Er bricht Nachts, brauche HILFE

  • Themenstarter Chrissi23388
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Chrissi23388

Chrissi23388

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2011
Beiträge
122
Jetzt haben wir gerade erst unsere Darmentzündung hinter uns, da fängt das nächste an. Er hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag das erste mal gebrochen. Das war richtig viel, bestimmt 1 Hand voll. Es sah sehr nach nur teilweise verdauter Narung aus. Dachte einfach er hat vielleicht zu viel und zu hastig gefuttert. Er ist vom Verhalten her völlig normal.
Heute morgen hab ich dann wieder was gefunden. Wieder ungefähr eine Hand voll.
Hab dann aber in der Küche 2 und im Wohnzimmer so 1 Flatscher nur braune etwas dickere Flüssigkeit entdeckt. Also keine Bröckchen oder so.
Dachte erst es wäre Durchfall, aber es roch eher nach erbrochenem.
Hab schon versucht meine TÄ anzurufen, aber erreiche niemanden.

Kann es sein, dass es am Futter liegt? Hab seit der Darmentzündung diese Schonkost vom Fressnapf und mach da immer ein bisschen vom gewohnten Futter drunter, damit ich ihm das bald wieder ganz geben kann.
Kann es sein dass er die Schonkost nicht verträgt?

Gestern den ganzen Tag ist mir übrigens nichts aufgefallen und er hat auch nicht gebrochen. Erst heute Nacht wieder! Er ist auch bis jetzt schon den ganzen Tag völlig normal. Frisst und spielt und tobt etc.
Hat jemand einen Rat?
 
Werbung:
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
Also wenn er so viel bricht und vorher eh nicht wirklich fit, gesund war würde ich ab zum TA fahren. Das die TÄ nicht erreichbar ist ist ein Unding gerade als TA...

Such dir bitte nen anderen und hol dir ne zweite Meinung...

Wie alt is deine Schnute?

Wenn meine wegen zu schnellem fressen erbrechen gibts mal eine oder 2 Häufchen und gut is es...

Aber wenn dann noch so Pfützen mit Flüssigkeit in der Bude verteilt sind waren es eig immer krankheitsbedingte Kotzereien...

Wie waren denn die Pfützen? Hatten die Farben vom Futter? Oder klar? Weisslich?? Geruch?
 
Chrissi23388

Chrissi23388

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2011
Beiträge
122
Also wenn er so viel bricht und vorher eh nicht wirklich fit, gesund war würde ich ab zum TA fahren. Das die TÄ nicht erreichbar ist ist ein Unding gerade als TA...

Such dir bitte nen anderen und hol dir ne zweite Meinung...

Wie alt is deine Schnute?

Wenn meine wegen zu schnellem fressen erbrechen gibts mal eine oder 2 Häufchen und gut is es...

Aber wenn dann noch so Pfützen mit Flüssigkeit in der Bude verteilt sind waren es eig immer krankheitsbedingte Kotzereien...

Wie waren denn die Pfützen? Hatten die Farben vom Futter? Oder klar? Weisslich?? Geruch?

Die Pfütsen waren dunkelbraun, also wie das
Futter. Sie haben nur ganz wenig gerochen.
 
Chrissi23388

Chrissi23388

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2011
Beiträge
122
Letzte Woche Mittwoch und Freitag ist die Darmentzündung festgestellt worden. Bekam dann MCP, Cortison und Antibiotikum per Spritze und von Sonntag bis Dienstag dann noch AB per Tablette.

Er ist ca. 11 Monate
 
shiny

shiny

Forenprofi
Mitglied seit
14. Juli 2010
Beiträge
1.346
Ort
Oberhausen
Es könnte sein, daß ihm das AB auf den Magen schlägt.
Aber sicherheitshalber solltest Du das vom TA abklären lassen.

Waren Haare in dem Erbrochenen ? Meine haben auch schon mal öfter Probleme mit Kotzereien, da leigt es aber meistens an den verschluckten Haaren. Seit ich Ihnen regelmäßig Malzpaste gebe, ist es ok.

Aber wie gesagt, erst auf jeden Fall zum TA.

LG Claudia
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
Oje, bei all den Sachen die er so bekam is das kein Wunder. Is ja noch ein kleiner Zwerg.

Die sind nicht so kräftig wie ältere Tiere...

Vielleicht kann man auch irgendwie auf was pflanzliches umsteigen? Frag doch mal beim TA...das ist vielleicht nicht alles so aggro wie das andere Zeugs??? Kenn mich da aber nicht aus..aber andere hier werden sich ja auch noch melden die mehr Ahnung haben...
 
Chrissi23388

Chrissi23388

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2011
Beiträge
122
Seit Dienstag bekommt er ja nichts mehr. Kann das jetzt trotzdem noch davon kommen?
Er war jetzt den ganzen Tag nicht auffälig. Alles normal.
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
1
Aufrufe
982
KiaraMN
Nefertari
Antworten
3
Aufrufe
1K
Jubo
K
Antworten
15
Aufrufe
7K
MäuschenK.
MäuschenK.
Duisburgerin22
Antworten
294
Aufrufe
32K
Baschdl82
Baschdl82
L
Antworten
9
Aufrufe
3K
Maiglöckchen
Maiglöckchen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben