Erbrechen nach füttern von geöffneten 400g Dosen?

  • Themenstarter juliano-rodrigo
  • Beginndatum
J

juliano-rodrigo

Benutzer
Mitglied seit
1. August 2014
Beiträge
50
Hallo zusammen,

ich benötige einmal euren Rat. Wir haben seit 3 Wochen zwei Kater aus dem Tierheim. Wir sind noch in der Findungsphase vom Essen und daher habe ich nur 200g Dosen Nassfutter gekauft. Gut gingen: Catz Fine Food, Animonda Carny, Select Gold (die Tütchen, Angebot im Fressnapf), Macs, Grau (kein Fisch) und zur Zeit testen wir GranataPet. Was bei Mensch und Tier nicht ging war Feringa. Wie gesagt, ich hatte zunächst nur 200g Dosen bestellt hatte aber von einer Sorte Macs die 400g-Dosen zugeschickt bekommen (Sorte Kalb und Lamm). Gefressen wurde es gut. Ich hatte dann die Hälfte der 400g Dose gefüttert, den Rest in eine Tupperdose umgepackt und in den Kühlschrank getan und 2 Stunden bevor es gefressen wurde wieder aus dem Kühlschrank geholt damit es nicht zu kalt ist. Das haben wir bisher zwei mal so gemacht und es hat dann jedes mal einer der zwei (wir haben keine Ahnung wer) sich dann nachts erbrochen. Zu viel haben Sie nicht gefressen aber kann es sein das es Katzen nicht bekommt wenn Fressen aufbewahrt wurde. Ich dachte wenn wir mal rausgefunden haben was die essen können wir auch auf die 400g Dosen umstellen aber so wird das ja nichts :sad:

Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht? Würde mich über eine Rückmeldung freuen.

Liebe Grüsse

Juliano, Rodrigo und Nicki
 
Werbung:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Das Futter kann in dieser kurzen Zeit nicht schlecht geworden sein :confused:

Warm genug war es bestimmt auch. Und zu kaltes Futter kommt auch schneller retour...
Wenn es ihnen nicht mehr schmecken würde, hätten sie es auch bestimmt nicht gefressen.

Hmm kann der Kater vielleicht an einer Pflanze geknabbert haben?
Oder war viel Fell mit im Erbrochenen?
 
S

Samtbällchen

Forenprofi
Mitglied seit
10. Januar 2014
Beiträge
1.501
Ich vermute auch es ist eher Zufall, dass das Erbrechen genau zu diesen Zeiten auftrat :confused:. Also bei uns ist das mit den 400 Gramm Dosen ganz unkompliziert, da erbricht keiner von, auch nicht wenn die Dose noch wenige Minuten vorher im Kühlschrank gestanden hat.
 
W

wadi1982

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2014
Beiträge
897
Unsere 2 bekommen auch die 400 gramm Dosen.
Wenn du nicht gerade im Dachgeschoss wohnst und da 35 Grad sind würde ich auch nix umfüllen und / oder kühlen.
Wir machen immer einen Deckel auf die offene Dose und stellen die in den Keller.
Wird immer wunderbar gefressen und auch drin behalten.

Stehen evtl. Pflanzen rum an denen sie knabbern ? Snoopy hat nach seiner Zahn-OP auch angefangen nachts zu brechen. Irgendwann haben wir rausgefunden das jetzt wohl die Zahnschmerzen weg sind und er endlich ohne Schmerzen an den Blumen kauen kann.
Blumen weg, Katze bricht nicht mehr.

Ansonsten könntest du einfach mal versuchen 1-2 Stunden früher zu füttern. Wenn sie dann auch 1-2 früher brechen scheint es doch irgendwie am Futter zu liegen. Wenn sie wieder erst nachts brechen knabbern sie bestimmt was an.
 
J

juliano-rodrigo

Benutzer
Mitglied seit
1. August 2014
Beiträge
50
Hallo zusammen, danke für die antworten.

Also, wir haben keine Pflanzen. Wir haben uns ein Haus gekauft und wie wir umgezogen sind hatte ich beschlossen: keine Pflanzen. Ich bin gegen das meiste Zeug allergisch und mein Freund kümmert sich nicht um Pflanzen (da geht dann auch schon mal der Bonsai ein).

Wir werden es noch mal mit den 400g Dosen probieren. Ich hatte ja schon Catz Fine Food in dieser Grösse bestellt. Wir werden uns über die 200g Dosen rantasten. Da heute bei uns Feiertag ist und dann direkt das Wochenende anschliesst haben wir auch genug Zeit das alles genau zu beobachten. Wir werden dann auch nichts umpacken und in Kühlschrank machen und schauen wie es den zweien bekommt.

PS: Ich bin fix und alle mit den zweien:aetschbaetsch1: Meine ersten Katzen und ich krieg immer die totale Panik wenn was passiert was eigentlich nicht passieren sollte.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.361
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Du kannst das Futter aus dem Kühlschrank nehmen und mit etwas Wasser mischen. Und dann kurz in die Mikrowelle so daß es lauwarm ist.
Dann wird es normalerweise gut vertragen und schmeckt noch besser weil es warm ja noch besser riecht.
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
13
Aufrufe
455
christianhmbrg
C
shao
Antworten
54
Aufrufe
5K
DIE SÜßEN KATZENTATZEN
D
H
Antworten
5
Aufrufe
742
Wetterhexe
W
H
Antworten
6
Aufrufe
5K
Jiu
A
Antworten
19
Aufrufe
5K
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben