Emilios Geschichte----Überfahren--gelähmt---gesund

P

puckih

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
9.484
  • #21
Ich habe die ganze Geschichte hier und bei FB verfolgt. Ich finde es unglaublich stark von Emilio und dir, wie ihr gekämpft habt.
Und jetzt habe ich schon wieder Pipi in den Augen.
 
Werbung:
U

urlaubspfoten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 August 2010
Beiträge
278
Ort
Frankenthal
  • #22
Toll, dass Du Dir die Mühe gemacht hast, Emilios Geschichte aufzuschreiben. Wenn sie dann mal irgendwann bebildert und mit Videos ausgestaltet ist, ist das ein Dokument der Hoffnung. Hoffnung für viele engagierte Katzenbesitzer, die nach so einem schrecklichen Unfall völlig hilf- und ahnungslos vor einem Berg von Problemen stehen. Nicht jeder hat das Glück mit seinem verunfallten Tier an solch tolle Tierärzte zu kommen, die einmal Unmögliches möglich machen und zum zweiten in der Lage sind sich auf das spezielle Tier zu konzentrieren, versuchen es kennenzulernen und die Möglichkeiten, die in ihm schlummern, wieder zu erwecken.

Eliane, Urlaubspfoten e.V.
 
eliza

eliza

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Juni 2010
Beiträge
150
Ort
Stolberg
  • #23
Das macht einfach nur sprachlos. Ein gelähmter Kater, der nach einem äußerst schweren Autounfall (überfahren worden, nicht nur angefahren!) innerhalb von nur 3 Monaten das Gehen wieder erlernt. Was bleibt, ist der Bruch des Brustwirbels, mein Pelzgesicht scheint das nicht zu stören, er hat sich mit seinem neuen Gangbild arrangiert. Dr. Kinzel wagte die Prognose, dass Emilio in einigen Wochen vollständig genesen ist.

Anfang Februar bekam Emilio eine Anabolikainjektion, da der Muskelaufbau im hinteren Bereich stagnierte. Eine weitere Anabolikagabe wird folgen.



Heute benimmt Emilio sich fast so, als sei gar nichts passiert. Er geht regelmäßig in den Garten und verrichtet dort auch sein Geschäft. Hat Emilios Verhalten sich verändert? Eindeutig ja. Er ist sehr, sehr anhänglich und sucht ständig den Körperkontakt. Mittlerweile bettelt er bei Tisch wie ein Hund, weil er weiß, dass ich immer ein Leckerchen zur Hand habe. Fremden gegenüber ist er nicht mehr so aufgeschlossen wie früher, bei unerwarteten Geräuschen reagiert er mit einem Fluchtreflex. Emilio braucht Zeit. Die körperlichen Verletzungen sind fast verheilt, die seelischen brauchen Zeit. An Geduld hat es uns nie gefehlt, den Rest des Weges werden wir gemeinsam mit Emilio meistern.


In Memoriam:
Meine Mutter 12.07.2001
Mein Vater 06.07.2011
Kira, meine 13 jährige Hündin, 05.11.2011

Kurzanleitung Windel
1. Windel entsprechend des Gewichtes der Katze kaufen
2. Die Bündchen sollten an den Stellen, die um die Gelenke führen, eingeschnitten werden, damit die Katze sich nicht wund scheuert.
3. Die Klebestreifen gehören auf den Rücken.
4. Ein sternförmiger Einschnitt dient zur Durchführung des Schwanzes (etwa zwei Finger breit über der Knickfalte und im Durchmesser etwa von der Größe eines 2€-Stücks).


Zubehör für inkontinente Katzen:

Windeln
Einmal-/Wickelauflagen
Waschbare Inkontinenzauflagen (mind. 2), erhältlich im Sanitätsfachhandel
Katzenshampoo
Föhn
große Handtücher
weiche Bürste
Kamm
Schere



Anleitung für das Windeln

Zunächst möchte ich Euch meinen Respekt zum Ausdruck bringen. Menschen, die einer inkontinenten und/oder gelähmten Katze die Chance auf ein Weiterleben gewähren, sind besondere Menschen, die ihr Tier über alles lieben und sich dieser ungewöhnlichen Situation stellen. Das ist nicht selbstverständlich, denn es kostet Mühe und Zeit, bis sich Tier und Mensch in dieser ungewöhnlichen Phase eingespielt haben. Ihr übernehmt eine große Verantwortung. Die Herausforderung ist enorm aber zu bewältigen. Eure Katze wird es Euch mit Hingabe danken.

Welche Windel kaufe ich?

Das Gewicht der Katze ist ein guter Indikator für den Kauf der Windel. Emilio hatte nach seinem Unfall stark an Gewicht verloren, so dass ich zunächst auf New Baby (Größe1/ 2-5kg) von Pampers zurückgegriffen habe. Günstigere Alternativen habe ich auch probiert, muss jedoch aus Erfahrung berichten, dass sie sich nicht bewährt haben (Ausflocken, zu geringe Flüssigkeitsaufnahme, zu breite Bündchen, die ein Wundscheuern fördern). Als Emilio wieder bei knapp 5 kg angelangt war, habe ich mich für Pampers Aktive (Größe3/ 4-9kg), alternativ Baby dry (Größe2/ 3-6kg) entschieden.

Welche Auflagen zum Schutz gegen das Durchnässen benötige ich?

Als Unterlage für Handtücher/Decken habe ich waschbare Inkontinenzauflagen aus dem Sanitätsfachhandel benutzt. Es sollten (für den Wechsel) mindestens zwei Stück vorhanden sein. Sie sind bei 95 Grad waschbar.
Als Auflage für die Decken oder für den Transport sind Einmal-/Wickelauflagen bestens geeignet, da sie sich auch unterwegs problemlos und schnell beseitigen lassen, ohne einen begleitenden Duft im Fahrzeug zu hinterlassen.

Sollte die Katze wirklich gewaschen werden?

Das Waschen ist leider, oder in Emilios Fall Gott sei Dank, unentbehrlich. Kot (besonders im langen Fell) lässt sich mit einem Waschlappen nur schwer entfernen und die Katzen reagieren leicht genervt auf das ständige Zupfen. Beim Waschen mit lauwarmen Wasser lösen sich Rückstände leichter, und das verwendete Pflegeprodukt wird restlos ausgespült. Emilio hat sich im Laufe der Therapie sehr gut angepasst. Sobald er auf der Spüle lag und ich zum Waschen ansetzte, reichte die leichte Stimulation des Afters aus, um das Abkoten in Gang zu setzen. Das hat natürlich auch den Vorteil, dass die Katzen wieder lernen, ihre Muskeln (Blase, Darm) zu nutzen.

Wie sieht das mit der Trocknung aus?

Bei Emilio hat sich das Trocknen mit dem Föhn bewährt. Nach dem Waschen habe iWindel lagen bereit. Zunächst habe ich das Gerät nur auf minimaler Stufe, mit minimaler Hitze betrieben. Beim Trocknen habe ich zeitgleich gekämmt und dabei auch die Physiotherapie durchgeführt. Durch die Wärme haben sich Emilio und seine Muskeln entspannt und nach einer Gewöhnungsphase hat er das Trocknen regelrecht genossen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24 November 2009
Beiträge
11.537
  • #24
ICh bin ja immernoch für's anpinnen.....
 
eliza

eliza

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Juni 2010
Beiträge
150
Ort
Stolberg
  • #26
Diagnosen der Tierärzte

Hallo Zusammen,

ich habe jetzt alle Diagnosen bekommen. Zwei kann ich jetzt posten, der Dritte muß erst eingescannt werden.

Emilios Geschichte ist auch Danke Eurer Beteiligung hilfreich gewesen. Einige User haben zum Ausdruck gebracht, dass Emilios Geschichte sie zum Umdenken bewegt, einige sind den Schritt gegangen und haben sich gegen das Einschläfern entschieden. Vielen lieben Dank, denn bei einer finalen Entscheidung kann man nichts mehr ändern.

So, jetzt die Diagnosen. Zur Erklärung, während einer nachfolgenden Röntgenkontrolle ist der gebrochene Brustwirbel erkannt worden. Emilio lebt gut damit. Anbei ein aktuelles Bild.





Fallbericht der erstversorgenden Ärztin
Am 25.11.2011 wurde der zwei Jahre alte männlich-*‐kastrierte Main-*‐Coon-*‐Kater„Emilio“in Brustbauchlage in unserer Praxis vorgestellt. Bei der Untersuchung zeigte er ein mittleres bis
hochgradig herabgesetztes Allgemeinbefinden. Die Atmung war unauffällig.Bei Auskulatation des Herzens zeigte sich eine leichte Tachykardie.Die kapilläre Rückfüllungszeit lag bei unter zwei Sekunden.Die Stärke des Femoralispulses war gering-*‐bis mittelgradig herabgesetzt.
Die Maulschleimhaut war rosa-*‐rot,feucht,glatt und glänzend.An den Vordergliedmaßen
befanden sich multiple Hautabschürfungen. Besorgniserregend waren die neurologischen Befunde.Eine starke Hinterhandparese mit geringradig herabgesetzter Tiefensensibilität. Die
linke Vordergliedmaße zeigt eine Fehlstellung(ähnlich einer Radialislähmung)mit stark herabgesetzter Tiefensensibilität.Durch Schmerzreize am kaudalen Schwanzende zeigte Emilio keine Reaktion. Der Analreflex war unauffällig.Die Harnblase war stark gefüllt, jedoch es konnte durch leichten Druck Harn gewonnen werden.Im Urinstix zeigte sich eine Hämaturie(die restlichen Parameter waren unauffällig).Da von einem starken Trauma auszugehen war,wurde sofort eine Röntgenübersichtsaufnahme angefertigt .Röntgenologischer Befund:Lunge unauffällig/Herzschatten:schmal/keine sichtbare freie Flüssigkeit im Abdomen oder Thorax/keine Zwerchfellruptur/im Bereich der Wirbelsäule keine Auffälligkeiten.Direkt nach der Röntgenaufnahme bekam„Emilo“wegen seiner starken Hypothermie von 36,5°C eine angewärmte Dauertropfinfusion über einen Venenkatheter.Zusätzlich wurde er auf einem Wärmekissen gelagert und mit Antibiotika, Schmerzmittel und Vit-*‐B-*‐Komplex durch subkutane Injektionen versorgt.Nach Stabilisierung des Allgemeinbefindens wurde „Emilio“ zu einem neurologischen Konzil in die Praxis von Frau Dr.Kinzel/Aachen überwiesen, da in dieser Praxis alle notwendigen diagnostischen Hilfsmittel und fachliche Kompetenz vorhanden sind. Gerade bei Nervenschädigungen ist eine schnelle Hilfe für die Prognose sehr wichtig. Da die Nerven eine
gewisse Zeit zur möglichen Regeneration benötigen brauchen Tier und Besitzer oft sehr viel Geduld.Jedes Tier reagiert auf extreme Ausnahmezustände unterschiedlich,aus diesem Grund sollte man in Zusammenarbeit mit dem Besitzer herausfinden,was für das betroffene Tier der richtige Weg ist! Mit freundlichen Grüßen
A.H.

Der Behandlungsbericht unserer Haustierärztin


(753) Emilio Katze, Maine Coon, 01.01.2010, mk
26.11.2011 Martina SchullenAbemrgbulant nach Verkehrsunfall
gestern angefahren worden; zunächst Schock u Parese bei erhaltener Tiefensensibilität;
bei Kinzel durchgerö: Skelett scheint i.O.
TH: Infusion (RiLac, Dexamethason; Duphamox; Metacam; Dimazon)
HEUTE: noch stehunfähig, Sensibilität in Hglm besser, vo li ebf.; Überlaufblase (--> man entleert) u Kontrolle heute Abend
LEI Folgeuntersuchung im gleichen Behandlungsfall mit Beratung 1,00
MED Dexamethason 4 mg/ml 1Fl. à 50ml 0,40 ml
MED Sterofundin ISO 500ml 200,00 ml
26.11.2011 Martina SchullenAbemrgbulant FU
noch immer gelähmt (nur re Voglm funktioniert) und Überlaufbalse --> manuell entleert (Urin sehr blutig)
LEI Folgeuntersuchung im gleichen Behandlungsfall mit Beratung 0,50
LEI Harnapparat, Uringewinnung, Blase entleeren, manuell 1,00
27.11.2011 Martina SchullenAbemrgbulant FU; Blasenkatheter gelegt
Zustand +/-; Fr. Völtz schafft es nicht Blase zu entleeren --> Katheter gelegt; Ko in 36-48h
LEI Folgeuntersuchung im gleichen Behandlungsfall mit Beratung 1,00
LEI Harnapparat, Uringewinnung, Blasenkatheter, Rüde, Kater und sonstige, männlich 1,00
MED Duphamox LA 1Fl. à 100ml 0,50 ml
MED Metacam 1,5mg/ml Suspension zum Eingeben für Hund 1Fl. à 32ml 0,30 ml
MED Dexamethason 4 mg/ml 1Fl. à 50ml 0,50 ml
MED Sterofundin ISO 500ml 200,00 ml
28.11.2011 Martina SchullenAbemrgbulant FU
Blase läuft schön aus, Abdomen ganz weich frisst gut, allerdings sich verstärkender Nickhautvorfall re
zieht Hglm. schon mal an und moppert bei s.c. Injektion;
CAVE noch kein KOTABSATZ, ggf. Abführen (soll erst x Sahne etc. essen/ trinken) und li Handgelenk schmerzhaft,
je nach Klinik noch x rö.;
Kontrolle in 2d
LEI Folgeuntersuchung im gleichen Behandlungsfall mit Beratung 0,50
LEI Injektion, Instillation, Infusion, subkutan, intrakutan, intramuskulär, intraingluvial (Ziergeflügel) 1,00
MED Duphamox LA 1Fl. à 100ml 0,60 ml
MED Metacam 5 mg Injektionslösung für Hund/Katze 1Fl. à 20ml 0,40 ml
01.12.2011 Martina SchullenAbemrgbulant FU
insgesamt besser, aber leichter Infekt obere Atemwege (trotz Duphamox --> ergänzen!); li Nares m Eiter
hat etw. Kot abgesetzt --> Paraffin rektal u 1 große Wurst (mit Bandwürmern) rausgeholt
Blase weich u Darm anschl. leer
LEI Folgeuntersuchung im gleichen Behandlungsfall mit Beratung 1,00
MED Duphamox LA 1Fl. à 100ml 0,60 ml
MED Metacam 5 mg Injektionslösung für Hund/Katze 1Fl. à 20ml 0,40 ml
MED Sterofundin ISO 500ml 75,00 ml
MED Paraffinum perliquidum 1Fl. à 1000ml 20,00 ml
01.12.2011 Martina SchullenAbemrgbulant Nur Medikamente
MED Convenia 10ml 0,65 ml
08.12.2011 Martina SchullenAbemrgbulant Röntgen u WK
LEI Folgeuntersuchung im gleichen Behandlungsfall mit Beratung 1,00
LEI Strahlendiagnostik, Aufnahme, je erste und zweite Aufnahme 2,00
LEI Strahlendiagnostik, Aufnahme, jede weitere Aufnahme 1,00
MED Praziquasel-Injektion 1Fl. à 10ml 0,60 ml
MED Dectomax Injektionslösung für Rinder und Schafe 1Fl. à 50ml 0,30 ml
27.12.2011 Martina SchullenAbemrgbulant Direktverkauf
MED Korvimin Diar Kautabletten Pckg. 2,00 St.
GP.Software Eltville
Firma:praxis, Von:26.11.2011, Bis:17.07.2012, Welche: Besuche
Seite : 2
erstellt am :
17.07.2012
29.12.2011 Martina SchullenAbemrgbulant Diarrhoe
LEI Folgeuntersuchung im gleichen Behandlungsfall mit Beratung 1,00
MED Enrofloxacin 5 % WDT Injektionslösung 4,00 ml
MED Atropinum compositum ad us.vet. 10 x 1 ml 0,5mg / ml 1,00 St.
MED Frontline Combo Spot on Hund XL 6Appl. 1,00 Appl.
17.02.2012 Martina SchullenAbemrgbulant Kontrolle
macht sich sehr gut
TH: Anabolin, vll in 4 Wochen nochmal
LEI Folgeuntersuchung im gleichen Behandlungsfall mit Beratung 1,00
LEI Injektion, Instillation, Infusion, subkutan, intrakutan, intramuskulär, intraingluvial (Ziergeflügel) 1,00
MED Anabolin forte Inj- Lsg 0,05 ml
03.05.2012 Martina SchullenAbemrgbulant Kontrolle
macht sich sehr gut
TH: Anabolin, vll in 4 Wochen nochmal
LEI Folgeuntersuchung im gleichen Behandlungsfall mit Beratung 1,00
LEI Injektion, Instillation, Infusion, subkutan, intrakutan, intramuskulär, intraingluvial (Ziergeflügel) 1,00
MED Anabolin forte Inj- Lsg 0,05 ml
MED Frontline Combo Spot on Hund XL 6Appl. 1,00 Appl.
14.05.2012 Martina SchullenAbemrgbulant Zahnsanierung
C OK li gezogen, da entzündet; re abgebrochen --> beigeschliffen u versucht zu füllen (cave! keine suabere Vitalamputation);
UK Canini Ecken geglättet
LEI Folgeuntersuchung im gleichen Behandlungsfall mit Beratung 0,00
LEI_PKWInjektionsnarkose 0,75
MED Cepetor KH 10ml 0,48 ml
MED Ketamin 10 % 1Fl. à 10ml 0,30 ml
LEI Injektion, Instillation, Infusion, subkutan, intrakutan, intramuskulär, intraingluvial (Ziergeflügel) 1,00
MED Metacam 5 mg Injektionslösung für Hund/Katze 1Fl. à 20ml 0,40 ml
MED Duphamox LA 1Fl. à 100ml 0,60 ml
MED Revertor 5mg/ml 10ml 0,40 ml
LEI_PKWZahnextraktion, einfach 1,00
LEI_PKWZahnfüllung 1,00
MED Metacam 1,5mg/ml Suspension zum Eingeben für Hund 1Fl. à 32ml 1,00 ml
 
Zuletzt bearbeitet:
eliza

eliza

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Juni 2010
Beiträge
150
Ort
Stolberg
  • #27
Ein neues Foto von Emilio

Untersuchungsbericht von Emilio, Main Coon

Emilio wurde uns erstmalig am 25.11.2011 nach einem Unfall vorgestellt. Er befand sich in Seitenlage, beide Pupillen waren weit und lichtunempfindlich. Es bestand eine Paralyse der linken Vordergliedmaße und beider Hintergliedmaßen. Die Schleimhäute waren blaß, die Atmung beschleunigt und das Herz tackykard.

Die Untersuchungsbefunde von Emilio ergaben ein schweres Schädel-Hirn Trauma. Die Folge sind Ischämie und Ödembildung sowie ein erhöhter intrakranieller Druck mit entsprechenden Ausfällen der betroffenen Hirnregionen.

Patienten mit Kopftrauma sind Notfälle und sollten so schnell wie möglich therapiert werden. Ob ein Patient das Trauma überlebt und wie gut er sich erholt, hängt von vielen Faktoren ab, zum Beispiel seinem Alter, dem initialen neurologischen Defizit, sowie dem Blutdruck oder Hirndruck. Trotz exzellenter Notfall- und Intensivmedizin sterben in der Humanmedizin 4 von 10 Patienten an einem SHT, bis zu 3 von 10 bleiben schwer behindert, und weniger als jeder Dritte erholt sich gut.

Wenn die aktue Lebensgefahr gebannt ist, gilt es die Folgeschäden therapeutisch anzugehen. Dies geschieht teilweise medikamentös und teilweise über die Physiotherapie und Rehamaßnahmen. Diese Nachfolgetherapie benötigt vor allem die Geduld und Ausdauer des Patientenhalters. Nur wer weiß, wie lan die Rekonvaleszenz eines Schädel-Hirn Trauma Patienten in der Humanmedizin ist, der ahnt wie aufwändig die Pflege und Betreuung eines tierischen Patienten ist. Neben Übungen zur Neurorehabilitation, muß das muskuloskelettale System trainiert werden. Der Patient muß ernährt werden. Kot und Urinabsatz müssen gewährleistet werden. Daneben muß eine strenge Hygiene eingehalten werden um Sekundärinfektionen und Dekubitusstellen zu vermeiden.

Emilio hatte das Glück, eine geduldige und engagierte Besitzerin zu haben, die diese Maßnahmen nach fachkompetenter Einweisung konsequent durchgeführt hatte. Bei der Kontrolluntersuchung am 13.12.2011 zeigten sich erste Anzeichen einer Tiefensensibilität der Hintergliedmaßen während die linke Vordergliedmaße hier noch schwere neurologische Defizite aufwies. Am 19.12.2011 war Emilio vorne stehfähig und führte seine Hintergliedmaßen schon aktiv vor. Am 17.01.2012 zeigte Emilio normale Stellreflexe der Hintergliedmaßen. Am 11.05.2012 zeigte er bis auf eine leichte Ataxie der Hintergliedmaßen ein fast normales Gangbild.

Mit freundlichen Grüßen
Priv.-Doz.Dr.med.vet.Sylvia Kinzel

Die Mail von Fr. Dr. Kinzel ließ sich leider nicht so übertragen, deshalb habe ich den Befund abgeschrieben. Der fehlte ja noch (schäm)

Mit den behandelnden Ärzten wurde vorab über die Nennung ihrer Namen gesprochen, das Einverständnis wurde erteilt.

LG
Eliza

 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nicht registriert

Gast
  • #28
Ein Bild, das glücklich macht!
 
käsebrekkie

käsebrekkie

Forenprofi
Mitglied seit
15 Mai 2012
Beiträge
1.266
  • #29
Was für eine herzzerreißende Geschichte. Ich wünsche mir dass Emilio noch ganz viel spielen kann und ein stolzes Alter erreicht. Er hat so doll gekämpft. Und er ist sooo wunderschön.

Es war spannend über ihn zu lesen. Alles Gute!:pink-heart::pink-heart:
 
blümchen89

blümchen89

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2011
Beiträge
2.404
Alter
31
Ort
Brühl
  • #30
Ich habe heute Emilios Geschichte in der Zeitschrift gelesen und obwohl ich hier im Forum die Geschichte komplett verfolgt habe kamen mir wieder die Tränen.

Er ist einfach ein so toller Kämpfer :pink-heart:
 
P

puckih

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
9.484
  • #31
Hallo,
habe heute durch Zufall an der Tanke de Zeischrift Our Cats gesehen und darin ist Emlios Geschichte abgedruckt.
Und schon wieder habe ich ein paar Tränchen verdrückt....
 
Werbung:
Tiri

Tiri

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 März 2012
Beiträge
136
Ort
Sachsen-Anhalt
  • #32
Emilio super Katze und wunderschön, alles alles Gute und ein langes Leben wünschen Tiri und die beiden Fellnasen!
 
Mickey

Mickey

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2010
Beiträge
1.626
Alter
33
Ort
Duisburg
  • #33
Das ist eine so schöne Geschichte. Alles liebe dem kleinen Mann.

Wenn ich sowas lese frag ich mich ob es meine Mickey nicht auch hätte schaffen können :(
 
eliza

eliza

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Juni 2010
Beiträge
150
Ort
Stolberg
  • #34
Emilio und ein weiterer Fortschritt

Emilio kann etwas Neues. Er schafft es jetzt ganz alleine, das Jucken hinter den Ohren zu lindern.



:yeah: Er kratzt sich mit seinem Hinterlauf.......seit letzter Woche.


LG
Eliza
 
Sheila-Püppi

Sheila-Püppi

Forenprofi
Mitglied seit
11 Mai 2011
Beiträge
3.379
Alter
51
Ort
Im schönsten Bundesland
  • #35
Boah, das ist ja klasse. Was für ein tapferes Kämpferherz.
Knuddel den Rabauken mal von mir.
LG Gina
 
U

Uschi-Joda

Forenprofi
Mitglied seit
13 Januar 2010
Beiträge
8.174
  • #36
Emilio kann etwas Neues. Er schafft es jetzt ganz alleine, das Jucken hinter den Ohren zu lindern.



:yeah: Er kratzt sich mit seinem Hinterlauf.......seit letzter Woche.


LG
Eliza
Toll, hast du mir ja schon erzählt, dann brauchst du es nicht mehr machen.:yeah:
 
blümchen89

blümchen89

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2011
Beiträge
2.404
Alter
31
Ort
Brühl
  • #37
Wow das ist super.

wer hätte das gedacht.

Da geht einem doch eecht das Herz auf :pink-heart:
 
Hanneli

Hanneli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Juni 2010
Beiträge
236
Ort
Österreich
  • #38
Das ist eine wunderbare, unfassbare herzzerreißende Geschichte...
Danke, dass du sie mit uns geteilt hast! :)



Mein Kater hat auch mitgefiebert :)
 
P

Püüppi

Forenprofi
Mitglied seit
21 April 2012
Beiträge
1.921
Ort
Hessen
  • #39
Was für eine traurig-schöne Geschichte. Du hast dir sehr viel Mühe mit dem Schreiben gegeben.

Ich wünsche euch weiterhin alles Liebe und Gute für den weiteren Weg.

Toll, dass Du deinen Kater nicht aufgegeben hast :) Respekt, diese Entscheidung dann auch zu tragen.

Liebe Grüße

Sina
 
curly-sue80

curly-sue80

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 November 2012
Beiträge
1
  • #40


Ich stecke auch mitten in der gleichen Situation mit meinem Kater und wünsche dir weiterhin viel Kraft und Energie deinen Kater zu unterstützen , hast du bis jetzt echt super gemacht ! Ich hab dir eine PN geschrieben ! :smile:
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben