Ernährung bei Krebs

  • Themenstarter Maine Coon Butler
  • Beginndatum
M

Maine Coon Butler

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. August 2017
Beiträge
104
Ort
Hamburg
Hallo ihr Lieben,

wie schon in meinem anderen Post geschrieben hat Smoke ein sich langsam ausbreitendes Lymphom, die Milz mit Tumor dran wurde vor zwei Wochen entfernt, es geht ihm prima, es kann über Jahre stabil bleiben laut TA, ist aber trotzdem im Körper.
Nun meine Frage: Was sollte man ihm zu essen geben?
Ich füttere normalerweise roh, allerdings treten bei Smoke trotz Zugabe von Möhrchen oder sehr gut aufgeweichten Flohsamenschalen und Gänseschmalz gerne mal Verstopfungen auf.
Ich habe nun mal ein paar Dosen gekauft und würde ihn eigentlich gerne so 50% barfen, den Rest mit hochwertigem Dosenfutter abdecken.
Mit ein Grund ist: ich möchte nichts falsch machen. Ich habe zwar den Kalkulator von der Du Barfst Seite, fühle mich allerdings noch nicht sattelfest (ich mache das erst seit Ende letzten Jahres). Felini complete habe ich auch mal gekauft, meine Idee wäre nun, die 50% Barf mit FC zu mischen und den Rest die Dosen zu füttern. Halter ihr etwas von dieser Idee oder findet ihr das verbesserungswürdig?
Ich habe aktuell mal MACs mono Lamm gefüttert (er ist ja noch mit einer Futtermittelallergie am Start, wobei ich eher den Eindruck habe, dass das damalige Ohrenkratzen mit der jetztigen Diagnose Lymphom zusammenhing...), das wurde super vertragen.
Granatapet Fasan wurde getestet, mag er gern und kötzelt nicht.
Nun habe ich gerade Tasty Pet entdeckt, dazu ist bei Sandras Tieroase folgendes an Inhaltsstoffen angegeben:
Zusammensetzung Sorte Lamm und Truthahn:
Lammfleisch, -herz, -leber, -lunge, -niere (34,5%), Truthahnfleisch, -leber, -herz (34,5%), Fleischbrühe 29,6%, Mineralstoffe, Eierschalenpulver (0,4%)

Analytische Bestandteile
Rohprotein 11,0 %, Fettgehalt 6,0 %, Rohasche 2,0 %, Rohfaser 0,4 %, Feuchtigkeit 79,0 %, Calcium 0,30%, Phosphor 0,25%

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg:
Vitamin D3 200 IE, Vitamin E (a-Tocopherolacetat) 50 mg, Taurin 1500 mg, Jod als Calciumjodat, wasserfrei 0,2 mg, Mangan als Mangan-(II)-Sulfat 2 mg, Zink als Zinksulfat, Monohydrat 20 mg

Nfe-Gehalt: 1,6% - in der Trockenmasse 7,62%

Fütterungsempfehlung:
200-400 g täglich für eine ausgewachsene Katze mit ca. 3-5 kg Gewicht.

Was haltet ihr davon?

LG
Bina und die Coonies
 
Werbung:
TaBä

TaBä

Benutzer
Mitglied seit
10. Dezember 2017
Beiträge
35
Hi :)

Tut mir leid, daß dein Kater krank ist, und wünsche noch eine lange problemlose Zeit miteinander.

Alle Angaben ohne Gewähr, da kein wirklicher Experte :)

Ich kenne die Marke nicht, liest sich aber nicht schlecht, wobei ich ab den Vitaminen ausgestiegen bin (bin nochnicht dazugekommen mich damit auseinander zu setzen)
Deshalb die Empfehlung aus dem Forum:
Nimm mehrere Marken ins Programm auf, je nach Hersteller unterscheiden sich die Supplementierungsmengen, so bist dann auf der sichereren Seite, daß weder zuviel, noch zu wenig in der Katze landet.
Felini Complete wird hier ja für Einsteiger empfohlen, für den Anfang, und bei 50% barf, dürfte das reichen.
Da ließ dich mal ein bisschen durchs Barf-Unterforum, da gibt es massenhaft Tipps, von Leuten die sich auskennen.

Die Blutwerte werden ja regelmäßig kontrolliert, nehm ich an?
Vielleicht wäre ein Barfprofil mal möglich?
Dann hättest mal nen Anhaltspunkt nach ner Weile, ob das deinem Kater so wie du es machst bekommt.


Liebe Grüße
 
M

Maine Coon Butler

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. August 2017
Beiträge
104
Ort
Hamburg
Lieb TaBä,

vielen Dank für Deine Antwort :)
Ja, ich muss mit dem Arzt noch besprechen, wie die Überwachung aussehen kann, da sollte aber vermutlich eine Blutuntersuchung mit dabei sein!
Er sieht auch grad echt gut aus, glänzendes Fell, keine Knoten, gut in Schuss, es scheint ihm so schon mal zu bekommen :)
Nur die Verdauung ist noch nicht in Schwung, da mache ich mir bei ihm echt Sorgen. Die letzte Lactulose Gabe endete gestern in Durchfall :-(

LG
 
TaBä

TaBä

Benutzer
Mitglied seit
10. Dezember 2017
Beiträge
35
Hi :)

Durchfall ist unschön.
Wenn die Verdauung aber so durcheinandergeraten ist, kann es schon ein bisschen dauern, bis sich das einpendelt.
Vielleicht kannst mal deinen TA fragen, ob er nicht was zum Aufbau der Darmflora haben kann?
Also der Kater ... ;)
Lactulose sorgt ja dafür, daß der Kot besser flutscht.
Hatvseine Aufgabe also erfüllt ;)

Würde das mal beobachten, und wenn es anhält mal sammeln und testen lassen, ob er sich was eingefangen hat.
Solange er genug trinkt auch weiter frisst und sonst munter ist, kannst dem ganzen schon ein paar Tage geben, sicj wieder einzupendeln.
Auch Stress kann zu Verdauungsstörungen führen.

Freut mich sehr, daß es deinem Katertier sonst so gut geht :)
Drücke die Daumen, daß der Darm sich bald wieder einbekommt.


Liebe Grüße
 
M

Maine Coon Butler

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. August 2017
Beiträge
104
Ort
Hamburg
Hi :)

Durchfall ist unschön.
Wenn die Verdauung aber so durcheinandergeraten ist, kann es schon ein bisschen dauern, bis sich das einpendelt.
Vielleicht kannst mal deinen TA fragen, ob er nicht was zum Aufbau der Darmflora haben kann?
Also der Kater ... ;)
Lactulose sorgt ja dafür, daß der Kot besser flutscht.
Hatvseine Aufgabe also erfüllt ;)

Würde das mal beobachten, und wenn es anhält mal sammeln und testen lassen, ob er sich was eingefangen hat.
Solange er genug trinkt auch weiter frisst und sonst munter ist, kannst dem ganzen schon ein paar Tage geben, sicj wieder einzupendeln.
Auch Stress kann zu Verdauungsstörungen führen.

Freut mich sehr, daß es deinem Katertier sonst so gut geht :)
Drücke die Daumen, daß der Darm sich bald wieder einbekommt.


Liebe Grüße


Lieben Dank für Deine Antwort!
Danke für den Tip, ich frag den TA mal! Das Nassfutter klappt momentan auch total gut, er mampft fleißig. Heute Abend gibt es dann mal wieder rohen Hirsch, da steht er auch drauf :) Durchfall hatte er auch nicht mehr, ich habe es da anscheinend mit der Lactulose etwas zu gut gemeint, ich habe die Höchstdosis, die empfohlen ist, gegeben...
Ich bin auch sehr froh, er sieht tiptop aus, Fell glänzt, er hat beste Laune, es scheint ihm wirklich gut zu gehen!

LG
Bina
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Ein sehr gutes Futter, das meiner Erfahrung nach sehr gut verwertet wird, ist auch das Pfotenliebe. Das ist halt nur ziemlich teuer.
 
M

Maine Coon Butler

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. August 2017
Beiträge
104
Ort
Hamburg
Hi Maiglöckchen,

das Futter habe ich auch schon gesehen und probiere das mal aus!
Ach weißt Du, das Futti ist teuer aber ich habe meine Lektion aus nicht so gutem Futter gelernt... Ich bin geheilt! Vor allem fressen sie ja auch noch Frischfleisch, was es auch mal im Angebot gibt bzw. Wild beziehe ich auch günstig, da liegt das kg bei 4€ und reicht für 1,5 Tage, damit reißt man den Durchschnitt wieder runter :-D
Im Moment pfeifen sie sich das Granatapet rein als gäbe es kein Morgen mehr. Sie lieben es. Auch teuer, aber hey :)
Danke für den Tipp und ganz liebe Grüße
Bina
 
Annemone

Annemone

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juli 2011
Beiträge
5.960
Ort
Hamburg
Bin auch ein Fan von Pfotenliebe. Ist eins der Fertigfutter, die ich mit einem recht guten Gewissen in den Napf fülle.
Hier gibt es das neben BARF, Granatapat, MACs Mono und diversen anderen Sorten.
Ich finde ja immer wieder, das Zeug sieht aus, als wenn man es auch guten Gewissens selber essen könnte. Wird von den Katzen gern genommen und der Kot sieht immer prima aus und müffelt nicht.
 
M

Maine Coon Butler

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. August 2017
Beiträge
104
Ort
Hamburg
Bin auch ein Fan von Pfotenliebe. Ist eins der Fertigfutter, die ich mit einem recht guten Gewissen in den Napf fülle.
Hier gibt es das neben BARF, Granatapat, MACs Mono und diversen anderen Sorten.
Ich finde ja immer wieder, das Zeug sieht aus, als wenn man es auch guten Gewissens selber essen könnte. Wird von den Katzen gern genommen und der Kot sieht immer prima aus und müffelt nicht.

Liebe Annemone,

ja das Granatapet wird hier auch sehr gern gegessen, MACs Mono Lamm lieben sie auch. Ich wechsel grad munter durch, bis jetzt alles super! Rohes Fleisch gibt es auch noch aber eben nicht mehr jeden Tag. Macht das alles etwas teurer aber solange mein Dicker strahlend vor mir steht weil es lecker Futti gibt und sich das alles reinschraubt, bin ich glücklich!
Es wird wohl ein Baby bei uns einziehen von unserem Züchter, damit Shadow nicht allein ist wenn er stirbt, das bekommt dann auch gleich das gute Essen, den Fehler des nicht so guten Futters werde ich nicht wiederholen. Überimpft wird hier auch niemand mehr... man lernt nie aus....

Ganz liebe Grüße
Bina
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
11
Aufrufe
8K
Samra
Regentänzer
Antworten
10
Aufrufe
9K
LiZ1989
LiZ1989
G
Antworten
8
Aufrufe
628
biveli john
biveli john
E
Antworten
42
Aufrufe
7K
Estelle666
E
G
Antworten
18
Aufrufe
3K
Eispfote
Eispfote

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben