Erfahrungen Rolllid-OP?

  • Themenstarter Katzenherzchen
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Hallo zusammen

Meine Momo hat ein Rolllid laut TA und das muss, sobald es nicht mehr entzündet ist operiert werden.

Habt ihr Erfahrungen wie gut sowas heilt und wielange das dauert?

Außerdem würd mich interessieren was ihr dafür bezahlt habt, mir kommt die Schätzung des TA nämlich etwas wenig vor :confused:
 
Werbung:
Ioannina

Ioannina

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2012
Beiträge
6.534
Bestla hatte ein Roll-Lid, sie ist letztes Jahr operiert worden.
10 Tage Kragen tragen danach war alles wieder gut, von dem Ergebnis bin ich begeistert.:zufrieden: Kosten ca. 300 Euro mit Nachsorge.

Ich kann dir auch Fotos raussuchen, wie sie nach der OP aussah, wenn du möchtest?;)
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Die arme Maus.

Ja wäre nett, nicht das ich nachher vollkommen geschockt bin :oops:

Kragen.... weia das wird nicht leicht :(
 
Ioannina

Ioannina

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2012
Beiträge
6.534
So hier paar Fotos, die OP ist nicht so ganz einfach und sollte von einem Augenspezialisten gemacht werden. Bei Bessi ist alles super verlaufen und ich bin froh, dass wir es machen lassen haben.

Direkt nach der OP
20911276ih.jpg


20911278gw.jpg


20911279at.jpg

paar Tage später
20911280yd.jpg

nach 10 Tagen nach dem Fädenziehen
20911281rx.jpg


Mit dem Kragen hatte ich auch Angst, dass sie ausflippt, ist aber nicht der Fall gewesen, sie hat das alles ganz cool ertragen, klar war sie froh, als das Ding endlich wieder ab war.;):D
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Auf den ersten Fotos siehts ja echt schlimmm aus :eek:

Aber das letzte is ja richtig hübsch :)

Darf ich fragen wie ausgeprägt das bei ihr war?

Momo hat am oberen Lid "nur" mittig das eigentlich innere nach außen gedreht.

Weiss nicht ob du weisst was ich meine :oops:
 
Ioannina

Ioannina

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2012
Beiträge
6.534
Auf den ersten Fotos siehts ja echt schlimmm aus :eek:

Aber das letzte is ja richtig hübsch :)

Darf ich fragen wie ausgeprägt das bei ihr war?

Momo hat am oberen Lid "nur" mittig das eigentlich innere nach außen gedreht.

Weiss nicht ob du weisst was ich meine :oops:

ALso so schlimm sah das echt nicht aus, ich hatte mir das schlimmer vorgestellt.

Bei Bessi war unten, ungefähr das Stück, was auf dem letzten Foto noch bisschen schwarz ist, das war bei ihr nach innen geklappt, dadurch hatte sie immer das Auge entzündet. :(
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Danke dir.

Jetzt ist mir schon ein wenig wohler.

Dann mal sehen wann die Entzündung weg ist und operiert werden kann.

Mir wurd auch gesagt, so zwischen 250 und 400€.

Hauptsache meine Fledermaussocke hat danach Ruhe :pink-heart:
 
Ioannina

Ioannina

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2012
Beiträge
6.534
Danke dir.

Jetzt ist mir schon ein wenig wohler.

Dann mal sehen wann die Entzündung weg ist und operiert werden kann.

Mir wurd auch gesagt, so zwischen 250 und 400€.

Hauptsache meine Fledermaussocke hat danach Ruhe :pink-heart:

Ich habe die OP auch lange hinausgezögert, weil ich bisschen Angst hatte, dass sie hinterher wie Quasimodo aussieht.:eek::D Aber der Doc hat das echt super hinbekommen. Drucke die Daumen, dass es bei deiner Maus auch so gut verläuft.:)
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
  • #10
Ich befürchte ja eher das Bao was gegen den Trichter an seiner Momo hat :D:cool:

Danke ich schau mal durch :)
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
  • #11
Dann leg ihm einen Mitleidstrichter an - dann kann Bao mit Momo zusammen leiden :D
 
Werbung:
Kiu

Kiu

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2012
Beiträge
6.991
Alter
53
Ort
NRW
  • #12
Bitte nach einer Rolllid-OP immer einen Trichter verwenden, bei jeder anderen Alternative kommen die Katzen mit den Vorderpfoten an's Auge.

Die Pflegestelle von der ich Kiu und Monroe habe, hatte zu der Zeit gerade bei einer anderen Pflegekatze diese OP hinter sich. Es wurde auch ein Trichter nicht nur empfohlen, sondern verordnet (für mind. 1 Woche). Er wurde vom TA sehr eng angelegt und leider hat die Pflegestelle das Halsband gelockert. Ergebnis: Die Katze hat es geschafft, den Trichter am 2. oder 3. Tag abzustreifen und es gab ein regelrechtes Blutbad. :( Die Kleine musste noch einmal operiert werden, und diese OP war schwieriger und dementsprechend auch nochmal teurer.

Du wirst um einen (großen) Trichter nicht herumkommen, und wenn andere Katzen von dir den Trichter oder die operierte Katze extrem bespielen oder angreifen, wirst du trennen müssen. Aber nach etwas mehr als einer Woche ist es ausgestanden.
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
  • #13
Danke Kiu.

Dann werd ich, wenn ich separieren muss, Momo mit Pauline zusammen von der Gruppe trennen damit Momo nicht ganz so alleine ist.
 
Ioannina

Ioannina

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2012
Beiträge
6.534
  • #14
Bestla hat es auch paar Mal geschafft sich den Trichter abzumachen, ein Mal stand sie morgens ohne Trichter vor uns am Bett.:eek: Sie hat aber GsD nicht dran gekratzt.:zufrieden: Ja, da musst man echt aufpassen!;)

Die anderen Katzen hatten erst Angst vor Bessi, als sie mit dem großen Trichter um die Ecke kam, das hat auch Tage gedauert und sie sind immer wieder vor ihr weggerannt. Bessi hat dann immer so traurig geschaut und konnte wohl nicht verstehen, warum die Katzis sie nicht mehr mögen.:(
Aber die 10 Tage vergehen auch!;)
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
  • #15
Die anderen hab ich keine große Angst vor, nur Bao, jetzt ca. 5 Monate jung, hoppst mit vorliebe auf Momo rum und rauft auch mit ihr :rolleyes:

Glaub den schockt auch der Kragen nicht wirklich :oops:
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
3
Aufrufe
4K
Nelly_2012
N
B
2
Antworten
21
Aufrufe
11K
tinki
E
Antworten
3
Aufrufe
6K
Petra-01
Petra-01
D
Antworten
7
Aufrufe
549
teufeline
teufeline
2
Antworten
20
Aufrufe
788
Lirumlarum
Lirumlarum

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben