Erfahrungen günstige Luftreiniger

Rotmilan

Rotmilan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Juli 2010
Beiträge
257
Ort
Leipzig
Ich habe folgendes Problem, 2 meiner Katzen verscharren ihre Würstchen nicht (entweder nur halb, oder daneben, oder gar nicht)
Ich habe ein Haubenklo, das wird aber nicht von allen genutzt.
Das zweite Klo steht in einem Einbauschrank, der angeleht ist.
Dort ist das Problem, dass diese Stelle schlecht zu belüften ist, es ist wie eine Sackgasse in der Wohnung, weil dort die Luft immer steht.
Ich habe mir nun überlegt was ich dagegen tun könnte. Die elektrischen Katzenklos überzeugen mich nicht so, zudem oft extrem teure Folgekosten durch wöchentlich zu wechselnde Plasikdosen entstehen. Außerdem lässt sich die Gesundheit der Tiere nicht mehr so gut kontrollieren.


Nun ja Idee 1 war ein Katzenkloss das sich quasi selbst umrührt, aber so etwas zu bauen oder zu finden war mir nicht möglich.

Idee 2 ein Lüfter, der mittels Bewegungmelder anspringt, und dann die Luft wegpustet. Problem ist, dass die Katzen vlt dann das Klo meiden.

Idee 3 ist ein kleiner Luftreiniger für kleine Räume, also eigentlich würde ja schon Aktivkohlefilter + Lüfter reichen, aber bei ebay habe ich jetzt kleine Geräte entdeckt mit Hepa-Filter, UV-Lampe, Aktivkohlefilter und Ionisator.
Laut Hersteller sollte es für 20qm reichen, von daher absolut ausreichend für die Zone Katzenklo für ca. 55 euro.

Hat jemand erfahrung mit so kleinen und günstigen Geräten gemacht?
 
Werbung:
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Ich kann Dir mit dem Luftfilter leider nicht helfen, aber ich frage mich, warum es so arg bei Dir riecht? Was für ein Streu hast Du denn, und was fütterst Du?

Ich hab' zwei offene Klos im Gästebad und man riecht gar nix. Selbst wenn sie es mal nicht richtig verscharren.
 
KaterMiezi

KaterMiezi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Februar 2011
Beiträge
110
Hallo Rotmilan!

Bei mir in der Wohnung habe ich seit gut 3 Jahren 2 Ionisatoren stehen, wobei einer nur ganz selten eingeschaltet wird. Die Geräte haben meine Erwartungen weit übertroffen - kann ich nur empfehlen.
Ich habe anfangs einen echten Härtetest gemacht: Mein Abteilungsleiter teilte zu der Zeit ein Büro mit einem Mitarbeiter. Beide haben sehr viel geraucht und am Spätnachmittag kamen auch noch regelmäßig Mitarbeiter die zusätzlich noch die Bude zugeraucht haben. Die Luft in diesem Büro war eckelhaft, vorallem am nächsten Tag am Morgen. Also habe ich ihm vorgeschlagen über Nacht so ein Gerät im geschlossenen Büro laufen zu lassen. Der nächste Morgen war echt Hammer - der Kalte-Rauch-Gestank war komplett weg.
(Seit ca. 2 Jahren darf im Büro nicht mehr geraucht werden:))

Ich habe dieses Gerät bei mir im Einsatz:
http://www.heavenfresh.de/catalog/luftreinigerxj2100.php

Damals hatte ich die sehr günstig im ebay im 3er-Pack gekauft. Eines habe ich meinem Sohn geschenkt, als er ausgezogen ist. Er möchte das Teil auch nicht mehr missen.
 
Rotmilan

Rotmilan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Juli 2010
Beiträge
257
Ort
Leipzig
Streu

Das klingt doch schon einmal vielversprechen mit deiner Erfahrung mit dem Ionisator. Ich werde mal rausbekommen müssen wann meine Stinktiere ihre Klozeiten haben und dementsprechend dann den Ionisator einstellen.

Als Streu verwende ich CBÖP, aber das beste Streu hilft nichts, wenn 2 von 3 Katzen ihre Häufchen nicht immer vergraben.
 
KaterMiezi

KaterMiezi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Februar 2011
Beiträge
110
Die Ionisatoren haben einen sehr geringen Stromverbrauch und das Modell bei mir hat zusätzlich eine Intervallfunktion: es springt so alle paar Minuten für eine Minute Laufzeit an.
Ich lasse mit Intervall ein Gerät über die kälteren Monate Tag und Nacht laufen und wenn die Luft dicke wird, auch mal auf volle Power.
Das Gebläse kann zusätzlich geschaltet werden, kommt hier aber selten zum Einsatz, weil mich das Lüftergeräusch auch ein wenig nervt.
Was ich noch sehr gut finde, ist die leichte Reinigung und das man keine zusätzlichen Filter kaufen und wechseln muss. Es bleibt also bei den Anschaffungskosten (und Strom natürlich).
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben