Eosinophiles Granulom bei Flash

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
X

Xena1802

Forenprofi
Mitglied seit
5 November 2006
Beiträge
2.763
Alter
49
Ort
31832 Springe (Region Hannover)
Ich komme gerade vom Tierarzt, weil Flash sich seit Freitag das Gesicht aufkratzt.:( Die TA ist sich zu 99% sicher, dass es sich um ein EG handelt. Befürchtet habe ich es ja auch schon. Denn so richtig "ausgebrochen" ist es nach der Impfung. Da läuft das Immunsystem halt auch Hochtouren. Da wir am Freitag beide davon ausgegangen sind, dass es sich um eine kleine Verletzung durch Klopperei handelt, haben wir natürlich trotzdem geimpft! Ihr tat das heute total Leid, aber woher hätte sie es wissen sollen? Ich mache ihr da keinen Vorwurf, da am Freitag ja wirklich kaum etwas zu sehen war. Naja, jammern hilft jetzt nichts.
Zur Behandlung habe ich Surolan mitbekommen. Das muss ich ihm jetzt regelmäßig auftragen, bis es abgeheilt ist. Wenn das nicht ausreicht, muss leider Cortison gespritzt werden. Das geht aber erst 2 Wochen nach der Impfung. Lachsöl ins Futter befürwortet sie auch - habe ich vorsichtshalber am Wochenende schon bestellt.
Im nächsten Jahr müssen wir dann gemeinsam abwägen, ob wir überhaupt impfen. Aber bei Freigängern ist das natürlich auch nicht so einfach.
Menno, hätten es sich einfach Parasiten sein können?
Freue mich über tröstende Worte und hilfreiche Tipps. Muss mich jetzt erst mal in das Thema einlesen.
 
Werbung:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo Tina,
so ein Mist aber auch!
Ich wünsch Dir dass es bald abheilt und Du Entwarnung geben kannst....
Alles Liebe
Heidi
 
X

Xena1802

Forenprofi
Mitglied seit
5 November 2006
Beiträge
2.763
Alter
49
Ort
31832 Springe (Region Hannover)
K

kuschelmiezen

Gast
Liebe Tina, ich kann leider zum Thema gar nix beitragen :oops:, aber ich drücke meine Daumen, dass die Wunde gut heilt.

Ich denk an euch!

glg
 
N

nadine76

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
660
Ort
Odenwald / bei Darmstadt
Hallo Tina,

ich habe auch so einen Kandidaten mit mit einer dicken Lippe und Verdacht auf EG daheim sitzen :(

Mein Sams hat bereits Kortison gespritzt bekommen, wir salben jeden Tag die Lippe und jetzt ist es schon deutlich besser geworden.
Mal sehen, wie´s weiter geht...

Ich wünsche Deinem Flash gute Besserung und drücke Euch die Daumen!

LG
Nadine
 
Gokrunks

Gokrunks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 November 2006
Beiträge
513
Alter
39
Ort
Hennef/NRW
Bei meiner Ghanima wurde vor einigen Wochen auch EG diagnostiziert (nach einer Blutabnhame).
So "schlimm" wie bei Flash (also dass sie sich die Haut aufkratzt) war es zum Glück nicht. Bei ihr bildete sich "nur" eine kahle stelle im Fell, weil sie die Haare rausgerupft hat.

Naja, sie hatte dann Antibiotika und Cortison bekommen und letzte Woche haben wir erneut Blut abnehmen lassen.
Die Werte sind nun zum Glück wieder normal :)

Ich drück die Daumen, dass das EG bei Flash schnell wieder verschwindet! :)
 
X

Xena1802

Forenprofi
Mitglied seit
5 November 2006
Beiträge
2.763
Alter
49
Ort
31832 Springe (Region Hannover)
Danke für Eure Daumen! Die TA meinte, dass er noch "Glück" hat, weil es bisher nicht an der Lippe etc. ist.
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
Hallo zusammen,

für die Leute, die nicht wissen, was EG überhaupt ist - so wie ich :oops: - hier ein Link:

eosinophiles Granulom
 
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
10.009
Alter
39
Ort
NRW
Joe hat sogenannte "eosinophile Plaques". Er kratzt sich imemr mal wieder Stellen im Kopf- & Halsbereich richtig blutig. Anfangs waren es richtig tiefe Wunden, die auch nur mit Cortison behandelt wurden konnten.
Teilweise sollen aber auch Hormone helfen (im Netz gibt es eine HP, wo nach der Kastra alles verschwunden war, den Link weiß ich nicht mehr) oder auch wie oben schon gesagt Lachsöl. Das bekommt Joe auch immer wieder, wenn es wieder anfängt.
Bei ihm ist es teilweise durch das Futter bedingt, er hat diverse Allergien, die EG noch verstärken können. Seitdem ich darauf achte, dass er kein Reis mehr bekommt, geht es ihm deutlich besser. Und was bei Joe noch ist, er hat das häufig, wenn ich Urlaub hatte & die ganze Zeit zu Hause war & mich um ihn kümmern konnte. Geh ich wieder arbeiten, kratzt er sich in den ersten 2 Wochen alles auf. Also eine Stressreaktion.
Vielleicht hilft auch ein Allergietest. Ich habe auch gelesen, dass Freigänger seltener betroffen sind. Hmm, ist deiner alleine?
Ach ja & EG soll in etwa so vergleichbar sein mit der Neurodermitis beim Menschen. Leider hat kaum ein TA Fachwissen zu dem Thema. Ich wurde immer wieder mit der Diagnose konfrontiert, aber keiner der Ärzte konnte mir wirklich was drüber sagen. Ganz oft bekam ich zu hören, dass ist noch nicht genug erforscht oder das ist eine "Autoimmunerkrankung" & das wars dann ...
also, ich wünsche euch viel Glück & bitte über neues berichten .... ich bin ja auch interessiert dran, was andere TA sagen ....
 
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
  • #10
Ach Tina,

das ist aber nun Schiet :oops:

Romeo hatte es seinerzeit auch, aber deshalb würde ich nicht behaupten, dass ich von EG Ahnung hätte. Von daher kann ich nur Daumen drücken und Flash gute Besserung wünschen!
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
62
Ort
Gröbenzell/München
  • #11
Hallo meine Liebe,
leider kann ich Dir dabei auch nicht helfen. Aber Daumen drücken, aber das tu ich ja eh für Dich;)

LG
Karin
 
Werbung:
X

Xena1802

Forenprofi
Mitglied seit
5 November 2006
Beiträge
2.763
Alter
49
Ort
31832 Springe (Region Hannover)
  • #12
Joe hat sogenannte "eosinophile Plaques". Er kratzt sich imemr mal wieder Stellen im Kopf- & Halsbereich richtig blutig. Anfangs waren es richtig tiefe Wunden, die auch nur mit Cortison behandelt wurden konnten.
Teilweise sollen aber auch Hormone helfen (im Netz gibt es eine HP, wo nach der Kastra alles verschwunden war, den Link weiß ich nicht mehr) oder auch wie oben schon gesagt Lachsöl. Das bekommt Joe auch immer wieder, wenn es wieder anfängt.
Bei ihm ist es teilweise durch das Futter bedingt, er hat diverse Allergien, die EG noch verstärken können. Seitdem ich darauf achte, dass er kein Reis mehr bekommt, geht es ihm deutlich besser. Und was bei Joe noch ist, er hat das häufig, wenn ich Urlaub hatte & die ganze Zeit zu Hause war & mich um ihn kümmern konnte. Geh ich wieder arbeiten, kratzt er sich in den ersten 2 Wochen alles auf. Also eine Stressreaktion.
Vielleicht hilft auch ein Allergietest. Ich habe auch gelesen, dass Freigänger seltener betroffen sind. Hmm, ist deiner alleine?
Ach ja & EG soll in etwa so vergleichbar sein mit der Neurodermitis beim Menschen. Leider hat kaum ein TA Fachwissen zu dem Thema. Ich wurde immer wieder mit der Diagnose konfrontiert, aber keiner der Ärzte konnte mir wirklich was drüber sagen. Ganz oft bekam ich zu hören, dass ist noch nicht genug erforscht oder das ist eine "Autoimmunerkrankung" & das wars dann ...
also, ich wünsche euch viel Glück & bitte über neues berichten .... ich bin ja auch interessiert dran, was andere TA sagen ....

Also Flash ist Freigänger und bisher hatte er sowas auch noch nie. Aber auch mit seinen 7 Jahren kann so etwas auftreten. Auslöser war mit Sicherheit die Impfung... Beim Futter achte ich sowieso darauf, dass kein Getreide enthalten ist.
 
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
10.009
Alter
39
Ort
NRW
  • #13
Bei Joe sind das die Konservierungs- & Farbstoffe sowie Reis.

Ja, ich weiß sowas kann ganz plötzlich kommen, Joe ist so um die 5-8 Jahre alt, genau weiß ich es nicht, da aus dem TH.
Er ist übrigens auch nicht alleine, sondern hat noch Sissi. Aber eben reine Wohnungskatzen.
 
X

Xena1802

Forenprofi
Mitglied seit
5 November 2006
Beiträge
2.763
Alter
49
Ort
31832 Springe (Region Hannover)
  • #14
Ich soll Flash die betroffenen Stellen vier Mal am Tag "eincremen". Sehr witzig findet er das nicht. Immerhin hat er heute schon zwei Mal hinter sich. Vier Mal werde ich es auch kaum immer schaffen. Bei Freigängern ist das nicht so einfach. Und einsperren soll ich ihn nicht, da der Stress für ihn noch viel größer wird und die Sache eher verschlimmert.
Auf Lachsöl scheint er zu stehen. Aber er holt sich ja auch immer frischen Fisch aus den Teichen, der stinkt genau so!:D Den anderen schadet das Öl doch nicht, oder? Sie futtern ja immer zusammen, sodass ich es nur schwer trennen kann.
 
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
10.009
Alter
39
Ort
NRW
  • #15
Du solltest nur drauf achten, dass du allen nicht zuviel Lachsöl gibt. Nicht das einer mehr futtert als die anderen, das wäre nicht so toll.
Von Lachsöl bekommt Joe immer sehr weichen Stuhl, wenn deine Katzen demnächst Durchfall haben, würde ich das Lachsöl reduzieren. Es könnte daher kommen (es können natürich auch andere Ursachen in Frage kommen). Joe hatte auch schon deswegen Durchfall.
 
X

Xena1802

Forenprofi
Mitglied seit
5 November 2006
Beiträge
2.763
Alter
49
Ort
31832 Springe (Region Hannover)
  • #16
Du solltest nur drauf achten, dass du allen nicht zuviel Lachsöl gibt. Nicht das einer mehr futtert als die anderen, das wäre nicht so toll.
Von Lachsöl bekommt Joe immer sehr weichen Stuhl, wenn deine Katzen demnächst Durchfall haben, würde ich das Lachsöl reduzieren. Es könnte daher kommen (es können natürich auch andere Ursachen in Frage kommen). Joe hatte auch schon deswegen Durchfall.

Das hat mir die TA auch gesagt, deshalb gebe ich nur ein bisschen über das ganze Futter. Bisher gibt es keine Anzeichen von Durchfall. Sie waren jetzt über Nacht 12 Stunden im Haus und in den Katzenklos ist nichts zu finden. Aber natürlich werde ich auch die nächsten Tage darauf achten.
 
N

nadine76

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
660
Ort
Odenwald / bei Darmstadt
  • #17
Das hat mir die TA auch gesagt, deshalb gebe ich nur ein bisschen über das ganze Futter. Bisher gibt es keine Anzeichen von Durchfall. Sie waren jetzt über Nacht 12 Stunden im Haus und in den Katzenklos ist nichts zu finden. Aber natürlich werde ich auch die nächsten Tage darauf achten.

Wo hast Du denn das Lachsöl besorgt?
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben