Elvis hat ne Beule am Bauch!

elvis

elvis

Benutzer
Mitglied seit
11 Mai 2008
Beiträge
58
hallo ich mach mir gerade ein bisschen sorgen
und zwar hat der kleine elvis auf der linken seite eine kleine beule am bauch. man merkt das deutlich beim streicheln und so und man kann merken das da etwas unter der haut ist. nur is das meiner meinung nach von heute auf morgne gekommen. ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das ich das vorher nicht gemerkt habe.weil wir kuscheln jeden abend ausserdem sieht man die beule auch... woher kann das kommen. oder was kann das sein???
danke für die antworten
 
Katzenschutz

Katzenschutz

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2008
Beiträge
3.146
Ort
NRW
Da würde ich den TÄ drüberschauen lassen. Es kann ein Nabelbruch sein oder auch ein Bauchdeckenriss, komisch ist es allemale. Wie gross ist die Beule ? Erbsengröße oder dicke Bohne oder wie gross ? Und wo genau am Bauch, wirklich an der Seite oder schon unten drunter ?
Geimpft wurde er nicht gerade ?
 
elvis

elvis

Benutzer
Mitglied seit
11 Mai 2008
Beiträge
58
an der seite kurz hinter den rippen
eher bohnengroß
und geimpft vor ca 1 1/2 wochen
 
Katzenschutz

Katzenschutz

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2008
Beiträge
3.146
Ort
NRW
Könnte da die Spritze gesetzt worden sein an der Stelle ? Dann ist es evtl. davon. Ist es hart oder weich, verschiebbar - ist es dem Kätzchen unangenehm / schmerzhaft, wenn Du es berührst ?

Ich würde es dem TA zeigen, sicher ist sicher - aber ich denke, es ist eher was Harmloses *daumendrück*
 
elvis

elvis

Benutzer
Mitglied seit
11 Mai 2008
Beiträge
58
eher hart und eher verschiebbar... kann sein das da die spritze saß.. aber das kam ja erst jetzt
verschiebbar eher relativ... also man kann es nicht von a nach b bewegen ^^
aber bissl bewegen kann man es
 
CatAngel

CatAngel

Forenprofi
Mitglied seit
2 Mai 2008
Beiträge
1.768
Es könnte ein Spritzen-Abzeß sein. Solche Beulen hatten meine manchmal auch nach dem Pieksen. Das ist aber nach kurzer Zeit (denke höchstens 1 Woche) wieder von selbst verschwunden. Wenn die Katze keine Beschwerden zeigt wurde ich das Beulchen einfach nur mal beobachten. Ist bestimmt nicht schlimm.
 
NaddeL

NaddeL

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Mai 2008
Beiträge
117
Ort
Heide
Mein Kleiner hat auch einen Nabelbruch. Der sitzt genau da, wo auch die Nabenschnur saß. Die Beule lässt sich noch in den Bauch drücken und ist unter Beobachtung des TAs.

Ich hab hier ma ein Foto gemacht. Vllt schauts ja genauso aus

LG Nadine

 
elvis

elvis

Benutzer
Mitglied seit
11 Mai 2008
Beiträge
58
wie gesagt es ist an der seite
und der impftermin ist 2 wochen her
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Kann es ein Tierstich sein oder ein entzündeter Zeckenbiss? Es scheint ja nicht die Stelle zu sein, in die die Impfung eingestochen wurde, oder?

Kannst Du den Knubbel berühren und verursacht die Berührung Schmerzen? Wie fühlt sich der Knubbel an? Ist er sehr hart, so als hätte sich etwas eingekapselt oder weich, als wäre innen eine Flüssigkeit?
 
elvis

elvis

Benutzer
Mitglied seit
11 Mai 2008
Beiträge
58
  • #10
tierstiche hab ich auch überlegt
aber woher
die sind noch kleine und gehen nicht raus
und es ist eher hart
 
Katzenschutz

Katzenschutz

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2008
Beiträge
3.146
Ort
NRW
  • #11
Tierstich ist eher unwahrscheinlich, dann wäre dieser vermutlich an Pfötchen oder Gesichtchen. Spritzenabzess ist nach einigen Tagen wieder weg, ist es also auch nicht.

Wenn es Bohnengrösse hat und eher hart ist, würde ich es dem TA definitiv zeigen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
19K
10cats
Antworten
28
Aufrufe
26K
Antworten
149
Aufrufe
24K
racoonie
Antworten
31
Aufrufe
2K
T
Antworten
8
Aufrufe
317
pfotenseele
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben