Erst Durchfall, dann Verstopfung, dann Blut im Kot - Hilfe!

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
P

Paulchen-Minou

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. September 2011
Beiträge
18
Hallo zusammen,
mein Kater hatte seit letzte Woche Do Durchfall. Am Mo dann TA kontaktiert, die meinte, wir sollen erstmal auf Schonkost umstellen. Daraufhin hat er Hühnchen mit Kartoffel bzw. Reis bekommen, was er schlecht gefressen hat, aber trotzdem ein bisschen. Dann war Di bis Sa gar kein Kot (Fr waren wir vor dem We noch beim TA). Am Sa war dann ein "normales Würstchen" (Farbe, Form) in der Toilette. Am So morgen waren dann 3 wieder etwas weiche, hellbraune Häufchen mit blutigem Schleim. Das Blut war hellrot. Heute hab ich dann Kotproben zur TA gebracht, die meinte, das Blut kann auch kommen, weil der Kot so weich war und er dann arg pressen musste. Aber warum ist der Kot überhaupt so weich? Gibt es außer Parasiten noch andere Möglichkeiten? Das Kot-Screening kann bis Fr dauern, so lange mach ich mich noch völlig verrückt. Hatte das schonmal jemand?
Ach so, unsere kleine Katze hatte auch weichen Kot, dann auch auf Schonkost umgestellt, dann ebenfalls von Di bis Sa nix in der Toilette gewesen, jetzt aber wieder einigermaßen normal.
 
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Ich fürchte, da mußt du das Ergebnis der Untersuchung abwarten.
 

Ähnliche Themen

Anjuli
Antworten
5
Aufrufe
2K
Anjuli
Shaja
2
Antworten
27
Aufrufe
5K
Shaja
Shaja
S
Antworten
19
Aufrufe
31K
Barbarossa
Barbarossa
Taddel
Antworten
11
Aufrufe
9K
neko
L
Antworten
5
Aufrufe
2K
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben