Entzündetes Auge bei Leika

  • Themenstarter Andrea-LU
  • Beginndatum
  • Stichworte
    auge

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
A

Andrea-LU

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
1.170
Hallo Ihr Lieben,

Leika hat seit gestern ein leicht entzündetes Auge. Ich möchte heute abend abklären lassen, ob es "nur" eine Bindehautentzündung oder ob eventuell die Hornhaut verletzt ist. Einen Termin für heute abend haben wir schon. Sie hat das Auge offen, es hat gestern nur angefangen zu tränen und später konnte ich dann weißen Eiter erkennen.

Könnte ich bitte ein paar gedrückte Daumen von Euch haben?

lG
Andrea
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Hallo Andrea,

wenn Eiter aus dem Auge läuft ist es wohl eher eine Bindehautentzündung. Bei einer Hornhautverletzung tritt meißt nur Flüssigkeit aus dem Auge. Geh frühzeitig zum TA, damit es sich nicht verschlimmert. Natürlich werden für Leika die Daumen gedrückt.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
Natürlich drücke ich die Daumen!
Alles Gute für Euch
Heidi
 
A

Andrea-LU

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
1.170
Danke Euch sehr für Eure Daumen.

@Uli
Ich wundere mich nur, weil Bindehautentzündung ziemlich ansteckend ist - aber es ist nur 1 Auge und wir anderen Mitbewohner haben uns bisher auch nicht angesteckt. Ich lasse ihr heute abend deshalb auf jeden Fall Kontrastmittel ins Auge machen, um eine Hornhautverletzung auszuschließen.

@Phoeblein
Euphrasia will ich mir auf jeden Fall auch noch besorgen. Danke für den Tipp !

@Heidi
Danke für die Daumen. Sowas tut einfach gut...

lG
Andrea
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
@Uli
Ich wundere mich nur, weil Bindehautentzündung ziemlich ansteckend ist - aber es ist nur 1 Auge und wir anderen Mitbewohner haben uns bisher auch nicht angesteckt. Ich lasse ihr heute abend deshalb auf jeden Fall Kontrastmittel ins Auge machen, um eine Hornhautverletzung auszuschließen.

Das ist auch richtig so, es war nur eine Einschätzung von mir, keine Diagnose. Aimy hatte auch eine Bindehautentzündung und die anderen Katzen haben sich nicht angesteckt, sie hatte es allerdings beidseitig und ich Dussel habe nicht lang genug gesalbt. So kam die Entzündung wieder und Aimy musste alles noch einmal ertragen.
 
A

Andrea-LU

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
1.170
Das ist auch richtig so, es war nur eine Einschätzung von mir, keine Diagnose. Aimy hatte auch eine Bindehautentzündung und die anderen Katzen haben sich nicht angesteckt, sie hatte es allerdings beidseitig und ich Dussel habe nicht lang genug gesalbt. So kam die Entzündung wieder und Aimy musste alles noch einmal ertragen.

Die arme Aimy... Hast Du da etwas cortisonhaltiges genommen? Ich kenne das noch von meinen Kaninchen, die auch ab und zu Augenprobleme hatten. Wenn abgeklärt war, dass kein Hornhautdefekt vorlag, habe ich so gut wie immer cortisonhaltige Augensalbe bekommen. Das mußte dann auch immer 1 Woche lang ins Auge getan werden.

Apropos Aimy - war sie eigentlich mal wieder verschwunden? Ich weiß, das ist jetzt OT - aber es interessiert mich sehr.

lG
Andrea
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Die arme Aimy... Hast Du da etwas cortisonhaltiges genommen? Ich kenne das noch von meinen Kaninchen, die auch ab und zu Augenprobleme hatten. Wenn abgeklärt war, dass kein Hornhautdefekt vorlag, habe ich so gut wie immer cortisonhaltige Augensalbe bekommen. Das mußte dann auch immer 1 Woche lang ins Auge getan werden.

Apropos Aimy - war sie eigentlich mal wieder verschwunden? Ich weiß, das ist jetzt OT - aber es interessiert mich sehr.

lG
Andrea

Unsere TÄ hat gesagt, wenn man glaubt die Bindehautentzündung sei weg, sollte man noch eine Woche weiter salben, dann wäre es erst richtig weg.

Aimy ist bisher nicht neu ausgebüchst, aber sie klammert sich unwahrscheinlich an mich. Sie ist immer in meiner Nähe, ganz selten das sie mal weiter weg geht. Im Haus legt sie sich immer so, dass sie mich ansehen kann. Draußen dackelt sie hinter mir her als sei sie ein Hund. So eine Katze hatte ich noch nie.
 
A

Andrea-LU

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
1.170
Unsere TÄ hat gesagt, wenn man glaubt die Bindehautentzündung sei weg, sollte man noch eine Woche weiter salben, dann wäre es erst richtig weg.

Danke für den Tipp !!!

Aimy ist bisher nicht neu ausgebüchst, aber sie klammert sich unwahrscheinlich an mich. Sie ist immer in meiner Nähe, ganz selten das sie mal weiter weg geht. Im Haus legt sie sich immer so, dass sie mich ansehen kann. Draußen dackelt sie hinter mir her als sei sie ein Hund. So eine Katze hatte ich noch nie.

Eine Papakatze !!! Ich freue mich sehr für Dich !!!

lG
Andrea
 
D

Dosi-Evi

Benutzer
Mitglied seit
2. April 2008
Beiträge
90
Alter
49
Ort
Heidelberg
Hallo Andrea,

ach herrje die arme Maus :(
Ich drück dir sämtliche Daumen und Pfötchen, dass sie
schnell wieder gesund wird.
Wann hast du denn Termin beim Tierarzt?
 
A

Andrea-LU

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
1.170
  • #10
Hallo Andrea,

ach herrje die arme Maus :(
Ich drück dir sämtliche Daumen und Pfötchen, dass sie
schnell wieder gesund wird.
Wann hast du denn Termin beim Tierarzt?

Hallo Evi,

heute, 16.45 Uhr. Ich mach' früher hier im Büro Schluß.

Mache Dir bitte keine Sorgen. Das ist ganz sicher nur eine Kleinigkeit. Ich denke, sie hat einen Zug bekommen. Heute morgen sah es auch schon besser aus als gestern abend; aber ich möchte nachsehen lassen und vermute mal, dass sie eine Salbe bekommt. Ist schon besser - sonst würde vielleicht etwas chronisch werden. Muss nicht sein...

Tom meinte, es ist egal, wann ich den Termin bekomme - er geht auf jeden Fall mit. Auch wenn er das Fußball-Spiel verpaßt !!! :D

Leika und er haben eben schon eine ganz besondere Beziehung. Sein Augenstern, sein Sonnenschein. Er hat ihr noch mehr so Namen verpaßt. Manchmal könnte man fast eifersüchtig werden... :)

Wie geht es Deiner Feli? Schön, dass es ihr am Samstag schon wieder so gut gegangen ist. Bin froh, dass die Augensalbe gut wirkt. Wirst sehen, in ein paar Tagen ist wieder alles im grünen Bereich.

lG
Andrea
 
A

Andrea-LU

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
1.170
  • #11
Hallo Ihr Lieben,

kurzer Zwischenbescheid: Leika hat tatsächlich "nur" eine Bindehautentzündung. Die Hornhaut wurde überprüft, dabei auch die Durchgängigkeit der Tränenkanäle geprüft. Alles ok. Lunge wurde abgehört, um eine Erkältung aufzuspüren. Auch alles ok.

Wir haben Augentropfen bekommen, die wir ihr 3 x täglich geben müssen, so lange bis die Bindehaut wieder ok ist (hat sie mir erklärt, wie und wo ich da schauen muss) plus 2 Tage länger.

lG und vielen Dank fürs Daumendrücken.

Andrea
 
Werbung:
D

Dosi-Evi

Benutzer
Mitglied seit
2. April 2008
Beiträge
90
Alter
49
Ort
Heidelberg
  • #12
Hallo Andrea,

das ist schön zu hören :)
Däumchen werden trotzdem weiterhin gedrückt, dass sie schnell
wieder gesund wird

Gute Besserung für die süsse Leika :)
 
D

Dosi-Evi

Benutzer
Mitglied seit
2. April 2008
Beiträge
90
Alter
49
Ort
Heidelberg
  • #13
Hallo Andrea,

wie gehts denn Leika heute? Hast du schon eine
Besserung bemerkt? Und was macht Phoebe, ist sie
noch ganz gesund?
 
A

Andrea-LU

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
1.170
  • #14
Hallo Evi,

Leika geht es prima. Das Auge eitert nicht mehr. Wir geben die Tropfen ja in beide Augen, weil die Ärztin festgestellt hat, dass auch das andere Auge anfängt. Beide Augen sehen jetzt völlig normal aus. Ich gebe die Tropfen auf jeden Fall noch bis zum Wochenende und schaue mir mal heute abend die Bindehaut mal genauer an.

Phoebe war zur moralischen Stütze beim TA dabei. Dabei wurden auch ihre Augen gleich mitkontrolliert. Die Ärztin meinte, es könnte sich da etwas entwickeln. Wir sollen es beobachten und bei Bedarf auch Phoebe die Tropfen geben. Bisher ist aber alles ok.

lG
Andrea
 
D

Dosi-Evi

Benutzer
Mitglied seit
2. April 2008
Beiträge
90
Alter
49
Ort
Heidelberg
  • #15
Huhu Andrea,

wie gehts deinen beiden süssen Bärchen denn heute?
 

Ähnliche Themen

R
Antworten
3
Aufrufe
4K
furtessmaus
F
Alison
Antworten
10
Aufrufe
6K
Alison
Alison
F
Antworten
8
Aufrufe
3K
Irmi_
K
Antworten
3
Aufrufe
316
Poldi
D
Antworten
12
Aufrufe
6K
Nicole1302
Nicole1302

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben