Ernähre ich meine Katze richtig???

L

Lov

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 April 2013
Beiträge
17
... ja also meine Maus ist vor drei Tagen ein Jahr alt geworden. Bei unserer Ernährung sieht es so aus, dass sie jederzeit Trockenfutter parat hat wenn sie Hunger hat und meistens auch frisches Nassfutter. Wasser ist immer frisches vorhanden. Leckerlies bekommt mein Schatz einmal am Tag am Abend ein wenig wenn sie nach Hause kommt.

So füttere ich:

Trockenfutter: Whiskas
Nassfutter: Kite-Kat
Leckerlies: verschiedene Anbieter, meistens nehme ich diese Stäbchen
Wasser: normales Leitungswasser

Glaubt ihr ist diese Ernährung okay?

Danke im Voraus!

Eure Lov
 
Werbung:
Jemynela

Jemynela

Forenprofi
Mitglied seit
18 Februar 2013
Beiträge
1.772
Ort
bei der Muckelmaus
Das Einzige, was bei deiner Fütterung in Ordnung ist, sind die Leckerlies und das Wassser. Tut mir leid, dir das sagen zu müssen.
Lass das TroFu weg, dass ist reinster Mist. Am Besten du liest dich hier in die Nassfutterfütterung ein.
 
L

Lov

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 April 2013
Beiträge
17
Das Einzige, was bei deiner Fütterung in Ordnung ist, sind die Leckerlies und das Wassser. Tut mir leid, dir das sagen zu müssen.
Lass das TroFu weg, dass ist reinster Mist. Am Besten du liest dich hier in die Nassfutterfütterung ein.


Aber diese Ernährung halte ich jetzt schon ein Jahr, und Trixie freut sich auf jede Mahlzeit und ist kerngesund, würde eine Nahrungsumstellung da nicht vielleicht eher schaden??

Danke für die Antwort!
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Wenn Du das Trockenfutter weglässt, schadest Du ihr nicht, im Gegenteil. Denn durch Trockenfutter steigt das Risiko, an Blase oder Niere zu erkranken.

Wenn Du langsam umstellst, also das neue Futter Schritt für Schritt unter das alte mischt, dürfte die Umstellung keine Probleme bereiten. In der Regel verkraften so junge Katzen aber auch eine schnellere Umstellung.

Sinnvoll ist es auch, nicht nur eine Sorte zu füttern, sondern drei bis vier Sorten im Wechsel, weil Du dann eine ausgewogenere Mischung an Nährstoffen hast.

Statt der Stangen (die als Leckerchen okay sind), kannst Du auch mal rohes Fleisch geben, dafür eignet sich außer Schweinefleisch jedes Fleisch.

Ansonsten kann ich mich dem Rat nur anschließen, dass Du Dich hier mal durch die Futterrubrik liest, damit Du auch verstehst, warum manche Futtersorten besser sind als andere.
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16 Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
Nein, da brauchst du dir keine Sorgen machen dass sie durch eine Futterumstellung Schaden nimmt :)
Die Schäden bzw negativen Auswirkungen durch falsche Fütterung machen sich auch erst mit einer gewissen, u.a. recht langen Latenz bemerkbar. gerade Harnwegs-und Nierenerkrankungen treten ja eher spät im Katzenleben auf, können aber durch den Mangel an Flüssigkeit im Trofu begünstigt werden.
Die falsche Fütterung lässt Katzen nicht tot umfallen, jedoch ist sie ein Risikofaktor, den man recht einfach ausschalten kann :)

Wie schon gesagt, Trockenfutter ist für ein Tier, das seinen Flüssigkeitsbedarf von natur aus hauptsächlich eigentlich über die Nahrung deckt, einfach nicht artgerecht. Vom getreide darin mal ganz abgesehen.

Das Nassfutter, das du momentan Fütterst ist leider auch keineswegs hochwertig.

Ich denke am besten liest du dich hier im Futterbereich mal ein. Da gibt es ganz viele Infos zum Thema gesunde artgerechte Ernärung, ich selbst habe damals auch sehr sehr viel dadurch gelernt!
 
L

Lov

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 April 2013
Beiträge
17
Wenn Du das Trockenfutter weglässt, schadest Du ihr nicht, im Gegenteil. Denn durch Trockenfutter steigt das Risiko, an Blase oder Niere zu erkranken.

Wenn Du langsam umstellst, also das neue Futter Schritt für Schritt unter das alte mischt, dürfte die Umstellung keine Probleme bereiten. In der Regel verkraften so junge Katzen aber auch eine schnellere Umstellung.

Sinnvoll ist es auch, nicht nur eine Sorte zu füttern, sondern drei bis vier Sorten im Wechsel, weil Du dann eine ausgewogenere Mischung an Nährstoffen hast.

Statt der Stangen (die als Leckerchen okay sind), kannst Du auch mal rohes Fleisch geben, dafür eignet sich außer Schweinefleisch jedes Fleisch.

Ansonsten kann ich mich dem Rat nur anschließen, dass Du Dich hier mal durch die Futterrubrik liest, damit Du auch verstehst, warum manche Futtersorten besser sind als andere.

Danke für die Antwort!

Nunja der Plan oben war eigentlich auch eher aus derzeitiger Sicht, wir wechseln täglich Geschmacksrichtung und öfters mal Marke. Als Leckerchen hat sich meine Trixie auch schon mal riiiiiiiieeeeesig über eine kleine Scheibe Speck gefreut :)

Naja ich werde das TroFu dann mal abstellen....

:)) Danke euch beiden!!
 
K

*kräh*

Forenprofi
Mitglied seit
1 August 2010
Beiträge
1.690
Ort
Ba.Wü.....ganz im Süden
Hallo,

also ich bin bestimmt die letzt die Dich in Sachen richtiges Futter richtig beraten kann. Das ist wie mir scheint eine Wissenschaft für sich. Und ich bin auch immernoch am lernen.

Aber soviel weiß ich:
Whiskas, Kitekat, Felix und co sind das Minderwetigste das es gibt.
Stell Dir so eine 200g Dose vor, davon gerade mal 4% Fleisch und von den 4% nicht mal gutes Fleisch, sondern da sind noch Abfälle mit drin.
Was denkst Du sind die überigen 96%?

Habe mal im TV gesehen was da alles reinkommt, u.a. Klärschlamm....IGITT

Und bedenke:
40 ct, da kann doch nix gescheites drin sein. Alleine die leeren Dosen, die die Firmen ja auch kaufen müssen........

Und:
ZUCKER!!! Alleine schon für die Zähne!!! Oder putzt Du Deiner Miez die Beißerchen?
Wofür braucht ne Katze Zucker?
Bis jetzt ist Deine Süße noch jung und gesund, aber die Spätfolgen werden kommen.

Und Trofu hat meistens jede Menge Getreide. Und ich wette der Wassernapf ist immer gleich gut gefüllt am Abend. Meine Katze würde kaum was trinken wenn ich sie nicht austricksen würde ;) Das widerum ist schlecht für die Nieren.

Also soviel kann ich zumindest zu Deiner Frage sagen.

Lies Dich mal hier im Forum etwas ein, da wirst Du sicherlich das Futter (schrittweise) umstellen. Auf dass Deine Süße lange so fitt bleibt wie sie bis jetzt noch ist.

Viel Glück dabei
LG
Sigi
 
K

*kräh*

Forenprofi
Mitglied seit
1 August 2010
Beiträge
1.690
Ort
Ba.Wü.....ganz im Süden
:oops: upps, da waren andere schneller als ich :)
 
L

Lov

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 April 2013
Beiträge
17
Hallo,

also ich bin bestimmt die letzt die Dich in Sachen richtiges Futter richtig beraten kann. Das ist wie mir scheint eine Wissenschaft für sich. Und ich bin auch immernoch am lernen.

Aber soviel weiß ich:
Whiskas, Kitekat, Felix und co sind das Minderwetigste das es gibt.
Stell Dir so eine 200g Dose vor, davon gerade mal 4% Fleisch und von den 4% nicht mal gutes Fleisch, sondern da sind noch Abfälle mit drin.
Was denkst Du sind die überigen 96%?

Habe mal im TV gesehen was da alles reinkommt, u.a. Klärschlamm....IGITT

Und bedenke:
40 ct, da kann doch nix gescheites drin sein. Alleine die leeren Dosen, die die Firmen ja auch kaufen müssen........

Und:
ZUCKER!!! Alleine schon für die Zähne!!! Oder putzt Du Deiner Miez die Beißerchen?
Wofür braucht ne Katze Zucker?
Bis jetzt ist Deine Süße noch jung und gesund, aber die Spätfolgen werden kommen.

Und Trofu hat meistens jede Menge Getreide. Und ich wette der Wassernapf ist immer gleich gut gefüllt am Abend. Meine Katze würde kaum was trinken wenn ich sie nicht austricksen würde ;) Das widerum ist schlecht für die Nieren.

Also soviel kann ich zumindest zu Deiner Frage sagen.

Lies Dich mal hier im Forum etwas ein, da wirst Du sicherlich das Futter (schrittweise) umstellen. Auf dass Deine Süße lange so fitt bleibt wie sie bis jetzt noch ist.

Viel Glück dabei
LG
Sigi

Danke :)

welche Tricks zum Beispiel?? ;)
 
L

Lov

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 April 2013
Beiträge
17
  • #10
Danke

Danke für eure Antworten!!!

Ich werde meine Ernährung mal ändern :)
 
Werbung:
K

*kräh*

Forenprofi
Mitglied seit
1 August 2010
Beiträge
1.690
Ort
Ba.Wü.....ganz im Süden
  • #12
Danke :)

welche Tricks zum Beispiel?? ;)

Habe Dir Deine PN beantwortet.
Wie gesagt: Wasser ins Nassfutter und Wasser mit etwas magerer Kondensmilch, da besteht sie drauf wenn ich meinen Kaffee trinke. das ist dann quasi unsere kaffestunde :D
Die Wassernäpfe im Haus und draussen rührt Luzy nie an, aber so hat sie genügend Flüssigkeit.
 
CleverCat

CleverCat

Forenprofi
Mitglied seit
17 August 2012
Beiträge
6.428
Ort
Erfurt
  • #15
Aber soviel weiß ich:
Whiskas, Kitekat, Felix und co sind das Minderwetigste das es gibt.
Stell Dir so eine 200g Dose vor, davon gerade mal 4% Fleisch und von den 4% nicht mal gutes Fleisch, sondern da sind noch Abfälle mit drin.
Was denkst Du sind die überigen 96%?

Abgesehen davon, dass das Futter tatsächlich Grütze ist; die 4 % beziehen sich auf die geschmacksgebende Komponente. Also in der Sorte Lamm sind dann z.B. 4 % Lamm und der Rest kann dann (neben den pflanzlichen Nebenerzeugnissen und dem ganzen unnützen Kram) Rind oder Schwein oder irgendein anderes Fleisch sein.
 
K

*kräh*

Forenprofi
Mitglied seit
1 August 2010
Beiträge
1.690
Ort
Ba.Wü.....ganz im Süden
  • #16
Abgesehen davon, dass das Futter tatsächlich Grütze ist; die 4 % beziehen sich auf die geschmacksgebende Komponente. Also in der Sorte Lamm sind dann z.B. 4 % Lamm und der Rest kann dann (neben den pflanzlichen Nebenerzeugnissen und dem ganzen unnützen Kram) Rind oder Schwein oder irgendein anderes Fleisch sein.

:D ich sag ja ich lerne noch ;) Aber Mist bleibt rotzdem Mist ;)
 
Kalintje

Kalintje

Forenprofi
Mitglied seit
2 Mai 2012
Beiträge
9.773
Ort
Amsterdam
  • #17
Hallo,

also ich bin bestimmt die letzt die Dich in Sachen richtiges Futter richtig beraten kann. Das ist wie mir scheint eine Wissenschaft für sich. Und ich bin auch immernoch am lernen.

Aber soviel weiß ich:
Whiskas, Kitekat, Felix und co sind das Minderwetigste das es gibt.
Stell Dir so eine 200g Dose vor, davon gerade mal 4% Fleisch und von den 4% nicht mal gutes Fleisch, sondern da sind noch Abfälle mit drin.

Was denkst Du sind die überigen 96%?


Sigi

Hoi Sigi,

bitte noch mal einlesen.

Supermarktfutter ist zwar minderwertig, aber das 4% Märchen stimmt nicht!
Auch dort ist mehr als 4% Fleisch enthalten.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
14
Aufrufe
1K
Cassis
Cassis
Antworten
1
Aufrufe
717
Petra-01
Petra-01
2
Antworten
30
Aufrufe
6K
DragonIce
DragonIce
Antworten
34
Aufrufe
7K
Donnerknall
Donnerknall
2
Antworten
30
Aufrufe
3K
Evo
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben