Ernst oder Spiel? Hiiiilfe!

J

Jenny*CP

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. September 2015
Beiträge
145
Hallo ihr lieben ich will ja nicht nerven aber habe gerade keine Ahnung ob das Ernst ist oder ob die 2 Kater spielend raufen.

Alsooo: meine 2 Stubentiger der große Prinz (1 Jahr 2 Monate) und Casanova (17Wochen) Der kleine kam vor 5 Tagen zu uns!! Es ging alles schneller wie geplant
Am Freitag war der kleine erst für Stunden separat in einen Raum da die Gerüche von beiden positiv aufgenommen wurden wollen wir das Netz anbringen. Das ganze hat 10 min gehalten bis der kleine sich durchgekämpft hatte und hups waren sie zusammen das ging auch ganz gut beide haben sich beobachtet und sich langsam angenähert so dass sie ab Samstag zusammen gefressen haben. Und auch so war es recht harmonisch. Kuschel tun die 2 noch nicht aber sind sich inzwischen echt nah sitzen zusammen im Fenster und beobachten die Vögel usw...
Seit gestern spielen beide zusammen zunächst echt Vorsicht. Aber heute wird das ganz schön rabiat :sad:

Sie hauen mit dem Pfoten (ok das seh ich als Spiel oder irre ich mich?)
Jetzt hat der große den kleinen mächtig zwischen den Pfoten gehabt und zu Boden gedrückt ihn gebissen bis der kleine gejault und gefaucht hat. Der große hat dann nicht abgelassen :eek::sad:
Ich konnte mir das nicht mehr anschauen und hab in die Hände geklatscht danach hat sich der kleine versteckt.

Wie soll ich das deuten? Ist das noch Spiel oder ernsthafter Kampf ich bin so unsicher. Kann ja auch nicht beide 24 Std. Beaufsichtigen ... muss am Freitag für ca 7-8 Std. weg und ab nächste Woche wieder vollzeit arbeiten... :confused:

Was sagt ihr dazu? Was kann ich tun? Bitte um eure Hilfe Danke schonmal und liebe grüße
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Eigentlich alles ganz normal.
Der "Kleine" ist noch ein wenig zu jung für den erwachsenen Kater aber er wächst ja noch und wird lernen sich zu wehren und auch austeilen.
Das wird, laß sie machen!
Du weißt, so lange kein Blut fließt und keiner verletzt wird nicht eingreifen.
Ein etwas älterer Kumpel wäre zwar passender gewesen aber ich denke das wächst sich aus und pendelt sich ein.
 
fancypants

fancypants

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2015
Beiträge
991
Ort
Franken
Wenn hier gerauft wird geht das auch immer "bis einer weint"...Und dann noch ein bisschen weiter.
Das klingt immer furchtbar, aber nach 5min springt dann derjenige der eben noch so erschütternd gejault hat von selber wieder den anderen an und will weiterraufen.
So ernst wie es klingt kann es also gar nicht sein ;)

Bei dir ist es wegen des Altersunterschieds natürlich noch ein sehr unfairer Kampf und der kleine wird erstmal nur einstecken, aber da muss er jetzt wohl durch.
Ich würde aber auch denken das sich das im Idealfall noch rauswächst und er irgendwann auch Paroli bietet.
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
Nun, ich würde weiterhin eingreifen, wenn der Große zu doll macht. Der Große wird vermutlich nicht gut sozialisiert sein, wenn er bisher alleine war. Und der Kleine kann da einfach nichts dagegenstellen.

Von dem her, lern du dem Großen, das irgendwann Schluß ist.

Ansonsten klingt das nicht schlecht.

Und dieses "erst eingreifen, wenn Blut fließt", ich weiß nicht, woher das kommt, aber ich habe durchaus schon Katzen gesehen, die restlos verängstigt waren und denen man keine Fortsetzung der Zusammenführung zumuten konnte, aber Blut war da keines.

Wenn der Kleine sich danach versteckt (wie lange?), ist das schon ein Zeichen, das es für ihn einfach zuviel war. Und solange er sich nicht selber wehren kann, braucht der durchaus ein bisschen Hilfe dabei.

Für mich ist der Punkt, wenn eine Katze sichtbar Angst hat und sich selber nicht helfen kann, dann muß ich eingreifen. Ich habe noch nie damit gewartet, bis Blut fließt. Und hatte den Fall bei Zusammenführungen übrigens auch noch nie.
 
J

Jenny*CP

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. September 2015
Beiträge
145
Viiiiielen Dank erstmal für eure Antworten :)
Also der kleine versteckt sich so ca 2 min. Dann kommt er wieder raus und beide tun so als wäre nichts gewesen.
Der kleine rennt aber auch immer hin zu dem großen. Und heute früh haben beide aus ein Napf gefressen ohne das einer irgendwas gemacht hat. (Es steht natürlich für jeden ein Futternapf da)

Hier 2 Bilder von den süßen

23261756pk.jpg


23261757zf.jpg
 
frodo+sam

frodo+sam

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2013
Beiträge
2.692
Alter
51
Ort
Hundelumtz
Wenn der Winzling schon ganz oben liegen darf, kann es so schlimm nicht sein. :) Ich würde mir keine allzu großen Sorgen machen.
 
J

Jenny*CP

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. September 2015
Beiträge
145
Herzlichen Dank für eure Antworten! ! !
Was meint ihr kann ich langsam anfangen sie mal allein zu lassen? Bin mir da sehr unsicher. Aber ab Freitag hab ich kein Urlaub mehr :(:confused:

LG von den 2 Fellnasen und Jenny
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
Und solange er sich nicht länger als 2 Minuten versteckt, ist auch alles i.O. Dann nimmt er nur eine kurze Auszeit.:)

Ich denke schon, das du sie auch alleine lassen kannst.

Kannst du nicht mal von deinem Großen ein Bild einstellen, wo man ihn gut erkennen kann? Der scheint ja eine geniale Farbe zu haben.
 
J

Jenny*CP

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. September 2015
Beiträge
145
Danke für die Antwort :) ich freu mich riesig das Einen hier so gut geholfen wird. Bin schon etwas beruhigter...

Mein großer Prinz ist ein Bkh Silber tabby classic und der kleine ein bkh golden shaded es sind Halbgeschwister (selbe Mama) :)

23271788jk.jpg


23271789ed.jpg


Ich werde nachher mal versuchen eine halbe Stunde raus zu gehen .
Ich hoffe so sehr das die 2 schätze dicke Kumpels werden :pink-heart:
 
J

Jenny*CP

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. September 2015
Beiträge
145
  • #10
Hab da mal noch eine "doofe" Frage :oha:

Und zwar der große Prinz war ja zuerst bei mir. Und habe immer regelmäßig mit ihm gespielt. Nun möchte ich das natürlich beibehalten das er sich nicht vernachlässigt fühlt. Allerdings immer wenn ich versuche mit dem großen zu spielen mischt sich der kleine ein (was ich natürlich verstehe ist ja klar gerade ein so junger kater kann nicht genug vom spielen bekommen ) der große überlässt dann das Spiel den kleinen und schaut nur zu. Ich möchte ja beiden gerecht werden aber irgendwie bekomm ich das nicht hin ... habe versucht mit 2 angeln beide gleichzeitig zu bespielen aber der große findet angeln doof er jagt lieber ein Ball hinterher...
Was kann man da tun? :confused: ich weiß der ein oder andere lacht da vielleicht drüber und irgendwie komm ich mir echt komisch vor sowas zu fragen :rolleyes: aber vielleicht hat einer von euch eine spitzen Idee. ..

Liebe grüße Jenny und die 2 Briten
 
Jiu

Jiu

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2015
Beiträge
1.686
  • #11
Huhu,

wenn beide gerne mit Bällen spielen, dann nimm doch einfach zwei Bälle. :D Beiden gleichzeitig kann keine Katze nachlaufen, selbst wenn sie es versuchen.
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #12
Gib dem Großen jeden Tag eine kleine Zeit nur für ihn.
10 Minuten reichen, spielen oder kuscheln oder was er mag.
Geh mit ihm in ein anderes Zimmer wenn du magst.
Das muß nicht ewig so sein aber für ein paar Tage oder Wochen kannst du das machen. :)
 
J

Jenny*CP

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. September 2015
Beiträge
145
  • #13
Ok vielen Dank ich werde es versuchen...
Und noch eine Frage :oops: :
Der große nutzt jede Gelegenheit also wenn der kleine vorbei geht und sich anschmusen will den kleinen Anzugreifen. Ist das auch normal oder bedenklich?
Sorry für die vielen Fragen und vorallem nochmal Danke für eure Hilfe :)
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #14
Im Moment eigentlich noch normal.
Es wird sich sicher in den nächsten Tagen und Wochen entwickeln.
Warte mal wie es in einigen Tagen aussieht. :)
 
J

Jenny*CP

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. September 2015
Beiträge
145
  • #15
Hier ein kleines Update: die 2 Jungs nach jetzt genau einer Woche :pink-heart:

23289758ve.jpg


23289759fr.jpg


Und nochmal vielen Dank für die Unterstützung :yeah:
 
frodo+sam

frodo+sam

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2013
Beiträge
2.692
Alter
51
Ort
Hundelumtz
  • #16
Die beiden sind ja wirklich sehr knuffig! :pink-heart:
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
1
Aufrufe
231
Pitufa
Pitufa
M
Antworten
2
Aufrufe
1K
MonCherie
M
Pegasine
Antworten
5
Aufrufe
6K
lydia45
L
KateGreen
Antworten
3
Aufrufe
784
Lunalein
Lunalein

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben