Er riecht so unangenehm , das ich schon ärger bekomme

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2006
Beiträge
4.068
Ort
Oberfranken
  • #41
Ein hübscher Kuhkater:)


Raissa,

ich finde es super, dass du das Futter umstellen willst. Dein Seylem hat großes Glück, dass er bei dir sein darf.
Aber lass trotzdem auch noch den Fruktosaminwert beim Tierarzt bestimmen. Wie gesagt für Diabetes ist er eigentlich noch viel zu jung.
 
Werbung:
tiggerw83

tiggerw83

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
1.952
Ort
Mainz
  • #42
das ist aber eine wirklich schöne geschichte. und das du mit 13 schon soweit warst und wusstest was du machen solltest, find ich alle achtung.

aber eine frage habe ich dennoch, wie kann man schuld sein, das die katze diabetes hat. ich will meine demnächst auch unteruchen lassen. da sie einen leicht süßlichen geruch mit sich trägt und die blase es eigentlich nicht sein kann.
durch irgendwelches futter oder wie geht sowas?

rabea hat auch nur ne zeitlang trockenfutter gefressen, da es ihr geliebtes nutro nicht mehr gab. als ich hier im forum von sha las, dachte ich, ich probiers einfach mal aus, zwa aus einem anderen grund, aber auch sie fraß es. sie frisst es mittlerweile sehr gern und da es nicht das billigste futter von den inhaltsstoffen ist, kann ich das gut mit mir vereinbaren. sie bekommen am tag eine dose, manchmal mehr. sie wollen kaum mehr und das zu dritt.
etwas trockenfutter muss dennoch sein, sone kleine handvoll für alle zusammen oder manchmal noch wenn sie es erjagen müssen... das findet rabea zb. ganz toll. sie frisst trockenfutter nur noch so...

kathy
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2006
Beiträge
4.068
Ort
Oberfranken
  • #43
Hallo Kathy,

ich bin mir ziemlich sicher, dass mein Micky Diabetes durch Trofu bekommen hat. Als er 11 hab ich auf ein Trofu umgestellt, von dem ich damals dachte, dass es ein gutes Futter sei, entsprechend teuer war es jedenfalls. Davor hab ich ihm hauptsächlich mit Nafu gefüttert.
Daneben ist natürlich Übergewicht ein Riskiofaktor, außerdem können einige Medikamente Diabetes auslösen. Vor allem bei Depotkortison kommt es häufig vor.
Gemerkt habe ich es, weil Micky wirklich extrem viel getrunken hat. Außerdem verlieren diabeteskranke Katzen an Gewicht, obwohl sie genauso viel oder sogar mehr fressen.

Ätiologie des Diabetes mellitus bei Katzen
 
tiggerw83

tiggerw83

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
1.952
Ort
Mainz
  • #44
Hallo Kathy,

ich bin mir ziemlich sicher, dass mein Micky Diabetes durch Trofu bekommen hat. Als er 11 hab ich auf ein Trofu umgestellt, von dem ich damals dachte, dass es ein gutes Futter sei, entsprechend teuer war es jedenfalls. Davor hab ich ihm hauptsächlich mit Nafu gefüttert.
Daneben ist natürlich Übergewicht ein Riskiofaktor, außerdem können einige Medikamente Diabetes auslösen. Vor allem bei Depotkortison kommt es häufig vor.
Gemerkt habe ich es, weil Micky wirklich extrem viel getrunken hat. Außerdem verlieren diabeteskranke Katzen an Gewicht, obwohl sie genauso viel oder sogar mehr fressen.

Ätiologie des Diabetes mellitus bei Katzen

hallo alex,

naja, sie hat ca 6 monate lang nur trockenfutter gefressen. davor nur nutro nassfutter, diese pouches.... danach wieder ausschließlich nassfutter, sha und nutro... hab noch restbestände davon.
medis bekommt sie nicht. sie trinkt auch nicht mehr wie sonst und gewogen hab ich sie auch. so wie immer. sie riecht eben nur so süß... mein freund sagt ich bilde mir das ein. vielleicht hat er ja recht. der doc kommt aber eh nächste woche zum blut nehmen bei cindy, oll er mal an ihr riechen wenns bis dahin nicht weg ist :)

danke für den link. les es mir gleich mal durch.

achso, trockenfuter hab ich fast nur grau oder vet concept gefüttert. da fosco kein reis verträgt, gibts jetzt orijen.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #45
sie riecht eben nur so süß
Soweit ich weiß, ist der typische Diabetesgeruch eher nach Aceton, meistens der Atem.
Das aber erst in fortgeschrittenem Stadium, wenn die körpereigenen Fettreserven aufgebraucht werden, NICHT, wenn der Zucker gut eingestellt ist.

Zugvogel
 
tiggerw83

tiggerw83

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
1.952
Ort
Mainz
  • #46
Soweit ich weiß, ist der typische Diabetesgeruch eher nach Aceton, meistens der Atem.
Das aber erst in fortgeschrittenem Stadium, wenn die körpereigenen Fettreserven aufgebraucht werden, NICHT, wenn der Zucker gut eingestellt ist.

Zugvogel

sory an die TF fürs OT:

naa, sie riecht ganz normal aus dem mund. das hab ich chon nach geschaut. hab auch gleich an diabetes gedacht. aber sie hat keine anzeichen dafür. und der süßliche geruch ist, wie du schon sagst eva, typisch aus dem maul.

blasenentzündung wurde mir gesagt, aber sie versucht nicht öfters wie sonst harn abzusetzen. kanns so genau sagen, da ich seit mittwoch daheim bin und ich sie beobachten konnte.

kathy
 
Y

Yoda

Benutzer
Mitglied seit
2. September 2007
Beiträge
99
  • #47
Möglicherweise hat dein Kater gar kein Diabetes, bitte lass beim Tierarzt noch einmal ein Blutbild machen und dort auch den Fruktosaminwert bestimmen. Viele Katzen haben stressbedingt erhöhte Zuckerwerte beim Tierarzt. Der Fruktosaminwert ist ein Langzeitzuckerwert, der letzen 4 Wochen, nur damit ist eine gesicherte Diagnose möglich.

Richtig! Genau das wollte ich auch gerade schreiben!
 
CenTony

CenTony

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. April 2008
Beiträge
322
  • #48
Soweit ich weiß, ist der typische Diabetesgeruch eher nach Aceton, meistens der Atem.
Das aber erst in fortgeschrittenem Stadium, wenn die körpereigenen Fettreserven aufgebraucht werden, NICHT, wenn der Zucker gut eingestellt ist.

Zugvogel

An Aceton hatte ich auch schon gedacht. Ich weiß nicht wie es bei Katzen ist aber Aceton riecht man nur dann im Atem, wenn eine Unterzuckerung vor liegt.

Allerdings riecht der Urin von Diabetikern immer streng. Auch der Stuhlgang ist dann davon betroffen. Aber auch nur eben dann, wenn ein abnormer Blutzuckerspiegel vorliegt. Wenn der Tierarzt da nicht weiter drauf eingehen möchte, würde ich mir eine zweite Meinung einholen. Also einen anderen Tierarzt aufsuchen.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #49
An Aceton hatte ich auch schon gedacht. Ich weiß nicht wie es bei Katzen ist aber Aceton riecht man nur dann im Atem, wenn eine Unterzuckerung vor liegt.
Bei Menschen riecht der Atem nach Aceton, wenn Überzucker vorliegt, ich weiß es von meinem Göga, der arme Diabetiker.
Ob es bei Katzen anders ist, weiß ich nicht. Man kann Diabetes nur bedingt, nicht unbedingt vergleichen bei Menschen und Miezen.

Zugvogel
 
Seylem26.06

Seylem26.06

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. April 2008
Beiträge
224
Ort
Alsfeld
  • #50
Hallo ,
also , wenig wiegt er nicht grad , fast 5 Kilo , meiner meinung nach schon fast zu viel :D.Er ist zwar nicht überall dick , aber unter den vorderbeinen und am Bauch ist es schon recht schwabbelig .Ich dachte immer Diabetiker werden Dicker anstatt dünner .:confused:.
Das er so einen Schwabbelbauch hat , könnte auch daran liegen , dass er immer zu einen riesen Ballon geworden ist , nachdem er das Fläschchen bekommen hat , vllt. ist der Bauch ja "ausgeleiert" , dann kam noch die Kastration hinzu .:confused:KP.

Nun , ich war soo blöd und habe ihn Süßigkeiten gefüttert , ein absolutes Nogo.
 
KiteKatfanDisney

KiteKatfanDisney

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Februar 2008
Beiträge
134
Ort
Duisburg
  • #51
4-5kg ist normal für eine ausgewachsene Katze
und 'nen Hängebäuchlein hat mein Disney auch..
und wegen der Diabetes kenn ich das auch nur von menschen das der atem etwas süßlich riecht
ob das bei katzen anders ist weiß ich nun auch nicht,frag da lieber deinen TA nach
und frage nebenher
was den für süßigkeiten?
 
Werbung:
Levi

Levi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
888
Ort
Reichelsheim/Odw. (Hessisch-Kongo)
  • #52
Bei Menschen riecht der Atem nach Aceton, wenn Überzucker vorliegt, ich weiß es von meinem Göga, der arme Diabetiker.
Ob es bei Katzen anders ist, weiß ich nicht. Man kann Diabetes nur bedingt, nicht unbedingt vergleichen bei Menschen und Miezen.
Zugvogel

Da hat Eva recht, bei Unterzuckerung riecht der Atem auch bei Katzen nicht nach Aceton.

Der Acetongeruch wäre ein Zeichen von Ketonen, die bei zu hohen Blutzuckerwerten auftreten können.
 
Seylem26.06

Seylem26.06

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. April 2008
Beiträge
224
Ort
Alsfeld
  • #53
Hallo ,
zum Beispiel Pudding , Jogurt , Schokobrötchen etc. .

Sein Atem riecht ganz nomal , wie bei den anderen auch .
LG Raissa
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #54
Hallo ,
zum Beispiel Pudding , Jogurt , Schokobrötchen etc. .

Sein Atem riecht ganz nomal , wie bei den anderen auch .
LG Raissa


Hi Raissa,
was genau riecht wie und wonach so unangenehm? Sind es die Häufchen oder der Atem oder das Fellchen?

Zugvogel
 
Seylem26.06

Seylem26.06

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. April 2008
Beiträge
224
Ort
Alsfeld
  • #55
Hallo Zugvogel ,
wie in den ersten Seiten schon besprochen , riecht sein Kot+Urin sehr unangenehm , nicht wie bei allen anderen Katzen die ich kenn .
Wenn er sein Kot absetzt , stinkt sofor mein ganzes Zimmer das ich von morgens bis Abends lüften muss , und selbst das reicht nicht immer aus .;)
LG Raissa
 
Seylem26.06

Seylem26.06

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. April 2008
Beiträge
224
Ort
Alsfeld
  • #56
Hallo ,
meine Mama hat mir nun Edel cat mitgebracht , ist das in Ordnung ?
LG Raissa
 
Yosie07

Yosie07

Forenprofi
Mitglied seit
8. März 2008
Beiträge
6.877
Alter
45
Ort
im Geiseltal (Sachsen-Anhalt)
  • #57
Das kenne ich leider nicht, aber vielleicht die anderen Fories.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #58
Kenn ich leider auch nicht, noch nie gehört. :confused::(
 
Luthien

Luthien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. März 2008
Beiträge
736
Alter
40
Ort
München
  • #59
Ist das aus dem Aldi? Gib doch einfachmal die Zusammensetzung hier an, dann können wir Dir sagen, ob es gut ist oder nicht.
Hast Du versucht, ob es Katerle mundet?
 
Seylem26.06

Seylem26.06

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. April 2008
Beiträge
224
Ort
Alsfeld
  • #60
Hallo ,
ich lese euch mal die Inhaltsstoffe vor .
Rohprotein 8,5%
Rohfett 4,5 %
Rohachse 2,0%
Rohfaser 0,3 %
Feuchtigkeit 82 %

Es ist ohne Farb und Konservierungsstoffen .

Genau heisst es PREMIUM*** Edel Cat
PS: es ist aus Aldi
LG Raissa
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben