Erbrechen, Kotabsatz im Klo minimal und hart, Kotet in der Wohnung

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
A

axxt

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Oktober 2010
Beiträge
15
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Geschlecht: M
- kastriert (ja/nein): J
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): N
- Alter: 14
- im Haushalt seit: 14
- Gewicht (ca.): 5 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): Durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 2001
- letzte Urinprobenuntersuchung: -
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: -
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze:

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 1
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 0
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: aus meinen gesundheitlichen Gründen 0
- Freigänger (ja/Nein): N
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): N
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere:

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haube und Klappe (Gimpet)
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: täglich, 1-wöchentlich
- welche Streu wird verwendet: Holzstreu (dm, Kaufland)
- gab es einen Streuwechsel: N
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): N
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Wohnungsflur unter Telefontisch
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: 11 Monate
- wie oft wird die Katze unsauber: mittlerweile ca. 4-täglich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Kot
- Urinpfützen oder Spritzer: N
- wo wird die Katze unsauber: gesamte Wohnung
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch):
- was wurde bisher dagegen unternommen: Siehe unten
============================================

Hallo,
ich habe ein Problem, oder besser, ich und meine Katze haben ein Problem:
Vor etwa 11 Monaten fing mein bis dahin gesunder Kater an, etwa alle 2 Tage mindestens 4 mal in der gesamten Wohnung zu erbrechen. Ich habe daraufhin das Futter umgestellt: Er bekam seit Jahren "Senior mit Geflügel"-Schälchen aus dem Lidl. Ich bin zu "Hill´s Sensitive Stomach" gewechselt. Das Erbrechen aber trat immer wieder auf. Mittlerweile nicht mehr seit 4 Wochen.
Dafür aber scheint er Verdauungsbeschwerden zu haben: Er geht in sein Klo, raschelt darin kurz rum und sprintet dann wie wild in einen anderen Raum der Wohnung. Im Klo befindet sich ein knallharter Köttel. Einen solchen finde ich auch wiederum in einem Raum der Wohnung. Kurze Zeit später kotet er aber normalfeuchte Köttel schon wieder zB im Schlafzimmer. Nicht im Klo. Seit heute will er nicht mehr auf sein Klo: Er steckt sein Köpchen rein, raus und miaut. Ich benutze keinen Essigreiniger o.ä. zur Reinigung. Habe soeben den Deckel des Klos abgenommen, aber ob das hilft?
Bin echt verzweifelt und für Hilfe unendlich dankbar.
Axel
 
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
Geh mit dem Kater bitte unbedingt gleich morgen zum Tierarzt und lass ihn gründlich untersuchen (in dem Alter auch mit Blutbild). Ich bin mir ziemlich sicher, dass da ein organisches Problem vorliegt.
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
5
Aufrufe
2K
Inai
S
Antworten
9
Aufrufe
1K
MillysMama
MillysMama
N
Antworten
11
Aufrufe
1K
N
L
Antworten
8
Aufrufe
953
Lana2013
L
M
Antworten
3
Aufrufe
1K
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben