Empfehlungen für Gastritis Kater?

G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Ich habe gerade mit einer Arbeitskollegin gesprochen und suche nun nach geigneten Futtersorten für einen Kater mit Gastritis.

Da der Kater ein "Erbstück" der verstorbenen Mutter ist und nun bei ihrer Schwester lebt, geht das jetzt ein bißchen über drei Ecken ..

Das sind die Fakten, die ich kenne bzw. die Anforderungen:
12jähriger Kater, kastriert, Wohnungskater, Zahnstatus sehr gut, gesundheitlich fit
einziges Problem lt. Tierarzt wurde Gastritis festgestellt
er bekommt dafür nun Diätfutter, seither hat er keine Schmerzen mehr und erbricht auch nicht mehr

derzeitiges Futter: Royal Canin (genaue Sorte unbekannt)
frißt nur Naßfutter und gelegentlich frisches Hühnerfleisch
Unverträglichkeiten sind nicht bekannt
gesucht wird:
hochwertiges Naßfutter
Preis um oder unter 1 Euro (nach Möglichkeit)

Hat jemand Erfahrung mit magenkranken/sensiblen Tieren und Futter?

Ulmenrinde habe ich empfohlen, falls er doch mal wieder erbrechen sollte (sofern es nicht irgendeine schwere Verschlechterung ist, dann muß er natürlich zum TA).
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Auf jeden Fall Milchprodukte füttern, das ist sehr gut bei Gastritis, sehr gut ist Quark und Hüttenkäse, aber auch minus L-Milch darf er schlecken. Alles sollte mit Zimmertemperatur angeboten werden, nicht kühlschrankkalt. Es ist gut viele kleine Portionen über den Tag verteilt zu geben, nicht einen großen Berg auf einmal.

Wenn Fett gefüttert wird, dann am Besten nur Geflügelfett. Abgekochtes Hähnchenfleisch ist auch gut.
 
Krümel2000

Krümel2000

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
2.628
Ort
Peine
Hallo

Ich kann Uli nur bestätigen , kleinere Portionen zu den Mahlzeiten ....ich füttere 5 x am Tag.

Kattovit Gastro könnte man probieren , Miamor Milde Mahlzeit ( füttere ich bei Djuna / Gastritiskatze )

Das Problem ist , nicht jede Katze die Gastritis hat verträgt die gleichen Marken .
Warum soll denn das Futter gewechselt werden wenn es dem Kater jetzt gut geht ?
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Weil RC kein besonders gutes Futter ist.
 
blitzi

blitzi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. April 2008
Beiträge
865
Ort
Eschwege
chipsy hatte durch den stress mit dem wirbelwind paul auch ne ausgeprägte gastritis...
hab sie von der THP behandeln lassen und gimpet hühnchen mit käse gefüttert...
bzw. hähnchenfilet gegart und ganz kleine stückchen....etwas später ging auch hühnchen mit herz....dazu gab es heilsteintropfen und schüssler-salze nr. 11....

von jeden tag erbrechen ist nun die welt wieder ok ....alle paar wochen mal wieder n bissi- aber da kommen auch mal haare... und das ist ja "eigentlich" normal...

ich wünsche schnelle gute besserung.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Gastritis ist ein Begriff, der ALLE Magenentzündungen umfaßt, sowohl die durch Bakterien verursachte, als auch die ohne Bakterien, eher durch Disfunktion der Bauchspeicheldrüse.

Wie wird diese hier aktuelle Gastritis einsortiert?

Zugvogel
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Wie ich schon sagte .. es geht über drei Ecken .. .. daher weiß ich nur wenig und so wie es aussieht, weiß die Dosi es ebenfalls nicht.
Genaue Untersuchung inkl. Magenspiegelung gab's wohl keine und da das Diätfutter "wirkt" wurde es dabei auch belassen.

Ich will da auch nicht weiter mit Untersuchungen oder Homöopathie kommen, es sei denn, es wird wieder nötig.

Ich bin aber der Ansicht, es zahlt sich auch bei nem 12jährigen Kater noch aus, besseres Futter zu geben, sofern er es verträgt.

Daher die Frage, ob es bei den höherwertigen Marken vielleicht auch eigene sensitive Produkte gibt oder sich das eine oder andere in der Praxis besonders bewährt hat.

Ich kenne nur Kattovit vom Hörensagen.

Kattovit Gastro
Zusammensetzung:
Fasan, Ente, Reis, Trockenapfel, Dextrose, Hefe, Jodsalz.

Nährwertanalyse
Feuchtigkeit 78%
Rohprotein 8%
Rohfett 6%

Rohasche 2,5%
Rohfaser 0,5%
Calcium 0,5%

Quelle

Überzeugt mich nicht.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Bei instabilem Magen würde ich ganz unbedingt SEB (Slipery Elm Bark = Ulmenrinde) geben. Das schleimige Zeug umkleidet die Magenwand von innen, daß kein Futter mehr direkt reizen kann, aber die Verdauungsfunktion nicht beeinträchtigt.

Welches Futter (Zusammensetzung) besonders als Diätfutter geeignet ist, weiß ich nicht, bisher wurden meine Miezen von dieser Plage verschont.

Zugvogel
 
Krümel2000

Krümel2000

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
2.628
Ort
Peine
  • #10
Ich bin aber der Ansicht, es zahlt sich auch bei nem 12jährigen Kater noch aus, besseres Futter zu geben, sofern er es verträgt.

Das ist der springende Punkt

Wichtig ist eigendlich nur das er es verträgt und genau das ist bei jeder Katze anders , weil so wie Eva schon geschrieben hat Gastritis nur der Oberbegriff ist und vielfältige Ursachen haben kann .

Warum probiert ihr nicht erstmal allgemein normales hochwertiges Futter ?
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #11
Warum probiert ihr nicht erstmal allgemein normales hochwertiges Futter ?

Das ist ja die Absicht .. ich wollte nur fragen, ob es unter diesen eben eines gibt, das sich als besonders verträglich herausgestellt hat oder das als eigenes sensitive Produkt verkauft wird. Mit Magenproblem-Futter kenne ich mich auch nicht so aus.

Das SEB habe und werde ich auf jeden Fall empfehlen, vielleicht wird es bei einem anderen Futter notwendig.

Ich werde ihr jetzt mal ein paar empfehlen (Macs und Miamor Milde Mahlzeit denk ich).
 
Werbung:
Krümel2000

Krümel2000

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
2.628
Ort
Peine
  • #12
Ich werde ihr jetzt mal ein paar empfehlen (Macs und Miamor Milde Mahlzeit denk ich).

Gute Wahl würd ich mal sagen

wünsche viel Erfolg bei der Futterumstellung und denkt dran nur pö a pö umstellen , sonst geht die Sache nach hinten los .

Aber das wißt ihr ja sicher selbst .
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben