. Ich habe auch schon ein feuchtes weißes Blatt genommen und das, was ich abgebürstet habe, darauf verrieben, aber auch da war nichts rotes zu erkennen, wie es angeblich bei Flöhen so sein soll.....

Ich hatte noch nie Flöhe bei einer meiner Katzen, daher bin ich echt überfordert :( Über Erfahrungen freue ich mich.

LG rico
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
ein Umgebungsspray, einen Zerstäuber für die ganze Wohnung und außer des Spot-on auch noch eine Tablette bekommen,
Handelsnamen?

Das gibts sehr oft, daß es auf Flohmittel allergische Reaktionen gibt, die sich auch in Juckreiz äußern.



Zugvogel
 
R

rico2007

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Juni 2011
Beiträge
15
Handelsnamen...

Activyl spot-on und
Indorex Fogger / Indorex duo-aktiv Spray
diese beiden habe ich aber noch nicht eingesetzt, denn dazu muss man ja mehrere Stunden aus dem Haus sein und das ist im Moment schwierig wegen Magen-Darm-Infekt :grummel:, muss noch ein paar Tage warten....
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Wirkung und Nebenwirkung des Spot-Ons kenne ich nicht.

Fogger und Spray würde ich selber nicht einsetzen, sondern auf weniger giftige Mittel ausweichen.
Für Umgebung gibts Petvital Bio Insekt Shocker (Freßnapf) und wenn man den anwendet, erübrigt sich ein Raumspray.

Ich selber nehme zum Bio Insekt Shocker noch Neem und Kieselgur, bei denen etwas besondere Anwendungshinweise zu beachten sind.



Zugvogel
 

Ähnliche Themen

R
Antworten
2
Aufrufe
3K
rico2007
R
M
Antworten
11
Aufrufe
483
Petra-01
Petra-01
F
Antworten
38
Aufrufe
46K
Bea
Iggymon
Antworten
14
Aufrufe
716
Margitsina
Margitsina

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben