Erneute Zusammenführung notwenidig?

T

Tina7

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 April 2012
Beiträge
3
Hallo liebe Katzenfreunde,

wie in meiner Begrüßung schon erwähnt, habe ich bzw wir ein Problem, wo wir Rat gut gebrauchen könnten...
Im Januar ´12 sind mein Freund und ich zusammengezogen. Ich hab meine Kater, Kami und Tiger mit in sein Haus und somit zu seinen Katern Tom und Minu gebracht. Die Zusammenführung verlief ziemlich problemlos. Bischen fauchen und knurren und auch schiefes angucken aber keine Auffälligkeiten. Tom, Kami und Tiger entpuppten sich ziemlich schnell als freches 3er Gespann. Viel Spiel, viel Spaß und ganz selten bischen gezicke. Aber im Großen und Ganzen harmonisch :)
Naja.. Wie soll ich sagen.. Minu blieb irgendwie aussen vor. Er hat sich zurück gezogen und hatte kein sonderliches Interesse an dem Trio. Zum fressen kam er pünktlich und sonst hat er viel geschlafen (er war schon vor meinem Einzug sehr faul und hat fast nur gepennt :D), darum ist uns das nich so bitter aufgestossen. Seit ca 2Wochen (es hat sich langsam gesteigert darum kann ich nich genau sagen wann es anfing) läuft alles ziemlich aus dem Ruder :(
Minu kommt kaum noch nach unten. Er verkriecht sich unterm Bett und knurrt unaufhörlich. Sobald er sich aber dochmal nach unten bewegt, wird er schon lauernd von Kami und Tiger empfangen. Es ist schrecklich :( Heute floss zum ersten Mal etwas Blut. Es sieht ein wenig danach aus, als wenn Kami und Tiger, Minu in eine Art "Opferrolle" gedrückt hätten und er bekommt sich nicht befreit.. Er hat zuviel Angst sich zu wehren. Er hat sogar zuviel Angst sich nur zu bewegen. Weglaufen nur, wenn er gerade freie Bahn hat, sonst lässt er sich auch einfach nur in die Ecke treiben und knurrt sich die Seele raus. Vor einigen Tagen hat er sich unterm Bett eingekotet weil er sich nicht auf´s Örtchen getraut hat :( Nun ist es seit ca 4 Tagen ganz ganz auffällig so, dass es körperliche Auseinandersetzungen gibt. Kami und Tiger sind hochaggressiv wenn sie Minu nur durch den Flur huschen sehen. Sie gehen zu 2. auf ihn los und geben ihm null Chance.. Weder zum fliehen noch zu sonst irgendwas.. Er ist so verängstigt und das reinste Häufchen Elend... Zittert wie Espenlaub, knurrt, weint und versteckt sich. Anfassen lässt er sich kaum noch.

Am Anfang haben wir versucht mit Wasser gegenan zu gehen (so hab ich Kami und Tiger abgewöhnt die Pflanzen zu fressen). Ich dachte sie halten sich dann von Minu fern. Aber seit sie erwachsen sind scheint sie das Wasser nicht mehr zu stören. Sie putzen sich nicht mal trocken. Also wurde das wieder beendet. Gestern Abend (ca 20:30 Uhr - nachdem es wieder einen Kampf gab --> und zum 1. Mal bisl Blut) hab ich nun in lauter Verzweiflung Kami und Tiger auf die obere Etage des Hauses verbannt und die Tür geschlossen. Minu und Tom sind nun hier bei uns im Wohnzimmer. Tom ist entspannt wie immer (Kami und Tiger geht es selbstverständlich oben auch gut und sie haben auch alles was sie brauchen) aber -Überraschung- Minu, der seit Mitte Januar das Wohnzimmer so gut wie nie betreten hat, liegt neben mir auf der Couch und schnurrt :) Mir geht das Herz auf, weil ich mich so freue, dass er endlich mal ganz entspannt zur Ruhe kommt und kuschelt :) Aber dennoch will ich Kami und Tiger auch hier unten haben können. Ich möchte die 4 nicht immer trennen MÜSSEN. Das sind die wichtigsten Info´s und nun meine Frage:

Was können wir tun, machen, sein lassen o.ä. damit Kami und Tiger, Minu nicht länger als Opfer sehen und ihn so behandeln sondern ihn genauso akzeptieren wie seinen Bruder, Tom?

Danke für´s lesen und für jeden Gedanken, jede Idee und jeden Rat :)

Liebste Grüße :)
 
Werbung:
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28 September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
Hallo und willkommen,
kastriert sind alle vier Kater?

Die Trennung war völlig richtig. Ich würde sie jetzt ein, zwei Wochen komplett getrennt lassen, keine Experimente in der Zeit.
Danach solltet ihr es mit einer Gittertür versuchen. Erst, wenn die Begegnungen dort friedlich verlaufen, kann die Tür wieder geöffnet werden.
 

Ähnliche Themen

Antworten
2
Aufrufe
669
J
Antworten
43
Aufrufe
721
ottilie
ottilie
Antworten
3
Aufrufe
310
ottilie
ottilie
Antworten
62
Aufrufe
4K
Janakorschi
J
Antworten
23
Aufrufe
3K
Connydw21806
Connydw21806
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben