Endgültige Umstellung auf eine Marke als Hauptfutter, wie vorgehen?

AvonMiau

AvonMiau

Forenprofi
Mitglied seit
26 Juli 2011
Beiträge
1.603
Ort
Schlangenbad
Aloha^^

Gut, nachdem ich Kisha erfolgreich vom Trofu weg hab und Kina eingezogen ist..hab ich etliche Futtersorten ausprobiert.
Getestet wurden: von DM Dein Bestes über Cachet bis hin zu Real Natur, Mäcs, Schmusy, Miamor, Bozita Tetra Pack, Cosma, Select Gold, Animonda Schalen, Tiger, Grau und und und

Festgestellt wurde:

Mäcs, Schmusy/Miamor(Ergänzungsfutter) und Cachet werden gefressen, mal gut, mal weniger gut aber es ist nicht komplett BÄH

Bozita: Soße und ab und zu mal Brocken, das pate war ganz BÄH
Grau, Tiger, Animonda, Real Nature: großes Pfui
DM Dein Bestes (war nurn Test): wird so la la gefressen, die Soße war aber immer weg


Gut, ich hab daher beschlossen

Mäcs: Hauptfutter
Cachet 200g Dosen: ergänzt das Hauptfutter als günstige Alternative
ergänzt durch Schmusy Fisch und Miamor Huhn als Ergänzunsfutter


Gut, ich hab nen Überblick im Futterschrank gemacht und festgestellt, dass ich massen da hab, Mäcs aber noch eine Woche reichen wird.

Das heißt, ich wollte nun 400 G Dosen Mäcs nachordern..die Frage ist nun,
es gab ja die letzte Zeit querbeet, nun sollen sich beide auf hauptsächlich Mäcs einspielen, ergänzt durch die anderen Sorten

Soll ich nun erstma nur Mäcs Fisch (gerade Kisha ist ne Fischkatze^^) füttern oder kann ich bei Mäcs nun alle Sorten querbeet geben?

Es bleibt ja Mäcs, aber sind ja dann doch wieder verschiedene Sorten. Ich denke, es ist an der Zeit, dass beide nicht mehr soviel durcheinander bekommen.

Getestet wurden alle Mäcs Sorten, bis auf Herz ging alles einigermaßen.
 
Werbung:
C

Catma

Gast
Wenn du Macs als Hauptfutter gibst, kannst du ruhig innerhalb der Geschmacksrichtungen viel abwechseln. Denn so querbeet ist das gar nicht, die Grundmixtur ist ja immer die gleiche, von daher wird das auch gut vertragen.

Warum möchtest du denn nicht so viele Marken anbieten?
Es ist gut, so viele Marken wie möglich zu füttern, denn jeder Hersteller hat eine andere Grundmixtur und je mehr Marken du fütterst, desto breiter ist die Palette an Nährstoffen.

Nur eben, nicht querbeet durch alle Marken. Wenn du darauf achtest, dass die Marken, die du fütterst alle ungefähr den gleichen Qualitätslevel haben, wird das meist gut vertragen :)
Und mit viel Abwechslung kommen sie gar nicht auf die Idee (wieder) zu mäkeln.
 
AvonMiau

AvonMiau

Forenprofi
Mitglied seit
26 Juli 2011
Beiträge
1.603
Ort
Schlangenbad
Wenn du Macs als Hauptfutter gibst, kannst du ruhig innerhalb der Geschmacksrichtungen viel abwechseln. Denn so querbeet ist das gar nicht, die Grundmixtur ist ja immer die gleiche, von daher wird das auch gut vertragen.

Warum möchtest du denn nicht so viele Marken anbieten?
Es ist gut, so viele Marken wie möglich zu füttern, denn jeder Hersteller hat eine andere Grundmixtur und je mehr Marken du fütterst, desto breiter ist die Palette an Nährstoffen.

Nur eben, nicht querbeet durch alle Marken. Wenn du darauf achtest, dass die Marken, die du fütterst alle ungefähr den gleichen Qualitätslevel haben, wird das meist gut vertragen :)
Und mit viel Abwechslung kommen sie gar nicht auf die Idee (wieder) zu mäkeln.

Bin jederzeit bereit, mehr marken als Macs oder Miamor oder Schmusy oder Cachet anzubieten, hab ja viel gestetet. Diese Sorten nehmen sie aber, Grau, Bozita etc wurde verschmäht, von beiden.

Deswegen würd ich grad gerne mal Ruhe reinbringen, auch für mich, und erstma bei Macs, Schmusy, Miamor und Cachet bleiben.
Es wird trotzdem zwischendurch mal etwas vom Bozita Vorrat geben, wegschmeißen ist nicht...aber erstmal ohne Mäkeln regelmäßig fressen und dann nochmal Bozita etc anbieten, so mein Plan.

gut, dann bestell ich nochmal Macs in allen Variationen nach
 
Werbung:

Ähnliche Themen

2
Antworten
30
Aufrufe
3K
EagleEye
Antworten
10
Aufrufe
1K
annchen2810
Antworten
19
Aufrufe
5K
Antworten
37
Aufrufe
5K
January54
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben