Erst Giardien jetzt toxinbildende Clostridien - mein Wölkchen hat schlimmen Durchfall

  • Themenstarter MaurosMum
  • Beginndatum
  • Stichworte
    clostridien durchfall royal canin gastronintestinal

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
miss.erfolg

miss.erfolg

Forenprofi
Mitglied seit
13. Januar 2022
Beiträge
4.542
  • #101
Oooder.. Pulver in Leerkapseln (Gibt's mit Hühnchen Geschmack) und dann in Leberwurst. Oder das Pulver generell in Leberwurst einpacken? Musst du das auf einmal geben oder kannst du das über den Tag verteilt?
 
A

Werbung

MaurosMum

MaurosMum

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. September 2022
Beiträge
287
  • #102
Oooder.. Pulver in Leerkapseln (Gibt's mit Hühnchen Geschmack) und dann in Leberwurst. Oder das Pulver generell in Leberwurst einpacken? Musst du das auf einmal geben oder kannst du das über den Tag verteilt?
Das geht bestimmt über den Tag verteilt. Ich habe ihr gerade den Body mal ausgezogen. Dann hat sie auch gefressen. Das probiere ich morgen nochmal und dann mit dem Sobamin. Vielleicht ist es echt der Body… die Wundheilung der Kastration fängt wohl auch jetzt erst an mit Jucken und so. Wer weiß wie unangenehm das sein mag. Ansonsten nutzt sie die Kratzbretter, hat ihr Schwänzchen erhoben, versteckt sich nicht, schnurrt… mein Freund sagt ich soll mich nicht so verrückt machen.
 
  • Like
Reaktionen: Ute1969 und SimbaLuna123
Ute1969

Ute1969

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2020
Beiträge
590
Ort
Wartenberg (Bayern)
  • #103
Ich hab das Sobamin auch immer unter die Tagesration gemischt und so verfüttert. Sieht halt wie schon mal gegessen und wieder ausgekotzt aus. Aber ich glaube, das stört die Katzingers nicht. Ist wohl eher so ein Menschending. Nach einigen Wochen hatte ich das Gefühl, sie mögen nicht mehr. Hab 2 Tage lang stattdessen FSSP gegeben und dann mochten sie das Sobamin wieder. Glaube darum nicht, dass es am Sobamin lag.
 
miss.erfolg

miss.erfolg

Forenprofi
Mitglied seit
13. Januar 2022
Beiträge
4.542
  • #104
Wofür ist das Sobamin gut?
 
Ute1969

Ute1969

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2020
Beiträge
590
Ort
Wartenberg (Bayern)
  • #105
“Die im SOBAMIN® enthaltenen natürlichen Huminstoffe bedecken und beruhigen die Nervenendigungen in den Schleimhäuten von Magen und Darm und unterstützen somit die Abwehrkräfte. SOBAMIN® hemmt die gefährliche Austrocknung durchlässiger Schleimhäute. Das darmgebundene Immunsystem wird positiv moduliert und entlastet. Unerwünschte Stoffwechselprodukte des Körpers, der Darmflora und der Umwelt können gebunden und aus dem Körper transportiert werden. SOBAMIN® trägt somit in erheblichen Maße zur Aufrechterhaltung physiologischer Normalzustände bei. Die Verdaulichkeit des Speisebreis wird verbessert und seine Aufenthaltsdauer im Darm reguliert.“
(SOBAMIN®)
 
miss.erfolg

miss.erfolg

Forenprofi
Mitglied seit
13. Januar 2022
Beiträge
4.542
  • #106
“Die im SOBAMIN® enthaltenen natürlichen Huminstoffe bedecken und beruhigen die Nervenendigungen in den Schleimhäuten von Magen und Darm und unterstützen somit die Abwehrkräfte. SOBAMIN® hemmt die gefährliche Austrocknung durchlässiger Schleimhäute. Das darmgebundene Immunsystem wird positiv moduliert und entlastet. Unerwünschte Stoffwechselprodukte des Körpers, der Darmflora und der Umwelt können gebunden und aus dem Körper transportiert werden. SOBAMIN® trägt somit in erheblichen Maße zur Aufrechterhaltung physiologischer Normalzustände bei. Die Verdaulichkeit des Speisebreis wird verbessert und seine Aufenthaltsdauer im Darm reguliert.“
(SOBAMIN®)
Danke dir. Ich hätte auch selber Googlen können ich Trottel 🤦‍♀️🤦‍♀️

Aber noch eine Frage dazu: kann man das auch einsetzen zur Vorbeugung, also als dauerhafte Beigabe oder würdest du das nur in akuten Fällen bzw zum Darmaufbau verwenden?
 
R

Rubinrot

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2022
Beiträge
13
  • #107
Danke dir. Ich hätte auch selber Googlen können ich Trottel 🤦‍♀️🤦‍♀️

Aber noch eine Frage dazu: kann man das auch einsetzen zur Vorbeugung, also als dauerhafte Beigabe oder würdest du das nur in akuten Fällen bzw zum Darmaufbau verwenden?
Man kann es auch als Dauermedikation geben. Meine Katze bekommt Huminsäure seit ca. 3 Monaten. Zwischenzeitlich wollte ich es absetzen, weil sich alles so gut reguliert hatte, aber sie hatte sofort wieder Durchfall bekommen, deshalb werde ich es ihr erst einmal weitergeben.
 
Ute1969

Ute1969

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2020
Beiträge
590
Ort
Wartenberg (Bayern)
  • #108
Danke dir. Ich hätte auch selber Googlen können ich Trottel 🤦‍♀️🤦‍♀️

Aber noch eine Frage dazu: kann man das auch einsetzen zur Vorbeugung, also als dauerhafte Beigabe oder würdest du das nur in akuten Fällen bzw zum Darmaufbau verwenden?
Schaden würde es vermutlich nicht. Aber ich würde es trotzdem nicht dauerhaft geben. Da verschießt du ja das Pulver unnötig, sozusagen. Wogegen willst du denn vorbeugen?
Edit: aber Absetzen natürlich erst, wenn alles wieder in Ordnung ist, sprich kein Durchfall mehr. Würde auch mind. 12 Wochen geben.
Wenn der Durchfall weg ist kannst du auch noch gezielt was für den Darmaufbau und die Darmflora machen.
Was genau käme natürlich darauf an, was benötigt wird. Um das festzustellen hilft eine Kotanalyse. Viele geben die Probiotika schon während der Behandlung. Meine HP meinte aber, das sei rausgeschmissenes Geld, weil die eh nicht Fuß fassen können.
Darum warte ich damit auch, bis ansonsten wieder alles i.O. ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
miss.erfolg

miss.erfolg

Forenprofi
Mitglied seit
13. Januar 2022
Beiträge
4.542
  • #109
Schaden würde es vermutlich nicht. Aber ich würde es trotzdem nicht dauerhaft geben. Da verschießt du ja das Pulver unnötig, sozusagen. Wogegen willst du denn vorbeugen?
Edit: aber Absetzen natürlich erst, wenn alles wieder in Ordnung ist, sprich kein Durchfall mehr. Würde auch mind. 12 Wochen geben.
Wenn der Durchfall weg ist kannst du auch noch gezielt was für den Darmaufbau und die Darmflora machen.
Was genau käme natürlich darauf an, was benötigt wird. Um das festzustellen hilft eine Kotanalyse. Viele geben die Probiotika schon während der Behandlung. Meine HP meinte aber, das sei rausgeschmissenes Geld, weil die eh nicht Fuß fassen können.
Darum warte ich damit auch, bis ansonsten wieder alles i.O. ist.
Danke. Bei uns geht's aber um was ganz anderes. Durchfall war nie ein Thema sondern das Gegenteil -.Verstopfung. Darmaufbau haben wir lange betrieben, alles Chico hier..dachte nur ich könnte hier ab und an was geben. Aber das lasse ich dann lieber
 
Ute1969

Ute1969

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2020
Beiträge
590
Ort
Wartenberg (Bayern)
  • #110
Danke. Bei uns geht's aber um was ganz anderes. Durchfall war nie ein Thema sondern das Gegenteil -.Verstopfung. Darmaufbau haben wir lange betrieben, alles Chico hier..dachte nur ich könnte hier ab und an was geben. Aber das lasse ich dann lieber
Bei Verstopfung gilt das ja genauso. Würde es nur geben, bis alles wieder seinen normalen Gang geht. Wichtiger wäre sicherlich festzustellen, woher die Verstopfung kommt. Das Sobamin behandelt ja nur die Symptome.
 
  • Like
Reaktionen: miss.erfolg und Vitellia
miss.erfolg

miss.erfolg

Forenprofi
Mitglied seit
13. Januar 2022
Beiträge
4.542
  • #111
Bei Verstopfung gilt das ja genauso. Würde es nur geben, bis alles wieder seinen normalen Gang geht. Wichtiger wäre sicherlich festzustellen, woher die Verstopfung kommt. Das Sobamin behandelt ja nur die Symptome.
Ich will den Faden hier nicht kapern. Ich hatte dazu mal einen eigenen aufgemacht, aber jetzt ist alles soweit in Ordnung mit dem kleinen. Aber gut zu wissen, dass du Ahnung hast 😊😊😊

Und ich hoffe bei Wölkchen auch ❤️❤️

Edith : ich hoffe, dass bei Wölkchen auch alles ok ist. Das meinte ich.
 
  • Like
Reaktionen: Ute1969
Werbung:

Ähnliche Themen

MaurosMum
Antworten
0
Aufrufe
108
MaurosMum
MaurosMum
MaurosMum
Antworten
0
Aufrufe
94
MaurosMum
MaurosMum
X
Antworten
8
Aufrufe
911
MaurosMum
MaurosMum
M
Antworten
6
Aufrufe
1K
pfotenseele
P
IlkaH
Antworten
44
Aufrufe
5K
pfotenseele
P

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben