Erkennen sich Geschwister wieder oder nicht?

chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27. Januar 2009
Beiträge
3.506
Die, die mich ja vom Forum kennen, können unschwer an meiner Signatur erkennen, dass ich nun eine vierte Katze habe.
Meine Schwester wollte ja schonmal ihre zweite Katze "loswerden", dann wieder nicht, und dann doch wieder.
Lange Rede - kurzer Sinn, Kedi - ehemals Jenny, lebt nun seit letztem Freitag bei mir.
Und ich hatte die kürzeste Zusammenführung, die ich mir vorstellen kann.
Ich habe Jenny/Kedi über Nacht ins Wohnzimmer einquartiert und Tür zu.
Meine Katzen haben gar nichts gemerkt, dass da irgendwas im Busch ist. Samstag vormittag hab ich sie zusammengelassen.
Die Tür einen kleinen Spalt auf, Pali ist an die Tür und hat sich vom Zimmer einen Faucher abgeholt. Das gleiche Spiel dann bei Mica.
Habe Jenny/Kedi rausgelassen, und dann hatte ich erstmal für die nächsten zwei Stunden drei geduckt mit eingezogenem Schwanz umherschleichende Katzen. Couscous hat sich für den Neuzugang überhaupt nicht interessiert.
Wie so oft bei Katzen, siegte natürlich die Neugier, Pali und Mica sind immer wieder ins Wohnzimmer, um sich zu vergewissern, dass da wirklich eine fremde Katze sitzt.
Am Samstag nachmittag dann hat Jenny/Kedi zum ersten mal im Spiel Pali gejagt und angesprungen.
Zwischendurch gab es natürlich immer wieder ein Gefauche, sowohl von der neuen als auch von Mica und Pali.
Am Sonntag vormittag hat Jenny/Kedi beschlossen, den Rest der Wohnung zu erkunden, und ab da ist sie dann fortan gleich im Bad in die Katzenklos gegangen.
Montag abend lag sie schon das erste Mal bei mir im Bett mit den anderen beiden. Sie ist aber nicht über Nacht geblieben; als ich aufgewacht bin, lag sie im Wohnzimmer.
So, nun, nach einer Woche gibts fast kein Gefauche mehr, und jede(r) spielt mit jedem, und auch alle drei zusammen. Wenn hinter mir hergelaufen wird, dann alle drei.
Couscous interessiert sich nach wie vor nicht wirklich für die Neue, aber dafür, nachdem das allgemeine Interesse nun von ihr weg ist, traut sie sich wieder mehr, sich in der Wohnung zu bewegen.
Meine Frage ist nun: erkennen sich Geschwister auch nach drei Jahren?
Sie wurden ja im "Katzennest" getrennt und haben sich seither nicht mehr gesehen.
Der Tierarzt meint, dass Katzen keine verwandschaftlichen Verhältnisse kennen, und nach der Zeit schon gar nicht mehr.
Ein Bekannter meinte gerade, sie würden sich am Geruch sehr wohl erkennen. Natürlich riecht Jenny/Kedi nach meiner Schwester (jetzt aber auch nicht mehr), aber "ihren" Geruch hat sie trotzdem, und den würden meine erkennen, und umgekehrt?
Oder ist das nur ein glücklicher Zufall, dass die Zusammenführung so positiv verlief?
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
3.933
Hallo,

ich würde mal behaupten, daß das ein sehr glücklicher Umstand ist mit der Zusammenführung.

Katzen kennen keine verwandtschaftlichen Beziehungen oder Grade. Wenn du sie für eine längere Zeit trennst, verhalten sie sich wie Fremde zueinander. So würde es z.B. auch Wurfgeschwistern gehen. Ihre überwiegende Harmonie liegt am Beisammensein von Geburt an, nicht am Verwandtschaftsgrad.

Gruß
Jubo
 
Raggy4

Raggy4

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Februar 2011
Beiträge
971
Ort
Oberbayern
Herzlichen Glückwunsch, dass es bei euch so gut geklappt hat!

Wir hatten Anfang des Jahres zu meinen Beiden die Wurfgeschwister Kater und Katze meines Katers (alle 8 Jahre) wegen eines Notfalls aufgenommen. Wir hätten sie gern behalten und haben a l l e s versucht, sie gut aneinanderzugewöhnen. Es war unmöglich und sogar nach 4 Monaten immer schlimmeres Gefauche und Geknurre. Mein Kater hatte nur noch Angst und traute sich nicht mehr aufs Klo und meine ältere Katze hat sich komplett zurückgezogen. Das war sehr taurig für mich und am Schluss habe ich schweren Herzens für die zwei Pflegekatzen einen neuen Alleinplatz suchen müssen. Also, meine These: Sie kennen sich nicht mehr. Von der Züchterin habe ich Babyfotos meines Katers mit seinem Bruder bekommen, da sitzen sie so lieb zusammen im Korb. Aber nun leider wollten sie nichts mehr voneinander wissen. Schade!
Umsomehr freut mich, dass es doch auch klappt, aber deine Katzen sind wohl sozialer als meine! Alles Gute!
 

Ähnliche Themen

chrissie
Antworten
4
Aufrufe
735
chrissie
chrissie
Antworten
32
Aufrufe
4K
chrissie
chrissie
chrissie
Antworten
1
Aufrufe
683
locke1983
locke1983
chrissie
Antworten
2
Aufrufe
4K
B
chrissie
Antworten
4
Aufrufe
3K
chrissie
chrissie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben