EKH? oder was versteckt sich da drin?

abey

abey

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2008
Beiträge
29
Hallo,
unsere zweite kleine Katze ist da. Mama und Papa sind unbekannt.
Jetzt fragen wir uns, ob sie eine typische Hauskatze ist, da sie doch ein bisschen "anders" aussieht.
Fell: grau, wie Plüsch (sieht wie das Unterhaar bei Hunden aus) also die Haare sind nicht richtig glatt und eher matt
Ich versuche noch ein Bild einzufügen, da ich das Gesicht nicht so richtig beschreiben kann.

Freue mich über eure Kommentare
 

Anhänge

  • DSC00848b.JPG
    DSC00848b.JPG
    66,9 KB · Aufrufe: 47
  • DSC00846b.JPG
    DSC00846b.JPG
    93 KB · Aufrufe: 37
Werbung:
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
wieso muss eigentlich in jerder Miezwas rassiges stecken:confused::confused:
Wenn ihr mit einer HAUSKATZE nciht zufrieden seid,sucht euch einen seriösen Züchter udn kauft da... DANN wuisst ihr, welche RASSE durch euer haus schleicht...

die Bilder sind übrigens noch nciht freugeschaltet:(

Ich wünsch dir trotzdem viel Spass hier... auch , wenn deine Miez sich als "unrassig" herausstellt ;)
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
EKH ist doch eine Rasse, zwar ziemlich verbreitet, aber eine klare Rasse. Die Bilder kann ich leider nicht sehen, ich warte mal auf die Freischaltung.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
EKH ist doch eine Rasse, zwar ziemlich verbreitet, aber eine klare Rasse. Die Bilder kann ich leider nicht sehen, ich warte mal auf die Freischaltung.

naja... selbst das stimmt so nciht... zwar ist EKH eine klar definierte RASSE,aber nur ein Bruchteil der,fälschlich als EKH eingestuften, Hauskatzen entspricht tatsächlich dem Rassestandard... Die meisten "handelsüblichen":)) ) Hauskatzen sind auch "nur" ein Mischmasch aus verschiedenen EKH-Mixen
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
wieso muss eigentlich in jerder Miezwas rassiges stecken:confused::confused:

Natürlich steckt in jeder Katze eine Rassekatze, in den Meisten die gemeine FWW-Katze, in einigen sind Terroristengene verborgen und manche haben auch noch "echte" Rassekatzengene.

Wenn ihr mit einer HAUSKATZE nciht zufrieden seid,

Wo hat sie denn gesagt, dass sie nicht zufrieden ist?!?!?! :cool: Sie möchte lediglich wissen, was in ihrer Katze steckt. Muss sie deswegen gleich so angeblafft werden?

sucht euch einen seriösen Züchter udn kauft da...
DANN wuisst ihr, welche RASSE durch euer haus schleicht...

honni soit qui mal y pense ... ;)
 
M

Momenta

Gast
@Raupenmama

auch wenn Herr Freundlichkeit und Frau Diplomatie nicht zu Deinen regelmäßigen Besuchern gehört, so finde Dich Deine Äusserungen mal wieder grenzwertig.

Du hattest noch keinen Forumskontakt zu dem Threadersteller und polterst wieder unangemessen los. Wenn in Deinem persönlichen Umgang Freundlichkeit und Diplomatie ein Fremdwort ist, so gibt es trotzdem ein Zauberwort und das heisst "Respekt".....Respekt, den Du selbst auch für Dich erwartest.

"Wenn Ihr mit Eurer Hauskatze nicht zufrieden seid..." Ey...lies Dir doch mal den Satz durch und laß den mal auf Dich wirken *kopfschüttel*


@abey
ich warte mal, bis das Foto freigeschaltet ist :)
 
Möllepölle

Möllepölle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Mai 2008
Beiträge
603
Ort
Rheinland-Pfalz
Leider kann man die Bilder nicht sehen.

Aber soweit ich weiß, ist die EKH eine eigene Rasse und keine Hauskatze. Die Hauskatze ist die Katze, die wohl am meisten vertreten ist, auch auf Bauernhöfen oder so. Die EKH wiederum ist schon eine andere, eigene Rasse. Es kommt oft vor, dass man lieber "EKH" sagt als "Hauskatze", was ich sehr schade finde, als wären Hauskatzen weniger wert. Hauskatzen sind ganz normale Katzen und ich persönlich finde sie genial, sie sind irgendwie "ursprünglich" und nicht allzu "verzüchtet". Nur mal so sagen wollt'. ;)
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
14.914
Die Bilder sind noch nicht freigeschaltet.....
selbst wenn die kleine keine Rassemerkmale aufzeigen sollte,....
rassig sind sie doch alle miteinander,
die einen etwas mehr, die Anderen eben weniger * zwinker*
 
S

shyva

Gast
  • #10
Also ich finde es auch vollkommen in Ordnung, wenn man wissen will, was für eine "Rassekatze" in meinem Mix steckt.
Wenn man z.B. einen Siammix hat, den man so aber nicht direkt erkennt, dann kann man vielleicht auch die Singattaken und extremen 5-Minuten besser verstehen.
Hat man einen Mix, wo ein BKH drinne ist, dann versteht man vielleicht auch deren Charakterzüge besser.

Bin mal auf die Bilder gespannt :)
 
Kaddaa

Kaddaa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2008
Beiträge
753
Ort
Bremen
  • #11
wieso muss eigentlich in jerder Miezwas rassiges stecken:confused::confused:
Wenn ihr mit einer HAUSKATZE nciht zufrieden seid,sucht euch einen seriösen Züchter udn kauft da... DANN wuisst ihr, welche RASSE durch euer haus schleicht...


Was soll denn schon wieder son angeblaffe?

Bilder kann ich noch nicht sehen, mal schaun was da so niedliches auf uns zukommt :)
 
Werbung:
KristinaS

KristinaS

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juli 2008
Beiträge
3.038
Alter
47
Ort
Marzipanien
  • #12
Ich finde es auch okay, wenn man darüber bescheid wissen will. Denn in diesem Forum wird ja auch immer wieder geschildert, daß einige Rassen gesundheitlich ein paar Probleme aufweisen (z.B. Narkose bei Maskenkatzen ect.). Also schauen wir doch, sobald die Photos freigeschaltet sind, um was sich bei der Kleinen handeln könnte - sie wird ja deswegen nicht weniger lieb gehabt!:D
 
Kaddaa

Kaddaa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2008
Beiträge
753
Ort
Bremen
  • #13
Sehe ich auch so :)

Solange man seine Katze genauso liebt, wenn sie keine Rasse in sich hat, ist alles ok :)
 
J

*Jenny*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Februar 2008
Beiträge
692
  • #14
Vermutlich wird EKH immer mit EHK verwechselt, wußte ich anfangs auch nicht.

Ich auch nicht.
Also wir haben ja Katzen seitdem ich denken kann und damals stand immer in den Impfpässen EKH. Wurde vom Tierarzt so eingetragen. Und als wir unseren Felix aus dem TH holten, stand auch EKH in dem Kaufvertrag, dabei war er eine ganz gewöhnliche Hauskatze und ich habe ihn sooo sehr geliebt!

Honey hat auch eine Rasse, sie ist eine reinrassige Glückskatze mit Terrorgen :oops::D
Naja und bei Bärchen, der ist eindeutig ein Perser ;)
 
hard-boiled

hard-boiled

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2008
Beiträge
3.182
Ort
Nähe Heidelberg
  • #15
bin auch gespannt auf die bilder


leon ist ein reinrassiger mausebär:cool:
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #16
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #17
Ich finde es auch okay, wenn man darüber bescheid wissen will. Denn in diesem Forum wird ja auch immer wieder geschildert, daß einige Rassen gesundheitlich ein paar Probleme aufweisen (z.B. Narkose bei Maskenkatzen ect.). Also schauen wir doch, sobald die Photos freigeschaltet sind, um was sich bei der Kleinen handeln könnte - sie wird ja deswegen nicht weniger lieb gehabt!:D

Die einfachste Art und Weise,herauszu bekommen, welche "Rasse" in einer katze steckt, ist, in ihren Stammbaum zu sehen...
 
E

EmiliaGalotti

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.239
  • #18
Och Raupenmama..es gibt nunmal Mixe, das kann man nicht leugnen..wenn man ein Tier hat, über das man eigentlich gar nichts weiß (aus dem Tierschutz mit unbekannter Vergangenheit - oder irgendwoher mit unbekannten Eltern) dann ist es doch eigentlich verständlich, wenn man ein bissel was herausfinden möchte, auch wenn es nur Rätselraten wegen längeren Haaren oder einer scheinbar außergewöhnlichen Zeichnung ist...den Wunsch etwas über das eigene Tier herauszufinden haben viele, einen Stammbaum schon deutlich weniger..
 
M

Momenta

Gast
  • #19
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
  • #20
wieso muss eigentlich in jerder Miezwas rassiges stecken:confused::confused:
Wenn ihr mit einer HAUSKATZE nciht zufrieden seid,sucht euch einen seriösen Züchter udn kauft da... DANN wuisst ihr, welche RASSE durch euer haus schleicht...

die Bilder sind übrigens noch nciht freugeschaltet:(

Ich wünsch dir trotzdem viel Spass hier... auch , wenn deine Miez sich als "unrassig" herausstellt ;)

Args. :rolleyes:

Sie ist doch nur neugierig, das wird ja wohl noch erlaubt sein.
Von Unzufriedenheit lese ich da nicht mal einen Anflug.

Und ein bisschen Rasseraten tut niemandem weh.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

K
Antworten
11
Aufrufe
1K
Kitty-Sue
K
S
Antworten
23
Aufrufe
5K
Z

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben