Empfehlenswerter TA in Dortmund, der sich Zeit nimmt

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
norab

norab

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2012
Beiträge
1.467
Ort
Dortmund
Hallo Zusammen!

Durch unsere 6 Katzen sind wir relativ häufig beim Tierarzt! Ich habe bereits 3 ausprobiert und bin nun seit längerer Zeit in der Kleintierpraxis am Dorney (wurde laut TA Liste ebenfalls empfohlen)
Dort war ich mit meinem Meerschweinchen auch sehr zufrieden! Durch die 9 vorhandenen TÄ bin ich jedoch andauernd bei jemand anders, Wiedererkennung gleich 0, auch die Tierarzthelfer erinnern sich bei so vielen Patienten nicht an einen! Da ich häufig auch mal spontan zum TA muss, ist es auch nicht immer möglich sich vorher den 'WunschTA' geben zu lassen per Termin.
Es ist alles recht oberflächlich und flott, ich habe nicht den Eindruck dass sich sonderlich viel Zeit genommen wird und das stört mich einfach.
Ich suche also einen Tierarzt im Dortmunder Raum, bin auch gerne bereit umliegende Orte anzufahren, der sich Zeit nimmt, sich aber auch ein wenig mit Zahngeschichte auskennt. Gerne auch mit Homöopathie!! Grade durch unsere spanischen Katzen kommen ab und zu auch nicht so häufig vorkommende Krankheitsgeschichten vor (ich habe zum Thema Giardien und Durchfall 2TA gehabt, die nicht wirklich Ahnung davon hatten!)

Vielleicht habt ihr ja eine Idee dazu?!?!
 
Werbung:
K

Kathy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Mai 2008
Beiträge
161
Ort
Ruhrgebiet
Ja. Wenn Du magst, kannst Du mir eine PN schreiben.
Ich bin seit Jahren bei einem Tierarzt in Kamen, der sehr versiert ist und sich auch bei Zahnerkrankungen fortgebildet hat. Auch nimmt er sich immer viel Zeit, auch um mir zu erklären was anliegt und wie behandelt werden kann.

Ich bin mit Hunden und Katzen bei ihm, die Tiere haben u.a. größere Zahnprobleme, Augenprobleme und Probleme mit dem Bewegungsapparat.
Alle TÄ, die ich zwischenzeitlich besucht habe, konnten mich nie so zufrieden stellen.

Die traditionelle chinesische Medizin ist für ihn kein Fremdwort, ist offen für alternative Heilmethoden. Ein Homöopath ist er allerdings nicht.

Wenn Du also aus dem Raum Brackel, Wickede, Husen, Kurl oder auch Eving/Brechten kommst, ist er gut erreichbar.
 
x__j0j0

x__j0j0

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Februar 2010
Beiträge
714
Ort
Berlin - aber mit dem Herzen in Essen!
x__j0j0

x__j0j0

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Februar 2010
Beiträge
714
Ort
Berlin - aber mit dem Herzen in Essen!
Kann ich leider nicht...hab wegen dem Thread mal meine Leute bei Facebook gefragt und eine Bekannte ist mit ihrer Hündin bei der Ärztin.
Entschuldige. :(
 
Mamori

Mamori

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2013
Beiträge
300
Ich kann zwar nichts sinnvolles beitragen (außer vielleicht eine Erweiterung der Ausschlussliste), aber wenn du einen TA gefunden hast mit dem du zufrieden bist würde ich mich über einen Tipp freuen.

Lieben Gruß
 
Koboldine

Koboldine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 Juni 2013
Beiträge
907
Ort
NRW
Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber hast du mittlerweile einen guten Tierarzt gefunden? Ich hample auch immer von TA zu TA und hab' jetzt einen in Unna gefunden, bei dem ich nun 2x war und mit dem ich ganz zufrieden bin, aber immer nach Unna ist halt auch doof. :oops:

In der Kleintierpraxis am Dorney war ich auch, fand es dort aber auch sehr unpersönlich und hatte stark das Gefühl, dass es kaum um die Tiere geht, sondern nur darum, Geld zu verdienen. Die sind auch extrem teuer, finde ich. Da würde ich nur noch in Notfällen hin, weil sie dafür natürlich "praktisch" sind, ist ja fast 'ne Tierklinik.
 
norab

norab

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2012
Beiträge
1.467
Ort
Dortmund
  • #10
Huhu. Es kommt immer ein wenig darauf an worum es geht. Hauptsächlich gehe ich nun zu Frau Dr. Dreikauss auf dem Höchsten, da kann ich im schlimmsten fall aucg fußläufig hin. Wenn es um speziellere Sachen, gerade südländische Geschichten geht, gehe ich zum Dr. Wolf nach Schwerte. Und wenn es um Zähne geht, fahre ich zum De. Weber nach Recklinghausen. Wobei ich normal Zähne ziehen lassen bei meiner Frau Dr. Dreikauss machen lassen.
Mit der Klinik am Dorney empfinde ich ganz genau wie du, so mega unpersönlich und gefühlt wird man da einfach schnell abgefertigt :( Schade drum.
 
Mamori

Mamori

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2013
Beiträge
300
  • #11
Hallo zusammen,

ich hole den Thread nochmal nach oben.
Bisher war ich immer an der Kleintierpraxis am Wall. Hauptsächlich, da diese für ihre Patienten eine 24 Stunden Bereitschaft angeboten haben. Den Gedanken im Ernstfall nicht bis nach Recklinghausen fahren zu müssen, fand ich sehr angenehm.

Da die Bereitschaft aber jetzt abgeschafft bzw. eingeschränkt wurde, fällt mein Hauptargument in die Praxis zu fahren weg.
Jedes Mal einen anderen Tierarzt zu haben ist lästig (und ich sage immer wieder das gleiche Sprüchlein auf: Nein, er bekommt kein Diätfutter. Nein, danke Uropet brauchen wir auch nicht. Und NEIN, danke spezielles Urinary-Trockefutter erst recht nicht)

Lange Rede kurzer Sinn, habt ihr noch eine Empfehlung?
 
Werbung:
Koboldine

Koboldine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 Juni 2013
Beiträge
907
Ort
NRW
  • #12
Ich fürchte fast, die eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht.
Gibt es bei Humanmedizinern ja auch nicht, da gibt's ja auch Fachärzte.
Da muss man es wohl wirklich so wie Nora handhaben und sich jeweils nach der (vermuteten) Erkrankung für einen Tierarzt entscheiden.

Wir sind jetzt bei Dr. Dirk Neuhaus in Unna und bei akuten Sachen (gerade abends) fahren wir dann in die Klinik am Dorney. Wobei ich die Kleintierpraxis am Wall wohl beim nächsten Mal ausprobieren werde, weil die viel näher ist.
 
roka

roka

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 Februar 2010
Beiträge
758
Ort
Mitten im Pott
  • #13
Wir gehen seit Oktober zu Dr. Leps/Eifler in Waltrop und sind bisher sehr zufrieden. Schnelle Termine, einmal akut - dazwischen geschoben, immer die selbe Ärztin, was ich persönlich sehr schätze. Felix benimmt sich anständig bei ihr, benötigt zum Blut abnehmen keine Narkose mehr! Ich hab aber auch das Gefühl, dass sie ihn sehr mag. :pink-heart:
Es gibt einen 24 Std. Notdienst, den ich GsD noch nicht brauchte.
Ich hab in den letzten 30 Jahren auch so manche Praxis ausprobiert - mehr oder weniger zufrieden. Meine Tierärztin hat leider ihre Praxis geschlossen, daher musste ich wechseln.
 
norab

norab

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2012
Beiträge
1.467
Ort
Dortmund
  • #14
Wir sind jetzt bei Dr. Dirk Neuhaus in Unna und bei akuten Sachen (gerade abends) fahren wir dann in die Klinik am Dorney. Wobei ich die Kleintierpraxis am Wall wohl beim nächsten Mal ausprobieren werde, weil die viel näher ist.

Die Praxis am Wall suche ich nur bei Augensachen auf. Finde Herr Dr. Brahm ziemlich bescheiden, er ist halt ein alter stoffel. Da ist mir seine Tochter deutlich lieber!
 
Mamori

Mamori

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2013
Beiträge
300
  • #15
Hallo zusammen,

hat jemand von euch eine Empfehlung / gute Erfahrungen in Sachen Allergien für mich?
Linus hat eine offene Stelle, die er sich leider immer wieder aufleckt. Konkret suche ich einen Arzt dessen Repertoire über Surolan (Hatten wir schon, bringt nichts), Kragen (möchte ich dem Kater ersteinmal nicht antun) und Sensitives Spezialfutter (frisst er vermutlich eh nicht) hinausgeht.
Vorallem jemanden der versteht, warum ich meinem Kater keinen Trichter antun möchte.

Edit: Nur falls es sonst noch jemanden interessiert: Ich war gestern bei Dr. Wolf in Schwerte und eigentlich ganz angetan. Er hat gründlich untersucht, sich alles in Ruhe angehört und ausreichend erklärt.
 
Zuletzt bearbeitet:
norab

norab

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2012
Beiträge
1.467
Ort
Dortmund
  • #16
Habe deinen Eintrag irgendwie überlesen. Ich hätte da jetzt auch an Dr. Wolf gedacht. Gerade wenn es eher um speziellere Sachen geht, würde ich zu ihm gehen. Ob das immer klappt, das er dann so behandelt wie man sich das wünscht, ist natürlich die Frage ;)
Allergie ist ja auch generell schwierig zu behandeln, der Allergietest als solcher ist nicht so aussagekräftig wie man sich das wünschen würde und dafür ziemlich teuer. Ich hoffe ihr habt eine Lösung gefunden.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
17
Aufrufe
1K
ottilie
ottilie
Antworten
90
Aufrufe
140K
Moische15
M
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben