Empfohlene TÄ im Rhein-Erft Kreis

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Pharao

Pharao

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2011
Beiträge
4
Hallo zusammen,

leider mussten wir schweren Herzens am letzten Samstag von unserem geliebten Pharao Abschied nehmen.

http://www.katzen-forum.net/abschied/99960-pharao-unser-kleiner-chef.html

Bei seiner kleinen Schwester Naomi haben wir dann im Laufe der Woche einen kleinen Knubbel am Bauch festgestellt.
Da wir nicht wussten was das zu bedeuten hat, war meine Freundin am Freitag nachmittag mit der Kleinen bei einem TA hier in Bedburg-Erft.

Gott sei Dank war es nur die Kastrationsnarbe......also Entwarnung :)

Meine Freundin musste für die Untersuchung (reines Abtasten) 62,- € bezahlen.

Da wir noch sehr unerfahrene Katzeneltern sind und uns mit dem Thema TA und TA-Kosten nicht auskennen wollte ich hier mal nachfragen, ob diese Kosten im Rahmen liegen oder das schon etwas teuer war?

Darüber hinaus wollte ich mal nachfragen ob ihr hier im Rhein-Erft-Kreis TÄ kennt, die ihr uns weiterempfehlen könnt?!

DANKE!

Norman
--------------------------------------------------------------------------------------
P.S.: Wir haben (für uns persönlich auch schweren Herzens, da es für unseren kleinen Chef keinen Ersatz geben kann) Frederic "Freddy" - einem 1,5 Jahre alten Kater - aus dem Tierheim bei uns ein neues zu Hause gegeben. Am Tag nach Pharaos Unfall waren wir im Tierheim um dort nach Rat zu fragen...dort sagte man uns, dass man der Kleinen so schnell wie möglich einen neuen Gefährten holen sollte.
"Freddy" hat sich bei uns sehr gut eingelebt und Naomi versteht sich sehr gut mit ihm. Dies nur als Wasserstandsmeldung für Euch.
 
Werbung:
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2010
Beiträge
2.397
Na der nimmt ja Preise !!! :eek:

Mein TA nimmt ungefähr die Hälfte.

LG
 
KatzeLilly:]

KatzeLilly:]

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. März 2011
Beiträge
855
62 € ? :eek:

Wir haben noch nie so viel bezahlt.
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.651
woher kommst du denn genau? -gerne per PN-
habe mal ne Weile im Erftkreis gewohnt und hab auch nen Verdacht, wo du warst ;)
 
Pharao

Pharao

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2011
Beiträge
4
also wir wohnen in Bedburg-Kaster

und meine Freundin war mit der Kleinen bei der Tierarztpraxis:
http://www.tierarzt-bedburg.de/index2.htm

in ERSTER Linie gehts uns ja auch nicht um den Preis....wobei...wenn viele von Euch sagen, dass es VIIIEEELLL zu teuer war...müssen wir uns wohl nochmal umschauen.

Mir geht es vor allem um TA-Empfehlungen von erfahrenen Katzeneltern ;)

Norman
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.651
wenn du bereit bist , ca 30 minuten zu fahren, schick mir mal ne PN,dann kann ich dir zwei TÄs nennen, die nicht sooo teuer sind- einer davon ist fast so gut ausgerüstet,wie eine TK und fast so gut erreichbar
 
Pharao

Pharao

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2011
Beiträge
4
DANKE! :)

Auf das Angebot komme ich gerne zurück, ABER es sollten sich doch gute TÄ hier im Kreis finden lassen??? oder sind wir hier im Kreis sooo schlecht besetzt? :)
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.651
DANKE! :)

Auf das Angebot komme ich gerne zurück, ABER es sollten sich doch gute TÄ hier im Kreis finden lassen??? oder sind wir hier im Kreis sooo schlecht besetzt? :)

...das vielleicht nicht, aber im Raum Bedburg nehmen die meisten TÄs das,was sie bekommen können :(
 

Ähnliche Themen

Plover
Antworten
94
Aufrufe
5K
Misuzu
Misuzu

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben