Endlich zu zweit! (:

~Kira~

~Kira~

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2015
Beiträge
877
Ort
Hamburg
Sooo, da wir nicht wirklich viel Zeit hatten zum Hibbeln, da bis Donnerstag noch nicht 100% fest stand, ob Katze 2 bei uns einzieht, kann ich jetzt (hoffentlich) guten Gewissens einen Thread eröffnen für unsere nun 2 Katzen :)

Unsere "Stamm-Katze" Kira, von der ich ja bereits mal ein paar Fotos gezeigt habe hier im Forum.
24784616ag.jpg

24784737ra.jpg

Sie ist eine sehr liebe Miez, eine totale "Anfänger-Katze", und wir sind sehr froh, dass wir uns damals im TH in die Süße verliebt haben. Sie macht nichts kaputt, geht nirgends rauf, wo sie nicht rauf soll und es würde ihr nie einfallen einen Menschen zu beißen oder zu kratzen, egal wie doof etwas ist, sie geht einfach weg.
Und so ist sie auch bei anderen Katzen. Eher geht sie weg, wenn ihr etwas zu doof ist, höchstens wird mal ne Pfote erhoben... Sie lässt sich halt schnell unterbuttern und kann mit sehr selbstbewussten/starken Katzen nichts anfangen. Selber ist sie sehr neugierig und nett zu anderen Katzen.

Und deswegen hatten wir gesucht, und durch einen "Zufall" ist Kerstin (hier bekannt als kblix) auf unser Gesuch Aufmerksam geworden und hat sich bei uns gemeldet. Wir sind also zu ihr gefahren und haben die potentielle, zweite Katze angeschaut und hatten ein sehr gutes Gefühl bei der Sache, noch dazu ist die Süße einfach total niedlich und klasse :oops:
Innerhalb einer Woche hat sich alles geregelt, und so ist heute Mietz Nummer 2 eingezogen, und wir hoffen nun, dass alles klappt und Kira eine neue Freundin bekommt.
Und das ist sie : Daina
24784899hb.jpg

24784726od.jpg

Nach Kerstins Beschreibung eine ebenso liebe und soziale Katze, eher "unterwürfig", also auch eine Katze, die geht, wenn ihr etwas zu doof oder zu viel ist und eher zurückhaltend auf andere Katzen zugeht. Verspielt, lieb, etwas schüchtern. Eine ganz Süße <3

Nun hat Kerstin Daina heute hier abgesetzt, es gab auch bereits ersten Kontakt zwischen den beiden mit Blinzeln und Mäulchen lecken, einmal standen sie sich Nase an Nase gegenüber. Kurz hat Kira Daina an der Treppe angespielt/angepfötelt und hat sie neugierig beobachtet. Später hat Daina sich unter das Sofa zurückgezogen, aber wir durften zwischenzeitlich auch mit ihr kuscheln und sie betüdeln.
Später zum Nachmittag hin, ist sie unter dem Sofa hervor gekommen und zusammen mit Kira nach oben gegangen um sich etwas umzusehen. Nun sitzt sie -leider- unter dem Bett von meiner Mama (wir hatten es eigentlich verbarrikadiert, aber Katzen finden ja bekanntlich immer Wege :D) und schläft wohl. Ich denke, heute Nacht oder etwas früher wird sie wieder heraus kommen.
Kira unterdessen schläft bei mir im Zimmer, hat gefressen und gespielt und scheint es (momentan) recht unspektakulär zu finden mit Daina - die will ja (noch) nicht mit ihr spielen, findet sie doof :D

Jo, und jetzt warten wir weiterin ab, wie es so wird. Aber ich seh's positiv :)
 
Werbung:
~Kira~

~Kira~

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2015
Beiträge
877
Ort
Hamburg
He, sie ist unter dem Bett hervor gekommen und lässt sich von meinem Bruder streicheln :D
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.682
Ort
Nördlich von Berlin
Freut mich, dass ihr nun eure Nr. 2 gefunden habt :)
Die ersten Begegnungen hören sich ja gut an
 
Nagini

Nagini

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. November 2014
Beiträge
601
Ort
Auf der Alb (ganz oben ) ;-)
Wie schön das eure Nummer 2 jetzt da ist :) viel Glück bei der Zusammenführung :yeah:
 
~Kira~

~Kira~

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2015
Beiträge
877
Ort
Hamburg
Danke ihr Beiden :)

Die Nacht habe ich nicht wirklich viel geschlafen, mit einem Ohr war ich immer bei den Katzen. Es gab Geknurre und Gefauche besonders von Dainas Seite. Kira war ihr wohl etwas zu forsch, sie ist auf sie zu geprescht, weshalb auch immer. Das hat Daina wohl etwas an ihre "Mobber-Katze" bei Kerstin erinnert. Jetzt sind beide etwas unsicher wie sie den anderen einschätzen sollen :rolleyes:

Aber heute morgen haben wir etwas abwechselnd gespielt, es war ruhig dabei. Kira war kurz draußen, kam aber nach 10 Min wieder rein.

Jetzt schlafen beide ein bissl. Endlich. Daina war die ganze Nacht auf Achse :D


Ich finds einfach witzig : Ich glaube Kira wurde gegen Abend erst richtig bewusst, dass das schwarz-weiße "Ding" mit der netten Frau ja gar nicht wieder weggegangen ist :D Und, dass das ja vielleicht sogar noch länger bleibt :eek: Besuch schön und gut, aber wer hat die denn eingeladen zu bleiben?! :D
 
Zuletzt bearbeitet:
~Kira~

~Kira~

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2015
Beiträge
877
Ort
Hamburg
Und auch, wenn ich mehr für mich schreibe :)D) ist es heute eigentlich ganz zivilisiert gelaufen.

Es wurde geschlafen, gespielt, gefressen, geschaut, miaut, gefaucht, geknurrt... was eine Katze halt so tut :p
Viel essen tut Daina noch nicht, aber immerhin so gut 50g hat sie heute in sich hineingeschaufelt, das reicht mir völlig um nicht wahnsinnig zu werden :rolleyes:
Beide haben sich interessiert beim Spielen zugeschaut, und wenn das spielende Katzentier mal auf einen halben Meter heran kam, war das noch OK.
Es wurde sich einmal vorsichtig in Richtung Näschen beschnuppert und vorhin hat Daina auch an Kiras Poppes geschnüffelt, die war aber abgelenkt :D

Genial fand ich die Szene eben, als Kira Daina im Schlafzimmer anfauchte, Daina zurückknurrte und dann einfach an Kira vorbei trabte/stolzierte und nach unten lief. Kira war sichtlich verwirrt, was dem "Ding" da einfiel einfach wegzugehen :D

Es wird, denke ich. Kira gibt nicht auf mit ihren Spielaufforderungen. Daina hat noch keinen Bock auf sie, dann zieht Kira nach einem Faucher beleidigt von dannen. Vorhin gab es sogar mal keinen Faucher als Kira in Dainas Richtung hüpfte, nur einen vorwurfsvollen Blick, dann zogen beide weiter.

Das war noch gestern abend.
24799032hd.jpg


Und hier hat Kira mir heute meinen Kuschelplatz auf der Fensterbank geklaut :cool:
24799036dn.jpg

(Daina hat Schildkröte gespielt unter dem Kuschelkissen auf dem Schrank. Madame braucht es dunkel zum Pennen und wir brauchen anscheinend eine Kuschelhöhle.)

Vielleicht kriege ich morgen mal gescheite Kamerabilder hin.
 
gungl

gungl

Forenprofi
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
1.279
Ort
Oberbayern
Nagini

Nagini

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. November 2014
Beiträge
601
Ort
Auf der Alb (ganz oben ) ;-)
Das läuft doch schon ziemlich gut bei euch :yeah: wie verhält sie dich denn dem Menschen gegenüber?
Es freut mich dass eure Maus jetzt nicht mehr alleine ist :pink-heart: und Daina ist ja wirklich eine Süße Maus :pink-heart:
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Oh, was lese ich denn da. Die bezaubernde Kira hat eine Freundin bekommen:)
Auch seeehr hübsch - besonders die grünen Augen
Herzkich Willkommen und eine ganz langweilige Zusammenführung wünsche ich euch;)
 
~Kira~

~Kira~

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2015
Beiträge
877
Ort
Hamburg
  • #10
Ich oute mich als stiller Mitleser und finde es läuft ziemlich gut ;)

Oh, danke :) Ja, finde ich auch.

Das läuft doch schon ziemlich gut bei euch :yeah: wie verhält sie dich denn dem Menschen gegenüber?
Es freut mich dass eure Maus jetzt nicht mehr alleine ist :pink-heart: und Daina ist ja wirklich eine Süße Maus :pink-heart:

Am liebsten würde sie wahrscheinlich teilweise in den Menschen reinkriechen, aber sie ist noch ein bissl unsicher und schnurrt und tretelt dann vor sich hin.
Wir freuen uns auch und hoffen, dass sie bald Freundinnen werden :)


Ich hab aber mal ne Frage : Auf Kerstins PS gab es eine Katze die Daina wohl immer gerne ärgern mochte und das ist bei Daina noch hängen geblieben. Kira ist manchmal einfach zu übermütig und macht damit einiges "kaputt", indem sie halt vorprescht und spielen will, und es manchmal etwas ... zu gut meint. Daina zieht sich jetzt wieder vermehrt zurück, wenn sie Kira sieht. Sollte ich, wenn ich merke, dass Kira wieder solche Ansätze macht, versuchen Kira irgendwie abzulenken? Ich glaube das ist so etwas viel für Daina :confused:
 
lurchi79

lurchi79

Benutzer
Mitglied seit
25. Mai 2015
Beiträge
68
  • #11
Du schreibst nicht fast nur für dich, du schreibst auch für mich... ich lese ganz begeistert mit:zufrieden:
Tipps oder Ratschläge kann ich leider keine geben, aber
schön, das die beiden sich friedrich aneinander annähern.
 
Werbung:
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.135
Alter
53
Ort
NRW
  • #12
hm. du beschreibst kira ja eher ziemlich vorsichtig und gutmütig. aber sie reagiert normal kätzisch auf einen eindringling in ihr revier.

ich würde das jetzt nicht unterbinden.

aber auch nicht zu sehr interpretieren. die motte ist grad mal da.

gib beiden mal zeit, es dauert halt manchmal etwas mit dem eingewöhnen.
 
~Kira~

~Kira~

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2015
Beiträge
877
Ort
Hamburg
  • #13
hm. du beschreibst kira ja eher ziemlich vorsichtig und gutmütig. aber sie reagiert normal kätzisch auf einen eindringling in ihr revier.

ich würde das jetzt nicht unterbinden.

aber auch nicht zu sehr interpretieren. die motte ist grad mal da.

gib beiden mal zeit, es dauert halt manchmal etwas mit dem eingewöhnen.

Ja, sie ist eine sehr liebe Katze :) Es gab keine erhobenen Pfoten, wenn Daina ihr zu nahe kommt, geht sie meistens weg, etc... Und bei ihrer Freundin damals und Fee war sie eigentlich eher immer abwartend, aber hat manchmal eben auch schon gepfötelt, um zu schauen ob Katze denn mit ihr spielen mag. Momentan ist sie eher nicht sooo die Vorsichtige...
Also, sie haut ja auch nicht zu, und wenn Daina faucht oder knurrt, dann lässt Kira sie auch in Ruhe, was ich gut finde. Aber es mag nicht so recht in ihren Kopf reingehen, dass sie es vielleicht mal ne längere Zeit sein lässt und nicht immer wieder probiert. :rolleyes:

Mal schauen wie es heute läuft. Vorhin saßen sie zusammen auf der Fensterbank, in einem Abstand von einem Meter. Ne halbe Stunde später gab es wieder Missverständnisse bezüglich das Spielens :rolleyes:
 
Nagini

Nagini

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. November 2014
Beiträge
601
Ort
Auf der Alb (ganz oben ) ;-)
  • #14
Ich würde nur eingreifen wenn sie laufend in die Ecke gedrängt wird oder auf dem Klo gestört wird oder so. Ich hatte bei unserer Zusammenführung auch immer wieder das Gefühl eingreifen zu wollen, hab mich aber immer zurück gehalten. Die Mäuse machen das unter sich aus ;)
 
~Kira~

~Kira~

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2015
Beiträge
877
Ort
Hamburg
  • #15
Ich würde nur eingreifen wenn sie laufend in die Ecke gedrängt wird oder auf dem Klo gestört wird oder so. Ich hatte bei unserer Zusammenführung auch immer wieder das Gefühl eingreifen zu wollen, hab mich aber immer zurück gehalten. Die Mäuse machen das unter sich aus ;)

Na, das ist wohl eher gar nicht der Fall :) Gibt nur einen blöden Spalt zwischen Wand und Bett bei mir, dass wenn eine da zwischen sitzt, kommt der andere nicht raus (wenn man sich nicht traut), wenn einer oben auf dem Bett sitzt. Den Spalt mach ich nachher zu, das ist mir zu blöd.
Man würde am Liebsten den Katzen sagen "Lasst das. Und das auch. Das ist auch nicht so gut. Ja, das ist OK." Und schon vertragen sich alle :zufrieden:


Vorhin gab es fast eine Kopfnuss im Vorbeigehen (so sah es zumindest aus) bei den beiden, aber dann ist Kira eingefallen, dass das zu nah ist und ist ihr im letzten Moment doch manuzend ausgewichen :omg:
Und ein Nasenstüber gab es auch kurz.
Sie haben sogar durch den Türspalt miteinander gepfötelt. Nur das "Face to Face"-Spielen ist noch nicht drin.
 
kblix

kblix

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2009
Beiträge
4.851
Ort
bei Hannover
  • #16
Ihr macht das gut alle zusammen :) und wenn es nach so kurzer Zeit am 2. Tag schon Nasenstüber gibt, dann schafft ihr Mädels das alle zusammen.
 
~Kira~

~Kira~

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2015
Beiträge
877
Ort
Hamburg
  • #17
Eben habe ich wieder die Augen verdreht, weil Kira aufs Podest sprang auf Daina zu, die sich duckte und fauchte und Kira wieder verwirrt abzog...

...dann hörte ich nach 10 Min es laut poltern auf der Treppe, aber weil ich sonst nix hörte, trotzdem aber leicht verwirrt war, schlich ich nach unten und schaute ins Wohnzimmer. Kira auf der einen Seite der Gardine, Daina auf der anderen. Daina tatzelte immer unter der Gardine durch und beide hauten immer wieder nach den Pfoten der anderen, sahen sehr entspannt aus :cool:
Ich nach oben und Muttern gesagt, dass sie wahrscheinlich spielen, und sie nur so : Ja, eben ist Kira aus dem Schlafzimmer gerannt/gehoppelt, nachdem beide ne Zeit hier rumgedödelt waren und Daina hinterher :verschmitzt:

Ist doch schonmal ein guter Anfang, zumal beide unten ja entspannt saßen.
Und ich hatte Kira im Flur kurz das Köpfchen gekrault, da ist Daina rübergekommen zu uns und hat sich einmal unter Kiras Kinn entlang geschuppert :oha: Kira war etwas verwirrt :omg:
 
~Kira~

~Kira~

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2015
Beiträge
877
Ort
Hamburg
  • #18
Lautes Gegurre von Daina, ab und an ein Gurren von Kira, und es wird sich vom Schlafzimmer in mein Zimmer gejagt und wieder zurück. Um die Tür herum, unter den Hocker und wieder ins Schlafzimmer. Mit Fragezeichen-Schwänzchen :D :pink-heart:
 
Nagini

Nagini

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. November 2014
Beiträge
601
Ort
Auf der Alb (ganz oben ) ;-)
  • #19
Lautes Gegurre von Daina, ab und an ein Gurren von Kira, und es wird sich vom Schlafzimmer in mein Zimmer gejagt und wieder zurück. Um die Tür herum, unter den Hocker und wieder ins Schlafzimmer. Mit Fragezeichen-Schwänzchen :D :pink-heart:

Das hört sich doch super an :pink-heart:
 
ChSch

ChSch

Forenprofi
Mitglied seit
13. Juli 2014
Beiträge
1.163
Ort
Hamburg
  • #20
Nu hab ich auch hierher gefunden :) schön das daina ein Zuhause bei euch gefunden hat und es klingt doch schon alles super :cool:

Ich kann nur (auch aus Erfahrung :D) sagen, dass ihr mit einer von Kerstins Nasen eine gute Wahrscheinlichkeit für eine tolle Mädelsfreundschaft habt :)

Viel Spaß mit der süßen ;)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

K
Antworten
16
Aufrufe
1K
Kuschelmausi
K
S
Antworten
7
Aufrufe
415
S
T
Antworten
1
Aufrufe
340
Aguila
W
Antworten
23
Aufrufe
3K
wonnie4u
W
M
Antworten
3
Aufrufe
351
Rickie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben