Endlich satt?

E

Emmi2014

Gast
Seit Pfingsten sitzt eine schwarze Katze jeden Tag bei mir auf der Terrasse und hat Hunger. Angefangen hat das Ganze weil ich eigentlich etwas entsorgen wollte, das Emmi nicht mochte. Die schwarze Katze war dann schneller.... und hat sich alles sehr professionell aus einer 400g Dose geangelt.

Nach Rücksprache mit dem Tierschutz und auch mit einigen hier aus dem Forum habe ich dann angefangen zu füttern. Nächste Woche wollen wir dann eine Falle aufstellen und Katze/Kater zum TA bringen. Dann werden wir weitersehen.

Ich habe heute mal Fotos gemacht, weil ich mich mangels Erfahrung schwer tue, zu erkennen, ob die Katze zu dünn ist. Mein Gefühl sagt ja, aber vielleicht schaut ihr auch mal drauf.

Jedenfalls verdrückt sie jetzt pro Tag ca 3-400g Carny oder anderes Dosenfutter, CFF ist auch dabei. Sie ist dabei sehr scheu und schaut sich immer hektisch um. Bei einer geschlossenen Terrassentür kann man ihr sehr nahe kommen, sobald sie offen ist, geht sie weg.

Ich kenne diese Katze schon länger, sie läuft immer wieder mal durch meinen Garten, aber immer hektisch, immer auf der Flucht.

Heute morgen, nachdem sie etwas gegessen hatte, habe ich sie zum ersten Mal entspannt in der Sonne sitzen sehen. Sie hat sich die Schnute geleckt und sich geputzt. Endlich satt?







 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Mit den Fotos kann man in Richtung Gewichtsbeurteilung wirklich nichts anfangen.

Aber süß ist sie.;):)

3-400g Carny finde ich jetzt auch nicht mega viel. Das ist ja nicht so hochwertig, sondern enthält viele billige Füllstoffe, die nicht so satt machen und nur "Volumen schummeln".
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
6.624
Ort
35305 Grünberg
Schön, dann hast du ja bald ein neues Familienmitglied. :)
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2014
Beiträge
8.782
Ort
Mittelfranken
Ich finde schon, dass sich auf dem einen Foto die Wirbelsäule sehr deutlich unter dem Fell abzeichnet. Soll heißen dass sie schon etwas dünn ist
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
30.302
Besonders auf dem 3. Foto guckt die Wirbelsaeule wirklich stark hervor.
Danke, dass Du Dich um die Mulle kuemmerst.
 
E

Emmi2014

Gast
Pünktlich heute morgen um 6 war sie wieder da. Sie schlingt nicht und hat wohl auch ein Sättigungsgefühl. Gestern und heute war immer ein Rest noch drin.

Aber sie macht echt Sauerei beim Fressen :eek: das Meiste wird herausgeholt und dann vom Boden gefressen. Das sieht dann aus wie auf einem Schlachtfeld hinterher :stumm:

Ich bin wirklich gespannt was der TA sagen wird und vor allem ob Kater oder Katze.
 
J

Jorya

Forenprofi
Mitglied seit
29 Mai 2014
Beiträge
5.382
Alter
41
Ort
Berlin
Schön das du dich kümmerst.
 
C

Cara24

Gast
  • #10
Toll das du dich kümmerst! Bedenke wenn du die Katze einfängst das sie tragend sein könnte oder vielleicht irgendwo Junge hat. Ich finde drei 400gr Dosen nämlich doch recht viel, und vom Kopf her würde ich eher auf Katze tippen.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #11
Ich dachte, sie meint 300-400g Nafu und nicht 3x 400g (=1200).?:confused:
 
Werbung:
C

Cara24

Gast
  • #13
Alles klar, das hatte ich falsch verstanden . Drei- bis vierhundert Gramm sind völlig im Rahmen für jemanden für den ein voller Napf nicht selbstverständlich ist.
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #14
Ich finde schon, dass sich auf dem einen Foto die Wirbelsäule sehr deutlich unter dem Fell abzeichnet. Soll heißen dass sie schon etwas dünn ist

Oder ein Senior.

Ich freue mich, dass die Katze nun versorgt wird. :)
 
E

Emmi2014

Gast
  • #15
Richtig, ca eine halbe 800g Dose pro Tag.

An einen Senior habe ich auch schon gedacht. Habe heute mal mit einer Leckerlie Dose geklappert, weil sie vormittags wieder vorbeigeschaut hat. Das kennt sie gar nicht und auch die Leckerlies die ich geworfen habe, hat sie bis auf eins nicht beachtet. Mindestabstand zu mir sind ca 5 m.

Sieht für mich nicht nach Besitzer aus, der sich mir ihr beschäftigt. Alte Bauernhofkatze könnte durchaus sein.

Achja, und trächtig glaube ich eher nicht, sie hat überhaupt keinen Bauch, der darauf hindeuten könnte. Das hat die Dame vom Tierschutz auch schon gefragt.
 
C

Cara24

Gast
  • #16
Alte Bauernhofkatze?

Wir haben hier im Umfeld viele Bauernhöfe und sehr viele Katzen, aber ALTE Katzen sind keine dabei. Schlechte Fütterung, keine Impfungen oder Wurmkuren und fehlende tierärztliche Betreuung haben eben Konsequenzen...

Ich bin gespannt was der Tierarzt zu ihr sagt!
 
E

Emmi2014

Gast
  • #17
Heute konnte ich durch die geschlossene Terrassentür bis auf 1 m an sie herankommen, mit viel Blinzeln.

Emmi ist mit einem (erfreuten?) Miep auf sie zugerannt und saß diekt vor der Scheibe, die zwei waren nur 30-40 cm voneinander entfernt, mit Scheibe dazwischen. Sie ist aber dann wieder gegangen und hat sich im Hintergrund geputzt.

Ich konnte heute sehen dass eigentlich beide Ohren kahl sind und sie hat auch noch ein paar kahle Flecken im Gesicht, zwar klein, aber rund und klar zu sehen.

Also ich glaube immer weniger dass es da einen Besitzer gibt, der sich kümmert.

Sie war heute sehr viel entspannter als sonst, vielleicht lernt sie langsam dass es auf meiner Terrasse keine Gefahr gibt und regelmäßig Futter.
 
E

Emmi2014

Gast
  • #18
Zur Zeit füttere ich den Streuner vor meiner Insektenschutztür, das ist wie eine Gittertür :p

Emmi hat den Streuner heute beim Fressen angeblinzelt. Sie (im Haus) war zwar auf Abstand und zuerst sehr auf der Hut, aber dann hat sie sich hingesetzt und geblinzelt, aus gebührendem Abstand. Ob der Streuner zurückgeblinzelt hat, konnte ich nicht sehen.

Nächste Woche gehen wir das mit der Falle an, da bin ich dann gespannt, ob Kater oder Katze und wie alt etc.

Ich vermute auch dass der allnächtliche Katzengesang vor dem Fenster vom Streuner kommt, machen das nur Kater oder auch Katzen?
 
J

Jorya

Forenprofi
Mitglied seit
29 Mai 2014
Beiträge
5.382
Alter
41
Ort
Berlin
  • #19
Das klingt doch schon gut.

Dann drücke ich mal die Daumen, dass es mit der Falle klappt.

Ich kann dir nciht sagen ob Streunerweibchen auch singen..

Meine kleine Maus, jedenfalls singt hier gern rum, aber sie ist kastriert und eine Wohnungkatze...
 
E

Emmi2014

Gast
  • #20
Streunerchen saß heute morgen schon da und hat gewartet. Ist nur einen Meter zurückgewichen als ich rauskam und das Futter hingestellt habe ;)

Emmi und Streunerchen haben einträchtig in 1 Meter Entfernung gefressen, nur durch die Insektenschutztür getrennt.

Heute werden wir wohl die Falle aufstellen, ich bin sehr gespannt, wie alt und was Streunerchen denn nun ist, Kater oder Katze.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
26
Aufrufe
6K
furry kittens
Antworten
20
Aufrufe
525
Cat_Berlin
Antworten
9
Aufrufe
594
minna e
Antworten
15
Aufrufe
462
Kaminkalender
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben