Empfehlenswerte Klinik im Raum Köln/Bonn

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
catweazlecat

catweazlecat

Forenprofi
Mitglied seit
26 Oktober 2006
Beiträge
1.440
Ort
Hünstetten-Görsroth
Hallo Zusammen

eine Bekannte von mir wohnt in Remagen und ist auf der Suche nach einer kompetenten Tierklinik, die ihre Patienten nicht nur als Nummer sehen, sondern eine wirklich liebevolle Betreuung und auch Initiative bieten.

Wenn ihr solch eine Klinik kennt, wäre es lieb wenn ihr mit Infos dazu geben könntet.

Danke im Voraus!
 
Werbung:
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
Hallo,
Bekannte von uns (Hundebsitzer!!)) sind mit dieser Klinik sehr, sehr zufrieden!

53121 Bonn-Endenich
Tierärztliche Klinik für Kleintiere M. Schwarz & Dr. P. Evers
Fachtierärztin für Kleintiere
Euskirchener Straße 60
Tel.: 0228-979897
Mo-Sa 9.30-12.30 So. 11.30-12.00 Mo 16.30-19.30 Di+Fr 16.30-19.00
NOTFÄLLE JEDERZEIT!!!!
Vielleicht einfach mal besuchen und sich umsehen???

LG
 
skritti

skritti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
748
Ort
Köln
In Köln kann ich die Tierklinik Braunsfeld wärmstens empfehlen!
Sehr menschlich, sehr persönlich, sehr einfühlsam, sehr kompetent!
 
S

schnurrie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 November 2006
Beiträge
355
Ort
tief im Westen
Hallo,
Bekannte von uns (Hundebsitzer!!)) sind mit dieser Klinik sehr, sehr zufrieden!


Vielleicht einfach mal besuchen und sich umsehen???

LG

Seit Dr. Evers nicht mehr dort ist, würde ich diese TK auch nicht mehr empfehlen. Dr Evers war toll. Der Rest ist Durchschnitt.

LG Sandra
 
Pascal1

Pascal1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 März 2008
Beiträge
305
Ort
Bonn
Hallo,
die Tierklinik Schwarz ist ok, hat uns im Notfall auch schon gut geholfen.
Ist aber eher mit einem Ta zu vergleichen, mir fällt es schwer, hier eine Klinik
zu erkennen.
Top, wirklich Top-TÄ sind
Dr. Martin und Dr. Christina Selzer
Tierärztliche Gemeinschaftspraxis Dres. Selzer
Ippendorfer Allee 14d - 53127 Bonn
Tel. : 0228-223224

Ruf mal an und erfrag, ob sie die Leistungen anbieten, die du bräuchtest.

Ich lege für diese TÄ meine Hand ins Feuer.

LG, Pascal
 
L

Lizzy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
699
Alter
71
Ort
Köln
Das kann ich nur bestätigen. :)

Sie behandeln viele unserer Tierschutzkatzen. Einfach nur klasse.
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2007
Beiträge
9.413
@Lizzy: Dein Signaturspruch ist toll!
 
lacroix

lacroix

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
1.662
....
Top, wirklich Top-TÄ sind
Dr. Martin und Dr. Christina Selzer
Tierärztliche Gemeinschaftspraxis Dres. Selzer
Ippendorfer Allee 14d - 53127 Bonn
Tel. : 0228-223224
..
Kompetenz kann ich bestätigen, fand ich auch sehr gut (und sind u.a. auf Herzkrankheiten "spezialisiert"). Zur Initiative kann ich nichts sagen.

Ansonsten kenne ich noch einen super Augenspezialisten in Bonn, falls mal der Bedarf da ist ;)
 
BaNa

BaNa

Benutzer
Mitglied seit
14 Juli 2011
Beiträge
40
Ort
Köln
Hallo zusammen!

Ich würde gerne mal wissen ob ihr die Tierklinik in Köln Porz empfehlen würdet? Man hört ja immer wieder, dass die Tierkliniken sehr hohe Preise haben und Behandlungen durchführen, welche garnnicht erforderlich sind.
Ich habe nämlich ein Durchfallproblem mit meinem Kitten.
Mein Tierarzt hatte erst auf Giardien behandelt, aber die Stuhlprobe war nach der Behandlung immer noch nicht besser. Jetzt sagt er, weil der Kot so katastrophal unter dem Mikroskop aussieht es wäre wohl Toxoplasmose :eek: Solch eine Kotprobe hätte sie noch nie gesehen...
Aber durch die Behandlung mit Clindamycin seit Donnerstag ist der Durchfall viel schlimmer geworden. Und meinen älteren Kater soll ich auch mitbehandeln, weil seine Kotprobe auch nicht besser aussieht. Er hat allerdings keine Symptome. Sagt man nicht, Toxoplasmose bei älteren Katzen muss garnicht behandelt werden???
Ich bin verzweifelt und bin am überlegen ob ich nicht am besten mal in eine Tierklinik fahre. Dem Katerchen gehts gut, aber so kann es doch nicht weiter gehen. Irgendwie kommt mir das alles so auf Verdacht behandelt vor :confused:
Was soll ich tun?

LG
 
toheaven

toheaven

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2008
Beiträge
15.401
Alter
53
Ort
Köln
  • #10
Kann man den Kot denn nicht in ein Labor, z.B Laboklin senden?

Du sammelst 3 Tage Kot und kannst es auch selber einschicken.
Du bekommst auch telefonisch Auskunft dort, sehr nett und kompetent.
Du schilderst was vermutet wird und sie werden darauf untersuchen.
 
BaNa

BaNa

Benutzer
Mitglied seit
14 Juli 2011
Beiträge
40
Ort
Köln
  • #11
Hm, und was mache ich solange mit dem Durchfall und dem Clindamycin?
Das ist alles so schwammig...
 
Werbung:
toheaven

toheaven

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2008
Beiträge
15.401
Alter
53
Ort
Köln
  • #12
Hm, und was mache ich solange mit dem Durchfall und dem Clindamycin?
Das ist alles so schwammig...

Schonkost schonmal probiert? Hühnchen mit Brühe verfüttern. Keinen Reis!
Mit dem Medikament kann ich dir nichts raten. Aber ein AB auf Verdacht zu geben....machen leider viele TÄ.
Wenns davon schlimmer wird? Ruf doch bei Laboklin mal an, dort telefonierst du mit TÄ. Vlt haben sie einen Rat für dich?

Laboklin
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lizzy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
699
Alter
71
Ort
Köln
  • #13
Hallo zusammen!

Ich würde gerne mal wissen ob ihr die Tierklinik in Köln Porz empfehlen würdet?

Grundsätzlich kann man sie schon empfehlen, obwohl man immer wieder und immer mehr gegensätzliche Meinungen hört.:verstummt:

Ich bin vor Jahren mit all meinen Tierschutzkatzen dorthin gegangen und fühlte mich in den besten Händen.Aber einige Vorkommnisse haben mich bewogen, mich anderweitig zu orientieren.

Zwischenzeitlich hat eine ehemalige Ärztin der Tierklinik eine eigene Praxis auch in Köln-Porz aufgemacht(und viele Patienten mitgenommen) und seitdem bin ich mit allen Tieren dort und bin bestens versorgt, auch Feierabend und am Wochenende. Es ist zwar keine Klinik, aber eine besten ausgestattete Praxis mit allen Diagnosemöglichkeiten. Vor allen steht dort das Tier im Vordergrund und nicht der Geldbeutel. :verstummt: Fachlich und menschlich einfach super. Auch preislich durchaus akzeptabel.

Falls Du Interesse hast, kann ich Dir gerne per PN einmal die Daten mitteilen. Hört sich ja wirklich nicht gut an und ich denke schnelle Hilfe ist hier vonnöten.
 
BaNa

BaNa

Benutzer
Mitglied seit
14 Juli 2011
Beiträge
40
Ort
Köln
  • #14
Grundsätzlich kann man sie schon empfehlen, obwohl man immer wieder und immer mehr gegensätzliche Meinungen hört.:verstummt:

Ich bin vor Jahren mit all meinen Tierschutzkatzen dorthin gegangen und fühlte mich in den besten Händen.Aber einige Vorkommnisse haben mich bewogen, mich anderweitig zu orientieren.

Zwischenzeitlich hat eine ehemalige Ärztin der Tierklinik eine eigene Praxis auch in Köln-Porz aufgemacht(und viele Patienten mitgenommen) und seitdem bin ich mit allen Tieren dort und bin bestens versorgt, auch Feierabend und am Wochenende. Es ist zwar keine Klinik, aber eine besten ausgestattete Praxis mit allen Diagnosemöglichkeiten. Vor allen steht dort das Tier im Vordergrund und nicht der Geldbeutel. :verstummt: Fachlich und menschlich einfach super. Auch preislich durchaus akzeptabel.

Falls Du Interesse hast, kann ich Dir gerne per PN einmal die Daten mitteilen. Hört sich ja wirklich nicht gut an und ich denke schnelle Hilfe ist hier vonnöten.

Ja das wäre nett. Bitte schick mir mal die Daten. Eine zweite Meinung ist ja nicht falsch.
 
DosGatos

DosGatos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 März 2011
Beiträge
839
  • #15
Ich bin hier wirklich nicht die Fachfrau, deshalb hoffe ich, daß andere mit mehr Erfahrung hier zu meinem Tipp noch was sagen können.

Aber ich habe den Durchfall meines Katers erstmal mit Heilerde aus dem Drogerie-Markt behandelt - jeden Morgen und jeden Abend einen guten Teelöffel unter's Futter, und 'nen guten Schuss Wasser dazu.

Die schadet wohl nicht, entgiftet und hat ihn einfach erstmal gestoppt.
Den Tipp hatte ich auch hier gelesen.
Ob das aber z.B. bei Toxoplasmose kontraindiziert ist, weiß ich nicht....
 
L

Lizzy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
699
Alter
71
Ort
Köln
  • #16
Mit Heilerde kannst Du nichts verkehrt machen.

Es geht ja erst mal darum, das der Durchfall gestoppt wird.

Danach kann man dann auf die Suche nach der Ursache gehen, wenn die Katze auf die Heilerde anspricht, um so besser.
 
DosGatos

DosGatos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 März 2011
Beiträge
839
  • #17
Danke für die Unterstützung zu meinem Tipp:)
 
L

Lizzy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
699
Alter
71
Ort
Köln
  • #18
Gerne:)

Ich habe hier bei meinen vielen Pflegetieren (von denen jeder immer was anderes hat:rolleyes:) schon gute Erfahrungen mit den recht "einfachen" Mitteln gemacht. Deshalb kann ich es auch guten Gewissens weiterempfehlen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
3
Aufrufe
1K
lacroix
lacroix
Antworten
22
Aufrufe
2K
teufeline
teufeline
Antworten
2
Aufrufe
399
Cats at Andros e.V.
Cats at Andros e.V.
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben